• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iOS 12: Apple tritt aufs Gaspedal

G

Gast20190821

Guest
#notmyios

Einfach nur enttäuschend. Mir fehlen die Worte...
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"iOS 12: Apple tritt aufs Gaspedal"
-->wo jetzt genau?
bei Memoji? einem feature für 12 jährige?
 
G

Gast20190821

Guest
Ist die Luft raus bei Apple?

@nohtz

Muss dir beipflichten. Dachte ich bin im Kindergarten mit Ponies und Naschtüte. iOS wird zunehmend "kinderfreundlicher". Mojies für Facetime, wer bitte braucht das? Siri hat ein Feature bekommen, bleibt aber dumm. Das einzige Sinnvolle ist die etwas aufgeräumte Notification Bar. Gleiche Optik, gleiche Animationen. Absolut keine Visuellen Änderungen im Interface, eine Meisterleisung...

Android P hat iOS 12 offiziell überholt. Da freut man sich wirklich!
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Georg

Apple verspricht deutlichen performanceschub auch für ältere Geräte ( 5s,6)
Alle Geräte welche iOS 11 unterstützen, bekommen auch iOS 12.
Apple setzt endlich Workflow um.
Sprich Shortcuts für Siri . Diese App gibt es schon seit 2012 und wurde letztes Jahr von Apple gekauft.
Kann auch jeder selber ausprobieren. Die App gibt es immer noch.
Das wird Siri einen deutlichen Schub verleihen.
Viel mehr Leute als jetzt werden Siri benutzen.
Ansonsten sinnvolle Verbesserungen und einbisdchrn Spielerei.
Muss man ja nicht nutzen.
Auch der HomePod wird mit Shortcuts deutlich aufgewertet.
Die Apple Watch bekommt auch sinnvolle Verbesserungen.
Das wäre das , was mich interessiert.
Da ich keinen Mac benutze sondern nur iPhones , iPad Pro , Apple TV.

Ps.
Hättest du die Vorberichte verfolgt, hättest du gewusst, dass eine neue Oberfläche Erst im nächsten Jahr kommt
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast20190821

Guest
@echse

Es ist allgemein bekannt, dass du bezüglich Apple nicht objektiv bist. Setzte bitte zuerst die Apple Brille ab und leg die Naschtüte weg, dann wirst du vielleicht klarer sehen. Apple hat bis auf das leicht überarbeitete Notification Interface nicht wirklich etwas sinnvolles gezeigt, dass ist meine Meinung. ^^
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Georg

Genau das Gegenteil ist der Fall. Alle Medien schrieben, was dieses Jahr Voraussichtlich kommen wird.
Außer gewissen Leuten wussten alle also ziemlich Bescheid.
Und hatten keine Erwartungen wie neue Oberfläche etc.
Das war alles bekannt, wann es kommen soll.
Ansonsten wird iOS 12 das iPhone deutlich produktiver machen. Das ist Fakt und hat mi Apple Brille nichts zu tun.
Performance Schub ist immer zu begrüßen
Sinnvolle Verbesserungen bei iOS und Watch os.
Sehen bestimmt auch noch andere so:)
 
G

Gast20190821

Guest
@echse

Performance Boost ok, also bisher ist davon nichts zu sehen.

EverythingApplePro hat eben ein neues Video hochgeladen...er sagt das fast alles gleich ist, und ist ebenfalls enttäuscht. Ich weiß nicht ob man bei iOS 12 so viel schönreden kann. ^^
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Warten wir doch alle ganz in Ruhe ab, bis die finale Version von iOS 12 offiziell auf den Markt kommt. Bis zum Herbst isses ja noch 'n büschen hin.


@ George;
"Es ist allgemein bekannt, dass du bezüglich Apple nicht objektiv bist."
==> Wer ist da schon objektiv? Jeder, der eine Meinung zu (in diesem Falle) Apple hat, scheidet da schon mal aus, denn (s)eine Meinung ist subjektiv.
Deine ersten beiden an @Echse gerichteten Sätze dienen also einzig dazu ihn auf persönlicher Ebene zu diskreditieren. Ein gaaaanz schlechter Zug für einen Moderator…
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Georg

Du solltest doch eigentlich wissen, dass es in den ersten Betas nicht um Geschwindigkeit geht.
Jetzt werden erstmal die allergröbsten Fehler gesucht und behoben.
Die Performance kommt zum Schluss, wenn es an die Feinheiten geht. Anfang/Mitte August. Vielleicht.
Und vielleicht solltest du mal als Moderator die anti Apple Brille runternehmen.
Und mal so neutral wie möglich hier was beitragen.
Alles was von dir bis jetzt kam ist wenig bis gar nichts diesbezüglich
 
G

Gast20190821

Guest
@echse

Ich bin nicht Anti Apple, andernfalls besäße ich kein iPhone X.

Falls Ich auf Android wechseln sollte, kannst du gerne behaupten ich sei Anti Apple. Gute Nacht ^^
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
echse
"Ansonsten wird iOS 12 das iPhone deutlich produktiver machen"
-->womit genau?
 

idm

Mitglied
Hier ist doch jeder, der auch nur eine minimale Kritik an Apple äußert, ein Anti-Appler und auch umgekehrt.
Ich bin auch noch in anderen Foren unterwegs, aber was hier an Feindseligkeit abgeht ist schon bemerkenswert bishin zu belustigend.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Hahaha. Da hat Echse mal vom Moderator mitgeteilt bekommen, dass er bei Apple nicht objektiv ist und die Apple-Brille abnehmen soll. DANKE DANKE DANKE.

"Und vielleicht solltest du mal als Moderator die anti Apple Brille runternehmen."

Das schreibt ausgerechnet Echse, der alles was Apple betrifft generell nicht objektiv ist.

"Und mal so neutral wie möglich hier was beitragen.
Alles was von dir bis jetzt kam ist wenig bis gar nichts diesbezüglich"

Ach @Echse, wäre das schön, wenn Du Dich doch selber daran halten würdest.

"Deine ersten beiden an @Echse gerichteten Sätze dienen also einzig dazu ihn auf persönlicher Ebene zu diskreditieren. Ein gaaaanz schlechter Zug für einen Moderator…"

Was ein Blödsinn!!!

@George, lass Dir da bloß nichts einreden!!! George hat nur ausgesprochen, was hier viele Leute denken!!!
 

lumia

Neues Mitglied
iOS 12 läuft jetzt schon superflott

Ich habe iOS 12 auf einem 6S und meinem X installiert, bin überrascht wie problemlos das jetzt schon läuft. Geschwindigkeit ist mindestens auf dem Niveau von iOS 11.4, klasse! Nach den letzten beiden ersten Betas von iOS 10 und 11 war ich sehr skeptisch und habe erstmal nur auf dem 6S installiert. Nach einer 1stündigen Testphase war ich sicher: das kann auf das X drauf. Top!
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@George

Apple hat selbst angekündigt, nach den vielen kleineren Pannen im IOS System, den Fokus mehr auf Stabilität und Performance zu setzen, was durchaus plausibel ist. Was nützen mir Unmengen an neuen Feautures wenn an anderen Stellen das System lahmt oder Lücken aufweist. Dann lieber einen sauberen Schnitt und ein gutes mobiles Betriebsystem.
 

n-nutzer

Mitglied
Persönlich finde ich den Schritt richtig. Jedes Jahr auf Biegen und Brechen irgendeine neue Funtkion zu präsentieren ist weder innovativ noch für den Nutzer wirklich nutzstiftend.

Besser ist es doch die vorhanden (und schon sehr vielen) Funktionen stabil und fehlerfrei hinzubekommen und alle 2 bis 3 Jahre komplett neue Funktionen direkt ins OS zu integrieren. Vergessen wir auch nicht, dass viele Spezialapps (AR Apps im speziellen) jetzt nicht soo wichtig sind zu diesem Zeitpunkt. Da würde ich auch als Unternehmen schon lieber in die Stabilität und vor allem in die Geschwindigkeit des OS investieren.

Da Apple auch erst im Zuge der Akku Diskussion ziemlich stark in der Kritik stand, Geräte absichtlich zu bremsen stehen sie hier noch mehr in der Bringschuld.

Beim MAC ist die Kritik ja eh schon sehr laut von Profis, dass da die Qualität was Stabilität und Geschwindigkeit angeht extrem gelitten hätte. Auch das sich MAC OS immer mehr iOS annähert wird stark kritisiert aber hier hat ja auch Apple selbst angedeutet, dass der Weg hier weiter beschritten wird und beide Systeme sich im Rahmen ihres Bedienungsparadigmas angleichen werden.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
"Und vielleicht solltest du mal als Moderator die anti Apple Brille runternehmen.
Und mal so neutral wie möglich hier was beitragen."

Ganz schön frech, diese Bemerkung. Da wagt man den Hauch einer Kritik und wird gleich angezählt. Übrigens nicht nur Georg ist enttäuscht, es gibt ausreichend Feedback in dieser Richtung...
 

polli69

Mitglied
Ich bin weiterhin der Meinung, dass Apple mit ihrer Entscheidung Richtung Stabilität genau richtig liegt. Diese Kindergarten Mojies sind sicher dem allgemeinen Druck auf ständige Veränderung geschuldet. Sieht man ja auch hier beim Moderator, dem einfach nur die Worte fehlen und enttäuscht ist. Wie kann man als fachkundiger enttäuscht sein, wenn Apple genau das umsetzt, was sie angekündigt haben? Natürlich ist Apple bisher den Beweis für einen Performance Boost schuldig, durch ihre Aussagen werden sie aber an der finalen Version gemessen werden.
Ich gebe George absolut recht, dass Apple nicht viel sinnvoll neues gezeigt hat. Sie haben es aber auch nicht angekündigt, so daß eine Enttäuschung eigentlich nur aus mangelnder oder falscher Information im Vorfeld resultieren kann.
Wie immer sollten wir die finalen Versionen abwarten und dann urteilen. Bisher ist nix passiert, außer dass wir wohl in Zukunft firmentechnisch mehr Facetime nutzen werde und ich mich freue, dass mein reserve 5S immer noch aktualisiert wird.
 
Oben