• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Intel steigt aus Smartphone-Markt aus

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Spätstarter Intel stoppt die Entwicklung von neuen Smartphone- und Tablet-Chipsätzen und konzentriert sich künftig auf die Bereiche Cloud, Server, Internet der Dinge und 5G-Modemchips. Das bedeutet wohl auch das Ende der Hoffnung auf ein Surface Phone von Microsoft mit x86-Chip.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Intel steigt aus Smartphone-Markt aus auf AreaMobile.
 

IMPULS

Mitglied
So ein Mist...
Schade,wobei ich zu gern wüsste, wieviel Intel pro Chip von einem Hersteller "kassiert"...
Eine zu hohe Preis Vorstellung, seitens Intel ist nicht ganz abwegig...
Obwohl ein Surfacephone mit einem Helio X30 oder 40 dann, wäre ich auch nicht ganz abgeneigt.. :D
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich sehe nicht ganz, dass es eine logische Schlussfolgerung ist, dass Intel vom Smartphone-Markt aussteigt, wenn sie bestimmte Prozessoren nicht weiter entwickeln. Das würde ich mich so nicht sagen trauen.
 

sabu

Mitglied
PF: ist aber so, unter Android bringen die Atom Chips keinen Vorteil, unter win schon, aber sie hatten da Probleme die die GPU anzubinden. So langsam ist klar wohin die Reise bei MS geht.
 

Gandalf

Aktives Mitglied
Armer IMPULS... :-(

Hatte die Meldung schon vor ein paar Tagen auf diversen anderen Seiten gelesen, auf denen allerdings nur gemunkelt wurde & musste direkt an dich denken.

Gerüchte besagen aber auch, dass Microsoft bereits die neuen Snapdragons für die kommende Surfacephone-Reihe bei Qualcomm geordert hat, wohl nicht ganz freiwillig, da Intel's Entschluss zu dem frühen Zeitpunkt überraschend kam, aber sie haben wohl bereits eine Alternative.

Ob Intel damit komplett aus dem Mobilesektor aussteigt, wage ich auch zu bezweifeln, solange da keine offizielle Mitteilung raus ist.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@gandalf

Siehe Heise
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Intel-outside-Smartphone-SoCs-gestoppt-3195240.html

Intel hat anscheinend einige Projekre in den Sand gesetzt, siehe MeeGo/Maemo
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Cookie

Wobei intel in sachen meego von anfang an zum scheitern verdammt war !

Der smartphonemarkt hat keine chancen mehr auf rendite- wer sie jetzt nicht hat hat sie nie mehr .

Deswegen ist es nur konsequent andere leute ihre kohle verbrennen zu lassen
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@boca:"Wobei intel in sachen meego von anfang an zum scheitern verdammt war !"
>>Hinterher haben es alle vorher gewusst.

"Der smartphonemarkt hat keine chancen mehr auf rendite- wer sie jetzt nicht hat hat sie nie mehr ."
>>Ich hab gehört, dass sich im Glaskugelmarkt richtig was rausholen lässt ;)
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Besonders der Glasreiniger als Zubehör ;-)

Wenn man überlegt das die Produktionsrhythmen bei den Smartphones mittlerweile nur ein vllt. zwei Jahre betragen, müssen Hersteller schnell umdenken und reagieren können. Fehlplanungen kosten einem Unternehmen richtig viel Geld.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Ich hab es von anfang angesagt und dafür viel haue bekommen - wie immer !

Aber irgendwie war die reaktion klar ;-)

Man beaucht übrigens keine glaskugel für diese aussage , sondern nur ein bisschen hirn ubd logik !
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@boca:"Ich hab es von anfang angesagt und dafür viel haue bekommen - wie immer !"
>>Du hast gesagt, dass Intel Sofia und Broxton absetzen wird? Gib mal den Thread in dem du das gesagt hast! Das ist ja mal richtig nice.

"Man beaucht übrigens keine glaskugel für diese aussage , sondern nur ein bisschen hirn ubd logik !"
>>Für die Aussage muss man nur auf einer Tastatur tippen können (und das noch nicht mal gut). Du bist der Gegenbeweis für deine eigene Aussage. *teehee*
 

chief

Bekanntes Mitglied
Ich verstehe eh nicht, warum es nicht mehr Smartphones oder Tablets mit Intel Chips gibt.

Ich habe ein Moto Razr i als Gerät fürs Grobe (Sport etc.). Da steckt ein 2Ghz starker SingleCore Atom drin und verrichtet zu meiner Verwunderung sehr vorbildlich seinen Dienst.

Einzig ASUS verbaut Atoms (ich glaube aus der Z, ZF oder so Reihe) in seine Android Smartphones und Tablets. Da hört man auch keine Klagen.

Check ich irgendwie nicht.

EDIT
@Cookie
"Wenn man überlegt das die Produktionsrhythmen bei den Smartphones mittlerweile nur ein vllt. zwei Jahre betragen, müssen Hersteller schnell umdenken und reagieren können. Fehlplanungen kosten einem Unternehmen richtig viel Geld. "

Und wo ist das Problem? Genau mit diesen Voraussetzungen müssen sich auch Qualcomm und Mediatek rumschlagen. Klappt anscheinend hervorragend.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@chief: Also an der CPU-Leistung liegt es nicht. Vielleicht an der GPU-Leistung, aber das glaube ich auch noch nicht mal. Perf/Watt ist auch vertretbar, also wird es etwas externes sein. Ich denke ehrlich gesagt, dass es der Preis ist (ohne Subventionen) und vllt noch interne Absprachen mit Qualcomm bei einigen Unternehmen. Aber mehr als spekulieren kann ich auch nicht. Am SoC selbst liegt es jedenfalls eher nicht, jedenfalls nicht primär.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@chief

Gegen die Leistung oder Energieeffizienz eines Intel Atom wird keiner was sagen, aber dafür kann das Problem wiederum am entsprechenden Chipsatz liegen der das zunichte macht.

>Und wo ist das Problem? Genau mit diesen Voraussetzungen müssen sich auch Qualcomm und Mediatek rumschlagen. Klappt anscheinend hervorragend.<

Aus dem Bauch heraus, stelle in in Frage ob die Qualität auch weiterhin bestehen bleibt.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
"Ich verstehe eh nicht, warum es nicht mehr Smartphones oder Tablets mit Intel Chips gibt. "

Intel soll den Einsatz mit ein paar Dollars pro SOC subventioniert haben. Wenn das stimmt, könnte ich mir vorstellen das Intel selbst nicht mehr zugelassen hat - auf Grund der Kosten.
 
Oben