Ich bin ein Star - Holt mich hier raus...

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Nachdem RTL DSDS und dann mit "Der Bachelor" ein absoluten Volltreffer der Unterhaltung erzielte, hat RTL mit "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" einen weiteren As aus dem Ärmel gezogen. *extremkopfschüttel*

Was denken Sich eigendlich die Fernsehmacher bei RTL eigentlich? Das ist ja Trash vom feinsten. Gestern habe ich mal eine fast komplette Sendung angesehen und ich war schockiert. Das einzig Witzige am ganze ist, daß alle Zuschauer Daniel Kübelböck als Opfer auserkoren haben. Ansonsten kenne ich 2/3 der "Stars" gar nicht.
Bin mal gespannt, was sonst noch übers Jahr auf uns niederprasselt.
 

The_Myst

Mitglied
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
Das einzig Witzige am ganze ist, daß alle Zuschauer Daniel Kübelböck als Opfer auserkoren haben. Ansonsten kenne ich 2/3 der "Stars" gar nicht.
Bin mal gespannt, was sonst noch übers Jahr auf uns niederprasselt.

Auf Daniel Küblböck waren's zumindest einige Tausend Schaben :D :D :D
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Antonia Langsdorf, Carlo Thränhardt, Caroline Beil, Costa Cordalis, Daniel Küblböck, Dustin Semmelrogge, Lisa Fitz, Mariella Ahrens, Susan Stahnke und Werner Böhm

So wie es aussieht verwertet RTL mal wieder seinen eigenen Starmüll. Günstig selbst produziert und jederzeit zu allem bereit. :rolleyes:

RTL, die BILD in bewegten Bildern. :flop:
 

ESCHO

Mitglied
Das war mir sogar die (umgerechnete) Mark für den Anruf wert, um ihn nochmal in der nächsten Ekelkiste zu sehen. Am Besten die ganze Serie durch, entweder wird er danach wieder Kindergärtner oder Stuntman.
 

T39

Bekanntes Mitglied
Einerseits wird die Leichtigkeit des Dummseins vor dem unbarmherzigen TV-Fastfood zugegebenermaßen auch bei durchschnittlich intelligenten Zuschauern brutalst angeregt. Andererseits dürften viele Deutsche, die sich diese Sendung anschauen, einer schlichter ausgeprägten Gehirnfläche ausgesetzt sein.

Ansonsten würde Costa Cordalis Hirschkäfer-Kopfabbeisser oder Küblböcks Kakerlaken-Bad nicht diesen Erfolg verbuchen: Da registriert der Quotenmeter 40 Prozent Marktanteil am Sonntag und überflügelt in der 2. Folge glatt das Castingformat "Deutschland sucht den Superstar", berichtet tvmatrix.

Vielleicht aber sollen die Top-Quoten der Zuschauer ja auch nur eine Botschaft an unsere Selbstdarsteller übermitteln: Macht Weinkrämpfe und seit sprachlos, für immer!
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Antonia Langsdorf
Wer oder was ist die?
Carlo Thränhardt
Hat der nicht was mit Sport zu tun?

Caroline Beil
Nie gehört

Costa Cordalis
Schlagermusiker, aber das der noch lebt.

Daniel Küblböck
Kenne ich. Muß für Bohlen befriedigend sein, daß einer gequält wird und er noch dran verdient. :)

Dustin Semmelrogge
Semmelrogge sagt mir was, aber wer ist Dustin?

Lisa Fitz
????

Mariella Ahrens
????

Susan Stahnke
ist das nicht eine Nachrichtensprecherin?

Werner Böhm
Musiker?

Bin ich ungebildet, wenn ich die Leute nicht kenne. Die Sendung ist so langweilig, daß sich sogar die Kandiaten langweilen.
So ne Art BigBrother im Dschungel mit Stars.
Interessant ist an der Sendung, das Werner Geister sieht, Carlo mit noch einer stänkert und Daniel bald anfängt zu heulen. :)

Beim Kakerlakenbad müßte sich Daniel eigendlich gefreut haben. Noch nie so viele Stars auf einmal gehabt.
Mobil gesendet mit WinCE.
 
M

mancusian

Guest
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
[Lisa Fitz
????

Servus,

Lisa Fitz ist doch eine Kabarettin. Ich hatte sie schon häufiger beim "Scheibenwischer" gesehen.

Das die sich für so etwas hingibt?! :eek:

mancusian
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Antonia Langsdorf:
Prophezeit IMHO das Wetter bei RTL

Carlo Tränhardt:
Ehemaliger Leichtathlet/Hochspringer

Caroline Beil:
Moderiert bei Sat1 das Magazin Blitz

Dustin Semmelrogge:
Wird der mehr oder weniger gut erzogene Sohn von Knasti und Schauspieler Martin Semmelrogge sein.

Susan Stahnke:
Muss zu ihr noch etwas gesagt werden? :D

Werner Böhm:
Schlagersänger der immer mit dem Gummihuhn unter dem Arm eine Polonese bilden wollte. Nachdem er dem Alkohol verfallen ist und eine wesentlich jüngere geheiratet hat ist das wohl wieder mal ein Comeback.
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Wenn RTL eine Moderatorin von Sat1 losschickt, haben die dann in wenigen Wochen eine neue Mitarbeiterin mit einer eigenen Show?

Was mich aber am meisten gestört hat, waren die dummen Moderatoren. So ein Schwachsinnsgeblubber hab ich selten gehört. Dazu noch falsche Bemerkungen z.B. zum Freudenausbruch eines Daniel K. als er von den Kakerlaken erfahren hat.

War muss jetzt eigentlich mit dem Kopf ins Aquarium?
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Joachim Batke
War muss jetzt eigentlich mit dem Kopf ins Aquarium?

Daniel muß wieder ran und ich prophezeie das Daniel Morgen auch wieder dran ist. :) Das wird ein Spaß.

@asrael:
Wo sind da jetzt die Stars und waren das nicht insgesamt 10 Typen?

Stefan Raab setzt sich auch grad mit der Sendung auseinander.
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Wie der "Star" so auch die Fans: (dumm bleibt dumm :D)
Nebenbei bemerkt: So mancher Küblböck-Retter scheint das System der Show noch nicht so ganz verstanden zu haben. Schreibt doch ein Fan namens „junglestar“: „Ich finde das endfies, dass Daniel immer die ekeligen und gefährlichen Sachen machen muss. Ich und meine Freundin haben am Sonntag zusammen 30 Mal (wir haben Strichliste gemacht) Daniels Nummer angerufen!!! Und warum muss er schon wieder?“
Quelle

@Stefan: Das meinte ich ja. Dort findet man nur von RTL eigens produzierten Starschrott, mehr nicht. :rolleyes:
Zu dem Rest der Truppe fällt mir aber auch rein gar nichts mehr ein.
 

Mohbert

Mitglied
Als ich das erste mal diesem TV format gehört, musste ich bei dem Titel spontan lachen und mir gesagt, den cheiss ziehste dir net rein......nu seh ich es mir an und finds eine gute Abendunterhalten, wo mein einfach sehen kann wie dumm viele Menschen sind.

Ich persönlich muss sagen, keine dieser "Stars" ist mir sympatisch, bis auf Mariella Ahrens, die kannte ich vorher net, aber scheint von den Frauen dort die einzige die net so dumm ist zu sein und außerdem, sieht die super geil aus :))
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Mohbert
Ich persönlich muss sagen, keine dieser "Stars" ist mir sympatisch, bis auf Mariella Ahrens, die kannte ich vorher net, aber scheint von den Frauen dort die einzige die net so dumm ist zu sein und außerdem, sieht die super geil aus :))
Wer ist das jetzt nu wieder?
 

T39

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
Wer ist das jetzt nu wieder?


Bild: Schauspielerin Mariella Ahrens (34) macht offenbar ein privates Dschungel-Experiment: „Wie lange halten meine Silikonbrüste die Witterung aus?“ Sie leiden ganz offensichtlich...
Foto: RTL

Daten:

Erscheinungstermin: 1969
Masse: 170cm
Farben: Augenfarbe Braun, Haarfarbe Braun
Features: Schauspielausbildung an der
Fritz Kirchhoff-Schauspielschule, DER KREIS in Berlin
Sprachen: Englisch, Russisch, Bulgarisch
Netz: Klasse 3
Einsatzort 2003:
-Sabine ( 10 Folgen )
TV Serie, ZDF
-Soko Leipzig
TV-Serie, ZDF
-Liebe auf Bewährung
Fernsehfilm, ARD
-Die Frauen der Talliens
Fernsehfilm, ARD
Einsatzort 2002:
-Bewegte Männer
Fernsehen
-Der Duft des Geldes
Fernsehen
-RED (Rettungshunde)
Fernsehen
Einsatzort 2001:
-666 - Trau keinem mit dem du schläfst
Kino
-Hallo Robbie
Fernsehen, ZDF
-Spiel des Schicksals
Fernsehen, ZDF
-Polizeiruf 110 – Fliegende Holländer
Fernsehen, ARD

Quelle: www.mariella-ahrens.de
 

Mesa

Mitglied
Naja aber sie im Bikini ist wenigsten noch a bissl ansehlich....Besser als ein heulender, kreischender Schwuli....ääähhh Kübelböck.

Schon richtig dass der mal a bissl gequält wird, nachdem er seine Heimat Niederbayern so gequält hat. Er betonte ja immer seine Herkunft so. Da muß ja der Rest von Deutschland denken, dass wir Niederbayern alle so drauf sind.... ;)


Naja mal schaun wann es ihn wieder erwischt :D



MfG

Mesa :cool:

P.S.: Mir wär die Rumhockerei im Dschungel viel zu langweilig
 

eddy2

Mitglied
Jungs, immerhin seid Ihr kein Deut besser als Caroline Beil und Carlo Thränhardt, die ja beide auch schon in den letzten beiden Sendungen über Ihre Dschungelkollegen kräftig hergezogen haben. :D

Und was zeigt uns das? Auch "Stars" sind Menschen wie Du und ich.

Übrigens, auch wenn ich absolut das Gegenteil von einem Küblböck-Fan bin, tut mir er wirklich echt leid.

Ich denke, keiner von Euch Meckerern hätte sich in den Kakerlaken-Sarg gelegt oder der Wasserspinne stand gehalten. Aber Schadenfreude ist halt für die meisten immer noch die beste Freude.

So, jetzt könnt Ihr auch noch fleißig auf mich einprügeln. :D

Ciao

Gruß

Eddy
 

T39

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von eddy2
Aber Schadenfreude ist halt für die meisten immer noch die beste Freude
Da ist was dran. Es sind tatsächlich unsere ältesten Instinkte, pure Schadenfreude, die die TV-Quälerei bei RTL einen warmen Quotenregen bescheren. Die Zumutungen werden schlimmer, die RTL-Zuschauer aber immer mehr: "Als «Superstar» Daniel Küblböck am gestrigen Montag seinen Kopf in ein «Terror-Aquarium» steckte, schauten selbst zu später Stunde (23 Uhr) noch 5,48 Millionen Zuschauer zu", berichtet die Netzeitung. Nebenbei fragen sich die Landesmedienanstalten inzwischen, ob RTL mit den Mutproben gegen die Menschenwürde verstößt. "Aber im Grunde sind doch alle glücklich: Die Promis, weil sie für die Sado-Maso-Tour mit Schlagzeilen-Orgasmen belohnt werden. Das Publikum, weil es sich für zugefügtes Leid revanchieren kann. Und die Eltern von Superstar-Aspiranten, die nun ein unschlagbares Argument haben: Wenn Du Dich von Bohlen casten läßt, dann landest Du eines Tages im Dschungel und wirst von fiesen Käfern gefressen."
Zitat: Christian Simons, aus einem Beitrag im Forum von Spiegel online, gesehen in einem beissendem Artikel über die Metamorphose des Daniel K.

 

HJ2LLC

Mitglied
Die Show ist nur Bullshit! Genau wie der ganze Casting-Schrott!

Meine Fresse, wenn ich Abends manchmal den Fernseher anmach und mal ne halbe Stunde schau, dann frag ich mich manchmal wirklich, was für gehirnamputierte Programmchefs die einzelnen Sender wohl haben. Entweder sind die alle dauerdicht oder frisch aus der Anstalt abgehauen!

Gott sei Dank gibt es Handykult. Hier treffen sich wenigstens normale Leute, wenn sie auch manchmal ein wenig Mobilfunkverstrahlt sind :D
 
Oben