• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Huawei: #WirsindHuawei – emotionale Videobotschaft an die Fans

Naja...

...so dolle war das Video ja nun auch nicht. Klang mehr nach Durchhalteparole und Pfeifen im Walde...

Aber wer weiß, vielleicht beruhigt sich The Donald bald wieder und Huawei ist dann doch kein pöhser Spion mehr...ich glaube es z.Zt. allerdings nicht.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
"...so dolle war das Video ja nun auch nicht. Klang mehr nach Durchhalteparole und Pfeifen im Walde..."

Liegt an der Übersetzung von Chinesisch in's Deutsche. ;-)

So, jetzt 5 Euro in das Phrasenschwein. Es wird alles wieder gut. ;-)
Die erste Besserung ist ja schon mit der Erlaubnis wieder SD-und microSD nutzen zu dürfen, eingetreten. Wer weiß was als nächstes wieder erlaubt wird? Die einzige Konstante in dieser Geschichte ist, Trump ist sehr sprunghaft, man weiß nie was als nächstes kommt. Ich behaupte, dass weiß nicht Mal Trump selbst.
 

Hubelix

Mitglied
Trump geht's doch nur um nen "Deal" den er per Twitter feiern kann, siehe den Handschlag mit Kim. Was danach passiert, ist Trump doch egal. Er will sich als "Bezwinger der bösen Chinesen" darstellen um seinen Anhängern einen Grund für eine Wiederwahl präsentieren zu können.

Da er keine politische Substanz liefert, muss erhält Fotos per Twitter verbreiten. Die Chinesen um Xi Jinping werden Trump am Ende genauso auslachen wie es Kim und Putin derzeit tun. Hauptsache Trump hat seinen Handschlag
 

Hubelix

Mitglied
Ist das jetzt Ironie oder ernst gemeint? Bei dir als Huawei Nutzer fällt mir gerade schwer das ein zu schätzen ^^
 
Oben