• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Huawei Nova Test: Kleiner ist feiner

Echse

Bekanntes Mitglied
Tong

Jetzt sprichst du mit einmal wieder vom Gesamtpaket.
An anderer stelle klang das so

Bei Apple kauft man kein "Gesamtpaket", sondern ein reines Monopol-Gerät...--Tong

Also was jetzt?
 

TONG

Gesperrt
@das Repitil

Du reißt alles aus einem Zusammenhang und genau so, wie Dus brauchst.

ABER...extra für Dich...ganz langsam zum Mitlesen...

Jedes iPhone ist durch das exklusive iOS-Betriebssystem ein reines Monopol-Gerät.

Doch insgesamt bildet natürlich jeder Hersteller mit seinen Geräten und dem Drumherum wie Materialien, Qualität, Zuverlässigkeit und dem Zubehör ein Gesamtpaket.

Und genau hier, bei diesem Gesamtpaket, versaut sich Apple in den vergangenen Wochen und Monaten durch schlechte Qualität und vor allem die sonst hochgelobte Zuverlässigkeit, seinen Ruf bei den Anhängern.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Tong

Also bietet Apple ein Gesamtpaket.
Und was dieses Gesamtpaket umfasst, solltest du dir nochmal überlegen.
Natürlich gehört auch das Ökosystem dazu. Ebenso wie Updates, Materialien , Verarbeitung, Sicherheit, Datenschutz, Performance,Kamera etc.
Also.Welche Hersteller bietet BILLIGER ein besseres Gesamtpaket?
Für MICH (!) ist es zb. Sehr wichtig, dass alle meine Geräte untereinander perfekt harmonieren
Air2, Apple TV, iPhone.
Achso, Qualitätsprobleme hab ich mit meinem 7plus keine.
Kein akkuproblem, nichts geht plötzlich aus. Nichtmal beim 6s plus, was wir noch in der Familie haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

TONG

Gesperrt
Das Ökosystem iOS ist für viele, wie für mich auch, eine reine Katastrophe!
Es ist komplett geschlossen, sodass man nichts aber auch garnichts daran ändern und individualisieren kann.
Das sehen die eingefleischten Nutzer natürlich ganz anders weil sie wollen natürlich nichts ändern. Das was Apple ihnen vorgibt, wird ohne zu maulen hingenommen und natürlich ist es auch so leicht zu bedienen, sodass "jedes Kind" ein iPhone bedienen kann.
Das alleine sagt natürlich schon einiges über die Intelligenz der Nutzer aus.

Updates...joa...das ist tatsächlich ein Pluspunkt ABER auch nur bis zu einem bestimmten Grad, denn wenn Apple will, dass die Jünger sich ein neues Modell zulegen sollen, dann werden entweder garkeine Updates mehr ausgerollt und das obwohl die Hardware es noch hergeben würde ODER es werden Updates rausgehauen, durch die die Geräte fast unbrauchbar werden.

Materialien...ein Aluminiumgehäuse kann heutzutage jeder Billig-Schineze bringen allerdings in einem moderneren und zeitgemäßen Design.

Das gleiche betrifft die Verarbeitung. All meine Xiaomis, die ich in den vergangenen Jahren und zuletzt genutzt habe, kosteteten nur einen Bruchteil, waren aber bis ins kleinste Detail perfekt verarbeitet.
Seit rund 6 bis 7 Jahren nutze ich nun hauptsächlich ANDROIDen und ich hatte noch NIE irgendwelche Probleme was das System betrifft.

Beim Datenschutz würde ich mich an Deiner Stelle nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, denn wie in den vergangenen Monaten immer bekannter wurde, sammelt der Apfel mehr Nutzerdaten als sie selber je zugegeben haben.
Bei der Performance ist es das gleiche, wie bei den Materialien...mein inzwischen knapp 4 Jahre altes Xiaomi Mi2S wird noch immer mit Updates versorgt und es rennt wie Sau.
Nur bei Deinem letzten Punkt der Kamera, kann es verständlicherweise nicht mehr mithalten.

Es gibt mehrere Hersteller, wie Samsung oder Xiaomi, die ein perfektes Gesamtpaket bieten und dabei um einiges billiger sind.
Nur wenn Du mit Deiner eigenen kleinen digitalen Welt bestehend aus iPad, iPhone und Apple TV um die Ecke kommst, durch die Du eindrucksvoll beweist, dass Du vom normalen und tatsächlichen Leben wenig mitgekommst, weil Du nicht rauskommst, dann bin ich froh, dass ich nicht so verstrahlt bin.
Ich nutze ein Google Pixel C und verschiedene ANDROID-Modelle und durch das System mit denzahlreichen Google-Apps habe ich stets eine perfekte Zusammenarbeit zwischen den Geräten und nehme noch am Leben teil.
Aber alleine dass Du überhaupt Deine Apfelwelt mit einem System, das nur EIN Hersteller bietet, mit in dem Raum wirfst und praktisch mit ANDROID, das von allen anderen Herstellern vergleichen möchtest, zeigt mal wieder, dass Dir die wirklichen Argumente ausgehen, die für den Apfel sprechen.

Und dass DU oder auch Deine gesamte "Familie" überhaupt keine Probleme mit den Geräten hast, wundert mich überhaupt nicht und das hättest Du auch garnicht erwähnen müssen.
Über gute spricht man, alles negative verschweigt man und kehrt man unter den Teppich ... *SEKTEN-Geschwätz*

Aber wie ich gemerkt habe, habe ich persönlich selber einen Fehler gemacht, nämlich eine vollkommen sinnlose und überflüssige Unterhaltung mit Dir geführt.

Deshalb an diesem Punkt ... ENDE!
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Tong:

"Mach ich überhaupt nicht. Nur während die Qualität tatsächlich zum Gesamtpaket gehört, versuchen die Jünger, die negativen Punkte auszublenden und ganz schnell untern Teppich zu kehren...hmmm....typisches Sekten-Gehabe."
==> Und Du blendest die positiven Aspekte des iPhone (Stichwort: Ökosystem) etwa nicht aus, indem Du versuchst sie als "Sektengehabe" ganz schnell unter den Teppich zu kehren?! Wie nennst DU derlei Verhalten? Bashergehabe?

"Du reißt alles aus einem Zusammenhang und genau so, wie Dus brauchst."
==> Tust DU das durch Dein vorstehend beschriebenes Verhalten etwa nicht?!


"ABER...extra für Dich...ganz langsam zum Mitlesen...

Jedes iPhone ist durch das exklusive iOS-Betriebssystem ein reines Monopol-Gerät."
==> Ist dann nicht auch jedes Blackberry mit BB-OS ein Monopolgerät?

"Doch insgesamt bildet natürlich jeder Hersteller mit seinen Geräten und dem Drumherum wie Materialien, Qualität, Zuverlässigkeit und dem Zubehör ein Gesamtpaket."
==> Stimmt vollkommen. Und welcher andere Smartphonehersteller bietet nun ein Gesamtpaket, welches dem des iPhone ebenbürtig ist? Ein einziger Herstellername als Antwort reicht vollkommen.


"Das Ökosystem iOS ist für viele, wie für mich auch, eine reine Katastrophe!
Es ist komplett geschlossen, sodass man nichts aber auch garnichts daran ändern und individualisieren kann."
==> Von welchen wichtigen Individualisierungsmöglichkeiten sprichst Du konkret?

"Das was Apple ihnen vorgibt, […] natürlich ist es auch so leicht zu bedienen, sodass "jedes Kind" ein iPhone bedienen kann.
Das alleine sagt natürlich schon einiges über die Intelligenz der Nutzer aus."
==> Hmm. Der Wunsch nach Bedienungsfreundlichkeit steht Deiner Meinung nach also in einer Relation zur Intelligenz der Nutzer?! Habe ich das richtig verstanden?

"Updates...joa...das ist tatsächlich ein Pluspunkt ABER auch nur bis zu einem bestimmten Grad, denn wenn Apple will, dass die Jünger sich ein neues Modell zulegen sollen, dann werden entweder garkeine Updates mehr ausgerollt und das obwohl die Hardware es noch hergeben würde ODER es werden Updates rausgehauen, durch die die Geräte fast unbrauchbar werden."
==> Welcher Hersteller von androidbetriebenen Smartphones verhält sich da anders und gibt Updates für seine Geräte aus, obwohl er möchte, daß seine Kunden (in Deinem Jargon "Jünger") sich ein neues Modell zulegen sollen? Auch hier reicht als Antwort ein einziger Herstellername.

"Bei der Performance ist es das gleiche, wie bei den Materialien...mein inzwischen knapp 4 Jahre altes Xiaomi Mi2S wird noch immer mit Updates versorgt und es rennt wie Sau."
==> Von wem wird es mit Aktualisierungen versorgt? Vom Hersteller?


" Über gute spricht man, alles negative verschweigt man und kehrt man unter den Teppich ... *SEKTEN-Geschwätz*"
==> Diese Interpretation lassen Deine Posts allerdings ebenso zu.…
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Tong

Sorry - aber du outest dich hier komplett als verspielter nerd .

Stell dir mal vor -es gibt durchaus intelligente Menschen die in einem smartphone nicht ihren lebensinhalt sehen und den ganzen tag rumfrickeln , individualisieren , spielen etc möchten .das schlimme ist -meist sibd die älter , haben eine höhere Kaufkraft und die 200euro mehr tun denen schlicht und einfach nicht weh !

Dieses ganze Geschwätz mit Jüngern ( die Androidfans sind doch wesentlich militanter odersiehst du her einen applenutzer der Androiduser als hirnlose dumme User diskreditiert) und noch schlimmer das monopolgeschwätz ist einfach nur lächerlich .

Jeder Opel hat das infotainment von opel -ergo monopol ? Die fritzbox hat ihre eigene software-monopol ?

Wennein unternehmen ein produkt von a-z durchentwickelt ist es halt kein monopol wenn es andere hersteller dieser produktgattung gibt .

So langsam habe ich das Gefühl das unsere Androidfans hier nur danach lechzen das apple sein os endlich freigibt damit man bald huaweis für 200 Euro kaufen kann u d apple endlich kein geld mehr verdient , sondern sich das der schlaue arme enduser selbst einstecken kann .

Sorry-damuß man doch mal nach dem Alter fragen !
 
D

DerZander

Guest
Business ususal:

Bocadillo, der seinen üblichen Senf ablässt (Nerds, Android-Geldverbrennung etc.) CHECK!
Tong, der sich über iOS und Apple auslässt. CHECK!
Echse und Fritz, die iOS und Apple verteidigen CHECK!

Nur mit dem Thema hat das alles nichts zu tun.

@Boca
>> Sorry-damuß man doch mal nach dem Alter fragen !
Bei dir fragt man sich ja auch oft, ob das bereits Alterssenilität oder nur Altersstarsinn ist. ;)

@Tong
>> ABER die hauseigene EMUI-Oberfläche gehört, meiner Meinung nach, zu den schlechtesten .

Der Verzicht auf den Appdrawer gefällt mir persönlich gar nicht. Auch unverständlich ist für mich, dass (seit dem p9?) die Features wie Klopfen, Gesten zeichnen und Schütteln weggefallen sind. (Nennt sich wohl "entschlackt).
 

TONG

Gesperrt
@bocadillo

"...odersiehst du her einen applenutzer der Androiduser als hirnlose dumme User diskreditiert"

Nein, das ist auch garnicht möglich, denn durch die große Auswahl an Herstellern und noch mehr Modellen, können sich die ANDROID-Nutzer eine eigene Meinung bilden und sich das, für sich selber passende Smartphone bei Optik, Technik und beim Preis raussuchen.

Bei und von Apple wird schlichtweg alles vorgegeben, man sagt den Nutzern was sie zu haben wollen.
"Du willst iOS, dann nimmst Du das was wir Dir geben und Du zahlst was wir wollen."

Und eine solche Preispolitik ist nur durch eine klar Monopolstellung möglich.

Aber ich kann Dich echt beruhigen und da spreche ich sicherlich auch für die meisten ANDROID-Nutzer...Nie im Leben würde ich mir ein Smartphone mit iOS holen...NIEMALS.

Außerdem kann ich Dir sagen, dass ich nicht den ganzen Tag mein Smartphone umkrempel und damit rumspiele.

Meistens laufen meine Smartphones mit dem Z Launcher von NOKIA und die BlackBerry-Tastatur ist installiert.

Wer das anders haben will, KANN es machen...so sehen die vielen Smartphones nicht nur äußerlich anders auss, sondern auch systemseitig.

Wenn ich ein iPhone in die Hand nahme und anguck, dann lege ich es bereits und max. nach 10 Sekunden wieder aus der Hand ... LANGweilig!

Aber für Dich wird es aller höchste Zeit endlich von den Kacheln wegzukommen, denn Deine Rechtschreibautomatik scheint eine gewaltige Macke zu haben.
Die Kommentare werden immer schlimmer!
 

TONG

Gesperrt
@DerZander

"Der Verzicht auf den Appdrawer gefällt mir persönlich gar nicht."

Joa...Durch die zahlreichen Modelle von Xiaomi und Meizu habe ich mich schon an den fehlenden App-Drawer gewöhnt.
Ich installier zwar auch den Google Now-Launcher doch tatsächlich nutz ich eigentlich die meiste Zeit den Z Launcher von NOKIA.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Wenn ich ein iPhone in die Hand nahme und anguck, dann lege ich es bereits und max. nach 10 Sekunden wieder aus der Hand ... LANGweilig!"
-->mir isses zu pastellig und widgets (auf dem HS, nicht erst durch rumwischen oder runterziehen der statusleiste) fehlen mir
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@DerZander:"Der Verzicht auf den Appdrawer gefällt mir persönlich gar nicht. [...]"
>>Eigentlich ist es genau umgekehrt. Man sieht nur den AppDrawer. Find ich persönlich auch nicht schön. Für mich ist das Nutzen von Ordnern um ungenutzte/ungeliebte Apps auszusortieren nicht mehr als ein Workaround und ein Workaround ist etwas das man aus der Not heraus macht.

@TONG: iOS ist nicht besser, aber auch nicht unbedingt schlechter als Android. Komm drüber weg! Und vor allen Dingen komm wieder zum Thema zurück! (Auch wenn mich OffTopic selbst nicht stört) Du redest fast mehr über iOS als Echse selbst ;)
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Also zur Software von Huawei ist meine Meinung, dass diese nicht so schlecht ist. Ich würde sie eher zur Mittelklasse einordnen, etwa da, wo Samsung auch steht (deren letztes Update ist aber vielversprechend). Soviel ich gehört habe, wird die nächste Version von emui die Möglichkeit anbieten, auf einen klassichen Appdrawer umzuschalten, ich finde diesen aber überflüssig und die Lösung von huawei sogar besser. Zumal die meisten Appdrawer nicht mal Ordner anbieten (z.B. bei Vanilla Android).

Was das Gerät angeht: es sieht nicht verkehrt aus. Bei 5" bekommt man ja auch selten FullHD. Die Ausstattung scheint also dem Preis angemessen und daher sehe ich da kein Problem. Jedoch hat Huawei ein großes Problem und das ist die Konkurrenz aus eigenem Hause. Warum soll ich denn dieses Gerät kaufen, wenn ich für denselben Preis ein Honor 8 aus selben Hause bekomme?


@ibnam:
Ungewünschte Apps kann man bei emui ausblenden, da braucht man keinen Workaround:
http://huawei-info.de/tipps-tricks-zum-huawei-p8?showall=&start=9
 

Marcitos

Mitglied
@Tong
Aber wenn du bei jedem Gerät den Z Launcher + Blackberry Tastatur nutzt:
Wo ist prinzipiell der Unterschied zum iPhone? Bei dir sind doch dann auch alle Geräte mehr oder weniger gleich ohne nennenswerte Unterschiede. Dann müssten dir deine Geräte doch genauso langweilig sein oder nicht?
 

TONG

Gesperrt
@Pixelflicker

Das Design passt und die Materialien sind hochwertig, doch der Preis passt nicht.
Zum einen bekommt man, wie Du bereits erwähnt hast, für ein bissl mehr ein Honor 8, was aber leider "nur" ein Kirin-Prozessor hat.

Und dann gibt es noch ein bq Aqauris X5 Plus, das bis auf den Prozessor die gleiche Hardware bietet. Beim Prozessor hat es aber den stärkeren Snapdragon 652 und kostet in der 3 & 32 GB-Variante mit rund 260 EUR rund 100 EUR weniger.


@Marcitos
Ich nutze hauptsächlich den Z Launcher aber dann kommt es hin und wieder vor, dass ich auf den Google Now-Launcher oder eben die Xiaomi oder Meizu hauseigenen Oberflächen umstelle.
Und was die Tastatur angeht, so muss man sagen, dass es auf dem gesamtem Smartphone-Markt keine bessere gibt.

Würde es die für Windows 10 Mobile geben, könnte man hier sehr gut sehen warum! ;-)
 
D

DerZander

Guest
@Dillo
>> Die community tong/zander /andre wird dich kaum mit Antworten verwöhnen ;-)

Warum genau sollte ich auf die Frage antworten, die Fritz an Tong gestellt, während die beiden eine komplette Offtopic-Diskussion führen?

(OT stört mich übrigens nicht, aber dieser spezielle OT interessert mich auch nicht.)

PS: Ist schon ein wenig verstörend, wie sehr du dich in jedem Thread an Fritz anbiederst.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Bocadillo

Wenn ich jemanden etwas frage, möchte ich auch nur von demjenigen eine Antwort.
Daher begrüße ich @Zanders selbstauferlegte Zurückhaltung ausdrücklich.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
"Die community tong/zander /andre wird dich kaum mit Antworten verwöhnen ;-)"

Das schreibt der Richtige, ich warte noch auf eine Antwort... ^^
 
Oben