• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Huawei Mate X: Release des Falt-Smartphones verschoben

Hubelix

Mitglied
In wie Fern der Nächste? Meinste die Hardware der Falt-Displays ist noch nich so weit? Ich denke die dürfen es schilcht und ergreifend nicht mit "Google Android" ausliefern und brauchen ein alternatives OS. Ist doch beim Honor20 auch schon so.

Wenn die Geräte ursprünligch diesen Monat noch ausgeliefert werden sollten, sind die längst produziert. Da ändert niemand mehr großartig die Hardware. Bei Hardwarefehlern werden die bisherigen Geräte in die Tonne befördert oder allerhöchstens noch für interne Tests verwendet.

Ein "Software-Update" kannste dagegen wunderbar den Kunden selber machen lassen.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Ich meinte der Nächste der die Markteinführung verschiebt. Aber ganz offensichtlich gescheiter ist und das Gerät nicht mit aller Macht in den Markt pressen will, sondern wohl auch vorher ausgiebig testet. Denn das hat Samsung ja ganz gewiss nicht gemacht, sonst wären so viele Geräte die die Journalisten bekamen, kaputt gegangen.

Ob da vielleicht auch gar nicht Google drauf ist, Huawei das eigene OS noch richtig testen muss oder sogar noch das Google Android spinnt, und dadurch noch Unstimmigkeiten existieren, wer weiß das schon? Sonst fallen mir nämlich keine anderen Gründe für die Verschiebung ein.

Was mich brennend interessiert, wie weit ist das Gerät von Xiaomi? Das entspricht am ehesten meinen Wünschen, aber da befürchte ich, dass es so nicht auf den Markt kommt, denn es wäre zwar kein Problem für den Aktenkoffer, vielleicht auch nicht für die Jackentasche, aber ganz sicher für die Hosentasche. Da würde ich sagen, dass man nicht so Material wegnehmen kann um es einigermaßen in der Hosentasche transportieren zu können. Und damit würde ich nicht zu den Leuten gehören die es sich kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Antiappler

Aktives Mitglied
@Hubelix

Laut einem Bericht von Teltarif ist man noch am testen, damit die Apps auch bei aufgeklapptem Zustand gut funktionieren. Und die Qualität vom Display soll auch noch nachgebessert werden.

https://www.teltarif.de/mate-x-huawei-start-verschiebung/news/76974.html
 
Oben