• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Huawei: Bewegung im US-Handelsembargo - Kommen die Google-Dienste für das Mate 30 Pro bald offiziell?

AreaMobile Redaktion

areamobile.de

Hubelix

Mitglied
Was für eine lächerliche Farce! Von wegem Sicherheitsbedenken. Das Thema hat den nie interessiert, der wollte immer nur nen Handelsdeal. Jetzt wo es Trump Innenpolitisch an den Kragen geht und er Erfolge braucht, Stichworte Syrienrückzug / Impeachment, sind die Gespräche mit China plötzlich auf einem guten Weg.

Ich verstehe nur die Leute nicht die Trump so blind verteidigen. Aber wir werden ja sehen was passiert wenn plötzlich deutsche Jobs Opfer von Trumps Willkür werden. In Europa kann man nur beten das der Typ nicht wieder gewählt wird. Sonst geht's der Autoinsdustrie und damit auch unserem Jobmotor an den Kragen! Ins Visier wurden unsere Hersteller ja bereits genommen.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
"Von wegem Sicherheitsbedenken. Das Thema hat den nie interessiert, der wollte immer nur nen Handelsdeal."

==> Dazu ein Zitat aus dem AM-Artikel:
"Diese Lizenzen werden es US-Unternehmen ermöglichen, "nicht-sensible" Waren an Huawei zu liefern."


" Aber wir werden ja sehen was passiert wenn plötzlich deutsche Jobs Opfer von Trumps Willkür werden. In Europa kann man nur beten das der Typ nicht wieder gewählt wird. Sonst geht's der Autoinsdustrie und damit auch unserem Jobmotor an den Kragen!"
==> Ach, dazu bedarf es Donald Trumps Hilfe überhaupt nicht. Angelehnt an einen Ausspruch unserer Bundeskanzlerin: "Wir schaffen das" (auch ganz alleine), den links-grünen Fundamentalisten und ihrem nahestehenden Abmahnverein Deutsche Umwelthilfe (DUH) sei dank.


" Ins Visier wurden unsere Hersteller ja bereits genommen. "
==> Ja, von den GRÜNEN und der DUH.
 
Oben