• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC Velocity 4G: Vodafone gibt Preise für das LTE-Handy bekannt

Ace87

Mitglied
@ Superchub38
Auf was willst du dabei genau hinweisen?


Rein Theoretisch ich würde LTE wollen, dann würde ich warten bis ein LTE Tarif raus kommt. Denn diese 10 Option für die Superflat Internet Plus ist ja wohl ein Witz. Nur 21,6MBit und +500 MB mehr.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@redaktion

Woher sind die Infos, denn bisher finde ich keine Infos auf der Website von Vodafone. Soweit ich weißfunkt das HTC derzeit wenn nur auf das 1800MHz Frequenzband, da das 2,6GHz noch gr nicht wieklich im Betrieb ist.
 

Ladylike871

Mitglied
Ich hab zu dem Thema auch etwas gelesen auf dieser Seite
http://m.chip.de/news/HTC-Velocity-4G-Erster-Praxis-Test-vom-LTE-Handy_54343337.html
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
> "Da sieht man mal wieder wie Theorie und Praxis auseinander liegen mit der Geschwindigkeit " [Superchub]
Woher hast du Daten aus der Praxis? Ich lese hier in dem Artikel nur Theoretische Angaben (das obligatorische "bis zu"). Generell haben alle Mobilfunktechniken aber das Selbe Problem: Alle Nutzer müssen sich die Bandbreite teilen. Daher wird es immer problematisch sein. Aktuell sehe ich auch keinen Vorteil darin im Handy LTE zu haben, höchstens, wenn ich es fürs Tethering nutze, aber da stehen dann immer die Volumenbegrenzungen im Weg. 3GB sind einfach lächerlich, selbst 5GB sind viel zu wenig, mit 10GB könnte ein Normalnutzer auskommen, aber selbst das ist noch nicht besonders viel, vorallem wenn man bedenkt, dass HD-Video immer stärker wird und gerade diese Anbieter das auch extrem Bewerben (Vodafone verkauft ja auch so eine Videobox).
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@PF

Ihr dürft Mobilfunk nicht mit Festnetz vergleichen, da im Mobilfunk eben nur gewisse Resourcen zur Verfügung stehen. Was dazu kommt ist, dsa ide Hardware dafür auch nicht gerade billig ist.....

Die kosten wie auch die mögliche Begrenzung dient ja nur dazu das nicht zuviele Im MBF unterwegs sind.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich vergleiche ja gar nicht, aber wenn man mit Vodeoübertragung und über 50MBit wirbt, dann passen 500MB Volumen einfach nicht dazu. Darüberhinaus hab ich letztens erst von einer Studie gelesen, dass die Volumenbegrenzung an der Auslastung gar nichts ändert.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Wir sprechen da über zwei verschiedene Sachen. Es werden unterschiedliche Tarife bei Vodafone beworben. Bitte nichts durcheinanderwerfen.

1x Vodafone LTE Zuhause Telefon & Internet

1x LTE Datenoption für LTE taugliche Smartphones.

Hier kommt eben nur die zusätzliche Option zum tragen. Das was Du derzeit auf dem Smartphone machst, also Apps, laden, Navi nutzen.... usw. das machst Du auch mit
LTE, nur würde das etwas flüssiger laufen, und auch nur dort wo LTE verfügbar ist.
Da wo kein LTE ist, wird dann auf das nächste Frequenzband umgeswitcht.

Die Kunden fühlen sich immer gegängelt wegen der Drosselung. Das ja auch zum Schutz gedacht ist, damit das Netz nicht zusammenbricht, oder unnötig blockiert wird. Denn dann ist auf der anderen Seite ebenfalls das Geschrei groß.....
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Dann werf einen Blick in Richtung USA. Anbieter wie Verizon und AT&T bauen ihre LTE Netze sehr stark aus, und habn schon einige LTE Smartphones im Angebot.

Der Trend wird sich hier in Europa oder auch Deutschland fortsetzen.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Klar wird das kommen, das bestreite ich ja gar nicht, aber viel bringen wird es dem Smartphone-Nutzer nicht, weil dafür eigentlich auch UMTS reicht. Bei einem Smartphone bringen HD-Videos eher wenig und fürs Surfen ist UMTS schnell genug. Vielleicht eher, wenn solche Dinge wie Games-Streaming kommen, aber das wird noch dauern, wenns überhaupt so kommt.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@PF

Gerade wir Deutschen sind ja so auf Geschwindigkeit fixiert. Der Datendurchsat bei LTE istdefinitiv höhre als UMTS/HSDPA.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ja, genauso wie wir Deutschen immer von allem das Billigste brauchen und uns dann wundern, wenn die Qualität scheiße ist. Aber naja....
Es sind ja zum Glück nicht alle so. ;-)
 
Oben