• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC U12 Life: Ein 350-Euro-Smartphone mit Sinn

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Wie im vergangenen Jahr stellt HTC seinem Flaggschiff ein abgespecktes Modell zur Seite. Für das neue U12 Life will der Hersteller die richtigen Kompromisse gefunden haben und ein überzeugendes Mittelklasse-Smartphone fernab der Standardkost abliefern – diesmal ohne Android One. Unsere ersten Eindrücke im IFA-Hands-on.[...]

Lesen Sie den Beitrag: HTC U12 Life: Ein 350-Euro-Smartphone mit Sinn auf AreaMobile.
 
Schade ist nur, dass...

...HTC nicht auch zu einem ECHTEN Homebutton zurückkehrt! Diese billigen virtuellen Homebuttonersatztasten sind praxisferner Unfug!
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Das ist vermutlich dem Umstand geschuldet, daß elektronische / virtuelle Tasten a) preiswerter und b) weniger störanfällig sind als mechanische.
 

SiddiusBlack

Mitglied
Warum sollte sich ein vernunft orientierter Mensch das holen wenn er ein technisch besseres Modell von Xiaomi (A2) für uvp 100 Euro weniger bekommt?
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Siddius

Z.B. wegen (größeren) Vertrauens in die Marke HTC. Oder weil sein Mobilfunkanbieter keine Xiaomi-Geräte anbietet?…
 

Antiappler

Aktives Mitglied
"Z.B. wegen (größeren) Vertrauens in die Marke HTC. Oder weil sein Mobilfunkanbieter keine Xiaomi-Geräte anbietet?…"

Wenn man nicht mal über den Tellerrand schaut bleibt man natürlich beschränkt in seinem Wissen. Und warum muss man denn unbedingt sein Gerät über seinen Mobilfunkanbieter holen? Gibt schließlich mittlerweile genug Geschäfte, wie Conrad oder Cyberport, wo man sich die Geräte vor Ort ansehen und ausprobieren kann, wenn man sich schon nicht traut, sein Gerät bei einem der bekannten und seriösen Shops zu bestellen. Aber wenn man halt ängstlich ist muss man sich eben mit einem technisch schlechteren, dafür aber teureren Gerät zufrieden geben. ;-)
 
Oben