• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC U11 zu gewinnen: Ein HTC U11 für eine kreative Idee

demir

Neues Mitglied
Zum Kamera starten aus dem Standby.Als home Steuerung.Zum Wecker ausstellen.Oder beim Musik hören zum stumm schalten.
 

Laxe

Neues Mitglied
Multitasking-Verbesserung für mobiles OS

Ich finde, dass generell das Multitasking auf mobilen Betriebssystemen verbessert werden sollte. Daher wäre es sinnvoll, wenn HTC sein Bedienungskonzept speziell dafür weiterentwickeln und nutzen würde.

Als Beispiel: Man könnte, wie auf der TV-Fernbedienung zu finden (Bei mir heißt es "Pre-Channel"), eine Pre-App-Funktion entwickeln. Durch einmaliges Drücken wechselt man dann einfach zwischen 2 Anwendungen, der Aktiven App und der Anwendung davor.
Eine ergänzende Idee zur Verbesserung der Usability: Durch zweimaliges Drücken werden nun diese beiden Anwendungen gemerged, also via Splitscreen im Landscape-Modus verfügbar gemacht.

Ich denke generell, solche neuartigen Bedienungskonzepte sollten nicht für Spielereien wie die Taschenlampe oder der Kamera vergeudet werden. Und wenn das Drücken in jeder App eine unterschiedliche Interaktion auslöst, befürchte ich sehr stark, dass es kaum benutzt würde, weil man nie so genau weiß was das Drücken nun auf einmal auslöst.

Keep it simple. Ich finde meine Idee sinnvoll, da man viel produktiver mit seinem Smartphone arbeiten könnte.
 

mvd

Neues Mitglied
Ich fände es gut, wenn man durch das Drücken im Lockscreen zwischen favorisierten Apps wechseln könnte und einen Sofortzugriff auf diese hätte. Vllt dann auch mit nur einer abgespeckten Funktion der Apps.
 

Schlammschlacht

Neues Mitglied
Ich würde mir wünschen, dass man durch bestimmte Muster (wie Morsecode) unterschiedliche Aktionen auslöst.

Für mich das wichtigste: Mit SOS soll ein Fake-Anruf simuliert werden, um z.B. aus dem Gespräch mit der Schwiegermutter flüchten zu können!
 

dan_o

Neues Mitglied
Einhandmodus

Der offensichtliche Vorteil des Edge-Sense-Rahmens ist, dass eine Aktion (auch einhändisch) ausgeführt werden kann, ohne das eine UI-Anpassung vorgenommen werden muss. Der Homescreen, Navigationbar und alles was sonst wieder angepasst werden müsste, kann bleiben wie es ist und muss also auch nicht von Update zu Update wieder mit angepasst werden.

Wäre es dann nicht sinnvoll einen "Einhandmodus" auf die Squeeze-Funktion zu legen? Die Idee des Einhandmodus ist nicht neu, aber wirklich durchgesetzt hat sich das ganze nie bedingt durch nicht gerade intuitive Bedienung.

Also konkret: Ich zieh mein Handy aus der Tasche mit einer Hand, Squeeze, der Display verkleinert sich auf Beispielsweise 5 Zoll und verschiebt sich in die untere rechte Ecke des Displays. (Sollte man unter Settings nach links oder rechts legen können, je ob Links- oder Rechtshänder). Beim nächsten Squeeze zeiht sich dann alles wieder auf Fullscreen.

Sowas schließt natürlich eine Scrollfunktion innerhalb des Browsers nicht aus, aber als Grund-Funktion, ohne das ich in einer anderen App ein bestimmtes Event auslösen will, würde mir der Einhandmodus durch ein beispielsweise 3 sekündiges Drücken am meisten bringen.
 

Tortenmann

Neues Mitglied
HTCs ultimative Chance an allen anderen Herstellern vorbei zu ziehen :)

HTC würde sich mit meiner Idee ultimativ von jedem anderen Hersteller abheben:

Der Smartphone-Besitzer soll lediglich am Rahmen reiben müssen um Wärme/ bzw. Strom zu erzeugen und den Akku zu laden.
5 min. reiben ergeben 5% mehr Akku.

Und die fast alltägliche Panik vor dem fast toten Telefon hätte endlich ein Ende. Ich würde mein HTC Phone dafür lieben.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ dan_o

Du meinst sowas, wie es beim iPhone schon seit 3 Jahren gibt?
https://curved.de/tipps/iphone-6-iphone-6-plus-so-nutzt-ihr-den-einhandmodus-143504
 

gogoman

Neues Mitglied
edge sense darf nicht sterben

Meine Idee von einer sinnvollen edge sense Bedienung wäre Folgendes:
-App-switch per double squeeze
-standardisierte in-App-Funktionen zur Multimedia-Steuerung ( Titel vor / Zurück / lauter / leiser / Play / Pause)
-Spezial-App als Office Presenter zur Steuerung von powerpoint Präsentationen
-Jog-Dial Funktion durch Wischen über den Rahmen, an jeder Seite des Phones eine andere Funktion ( Displayhelligkeit, Lautstärke)
-Snooze funktion für Wecker
 

Znida

Neues Mitglied
Diktiergerät/ Notizfunktion

Jeder kennt die Situation im Alltag sich etwas spontan notieren zu wollen. Ein Stift und Papier ist dann meistens nicht zur Hand. Das Handy muss entsperrt, dann die App geöffnet werden, Notiz getippt und abgespeichert werden. Die meisten machen sich diese Mühe erst gar nicht und versuchen sich es einfach zu merken. Dies gelingt jedoch meistens nie und man ärgert sich total. Ich wünsche mir eine Funktion bei der ich mein HTC einfach aus der Tasche zieh und solange ich es drücke wird das gesprochen in eine Notiz umgewandelt und gespeichert. Somit gehen z.B einfache Infos, kreative Ideen oder simple einkaufsnotizen nicht verloren.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Znida:
Es gibt doch schon eine Speech-to-Text-Funktion. Ich weiß nun nicht genau, ob und wie es bei Androiden funktioniert, aber das iPhone brauche ich nur aus der Tasche zu holen, "Hey Siri" zu sagen, dann "neue Notiz" und anschließend Deinen Text einfach aufsprechen. Fertig.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Ich finde bis hierhin den Handschuhmodus am besten. Ob man das in der Praxis so oft braucht, hängt wohl davon ab wo man wohnt (und wie oft man nach draußen geht).

@FTC: Hast du ein iPhone?
 

__z

Neues Mitglied
API veröffentlichen

Eine API für Entwickler wäre super, damit könnte man dann auch In-App Funktionen verbinden.
Zb könnte man bei WhatsApp Sprachnachrichten erstellen, Fotos/Videos versenden. Oder Im Browser einen neuen Tab öffnen.

Und wenn das wirklich über Ultraschall funktioniert könnte man auch den Puls messen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Welcher Entwickler, der noch bei Trost ist und von seiner Arbeit leben können möchte, wird denn noch speziell für ein Nischenprodukt wie HTCs es mittlerweile sind, entwickeln?
 

chief

Bekanntes Mitglied
So...meine Kreative Idee.

Kann sich jemand noch an den BlackBerry Hub unter OS10 erinnern? Sehr wahrscheinlich nicht sehr viele Leser.

HTC könnte eine Kooperation mit BlackBerry eingehen und so den Hub mit einer Squeeze Geste integrieren.
Ähnlich seinem Urvater unter OS10 würde man man zunehmen Druck den Hub öffnen.

Ein leichter Druck fängt an den aktuellen Bildschirminhalt leicht auszublenden und am linken Rand beginnt der Hub sich zu öffnen mit einem Blick auf die Symbole der jeweiligen App/Benachrichtigung.
Um so fester man weiter drückt, desto weiter öffnet sich der Hub bis man schlussendlich aufhören kann zu drücken und man im Hub ist.
Also genau so wie die L-förmige Wischgeste unter OS10 beginnend am unteren Displayrand.

Natürlich sollte es dann wie das Vorbild aus jeder Stelle des OS und aus jeder App heraus funktionieren.
 

joecooly

Neues Mitglied
10 Finger

Ich könnte mir eine Fingererkennung vorstellen und so mit jeweils einem anderen Finger eine neue Funktion oder App aufrufen!
Viele Grüße
 

Magniu

Neues Mitglied
Edge Sense macht mMn am meisten Sinn bei Tätigkeiten, wo man nicht großartig auf dem Bildschirm schauen kann und ein genaues Symbol treffen. Daher würde bei mir zu erst Sport einfallen, z.B. beim Laufen.

zweimaliges kurzes Drücken: die aktuellen Stats wie Geschwindigkeit, Puls, gesamte Zeit etc werden durchgesagt (das was Runtastic automatisch nach jedem Kilometer macht).

langes Drücken: App pausiert, da man z.B an einer Ampel warten muss oder auch fertig mit der Strecke ist.

einmaliges kurzes Drücken: nächstes Lied wird abgespielt.

########

Oder zur Steuerung des Musikplayers während man auf dem Smartphone Nachrichten liest und in der Bahn sitzt.

einmaliges kurzes Drücken: nächstes Lied
streichen nach oben oder nach unten: Anpassung der Lautstärke
zweimaliges kurzes Drücken: Titel & Interpret werden genannt, vor allem Interessant bei automatisch erstellten Playlists wie Spotify ReleaseRadar oder Mix der Woche.
langes Drücken: es wird der Shuffle-Modus aktiviert und ein zufälliges Lied aus allen vorhandenen Liedern abgespielt.

#########

Wer wollte noch nicht morgens seinen Wecker zu tote Drücken, damit er endlich aufhört zu klingeln :D
 

Jakob123

Neues Mitglied
Regenmodus und mehr

Es wäre super, wenn es für alle Appentwickler möglich wäre, selbst Funktionen hinzuzufügen.

Sehr praktisch wäre die Steuerung über Wischen. Beispielsweise könnte man die Statusleiste schnell öffnen, indem man nach unten wischt. Oder man könnte damit scrollen. Auch in Musikplayern wäre es nützlich, wenn man durch einen Druck das Lied pausieren könnte und durch hoch-/runterwischen die Lautstärke steuert. Damit müsste man das Display seltener aktivieren.

Schön wäre auch, wenn in Whatsapp durch langes Drücken eine Sprachnachricht gestartet wird, die beim Loslassen abgeschickt wird. Auch wäre es praktisch, wenn man innerhalb von Whatsapp durch kurzes Drücken ein Bild aufnehmen könnte.

Weiterhin wäre auch ein Notfallfunktion wünschenswert, z.B. könnte man nach 10-sekündigem Drücken (oder einer anderen Geste, die nicht von alleine vorkommt) den Notruf wählen und parallel GPS aktivieren.

Außerdem könnte man einen Regenmodus einbauen: Bei Regen ist es extrem nervig, irgendwas anzutippen. Wenn man in diesem Modus die Touchfunktion des Displays abschaltet und stattdessen alle Eingaben durch Scrollen (per Wischen) und Druck zum Bestätigen vornimmt, könnte man einige Funktionen erhalten. Z.B. könnte man vorher auswählen, welche 10 Apps in einer Liste angezeigt werden, die man dann über Edgesense starten kann. Zahleneingabe im Telefon sollte ja dann auch per Wischen gut klappen, nur für Texte müsste man sich noch etwas einfallen lassen, aber möglicherweise klappt das ja über Wortvorschläge oder alternativ Spracheingabe. Wer schonmal versucht hat, im Regen ein Foto zu schießen oder eine Telefonnummer einzutippen, würde sich darüber sicher freuen.
 

Undefined_Kim

Neues Mitglied
Für jede App etwas eigenes

Schön wäre es doch wenn HTC einem die möglichkeit geben würde für jede App oder jeden Bildschirm einer App etwas anderes festlegen zu können.

So könnte wenn das Gerät ausgeschaltet ist durch das drücken die Taschenlampe, Kamera oder eine andere vom Nutzer selbst festgelegte Funktion ausgeführt werden.

Wenn man in Chrome ist könnte das drücken das Neuladen der Seite oder eine Seite zurück springen.

Bei Whatsapp könnte eine Sprachaufnahme oder die Kamera geöffnet werden.

Beim Telefon einen bestimmten Kontakt oder den letzten Anrufer angerufen werden. Wenn man angerufen wird könnte man mit einem drücken den Anruf annehmen oder ablehnen wie es der Nutzer wünscht.

Bei Twitter könnte direkt ein neuer Tweet begonnen werden.

Beim DB Navigator oder auch Google Maps der Weg nach Hause oder zu einer bestimmten Stelle gesucht werden.

Bei Instagram könnte man liken oder auch das lange drücken, um Bilder größer anzusehen, ersetzen.

Beim Play Musik oder auch bei der Musikwiedergabe im ausgeschalteten Zustand könnte Play/Pause oder nächster Titel gewählt werden.

Falls die Sache eher schwer umzusetzen ist, könnte man für den Anfang einfach immer den beim Material Design rechts unten befindliche runde Button ausgeführt werden.
 

kurti123

Neues Mitglied
Einhändiges Touchpad

Bei meinem OnePlus mag ich die Zusatzgesten, also per Doppeldruck auf den Startknopf gleich in den Kameramodus, oder per gezeichnetem V bei gesperrtem Bildschirm die Taschenlampe an- und ausschalten.Die möglichen Grundfunktionen für's Drücken sind beim HTC ja schon mal klasse: 1x Drücken Aufwecken, 2x kurz Drücken Kamera starten, Fotos ebenfalls per Druck... alles toll für die einhändige Bedienung. Was ich total toll fände, wäre die Möglichkeit die Edge nicht nur drücken zu können, sondern auch zu wischen - beim Scrollen in Linklastigen Websites oder emails z.B. wäre so ein randgesteuertes Scrollen fantastisch, kein Link würde aus Ungeschicklichkeit gedrückt, wenn ich einfach nur scrollen will. Und wenn die Edge nicht nur oben-unten, sondern auch noch vorne-hinten! gewischt werden kann, kann ich z.B. durch meine Appübersicht scrollen, ohne mir den Daumen zu verrenken - das HTC U11 ist ja nicht eben klein. Also Scrollen in alle Richtungen (oben-unten und vorne-hinten für links-rechts) plus die Druckfunktion wäre ein Touchpad für die einhändige Bedienung, in den Rand integriert :)
 
Oben