• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC Sensation XE Test: Rapper-Smartphone auf Speed

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das HTC Sensation XE kam nur wenige Monate nach dem ersten Sensation auf den Markt, das als erstes Dual-Core-Smartphone von HTC mit hervorragender Leistung punkten, aber nicht in allen Bereichen vollends überzeugen konnte. Das XE kommt mit mehr Prozessor-Power, roten Design-Elementen und vor allem hochwertigem Beats-Audio-Headset zum Kunden. Wir haben uns im Sensation XE Test angeschaut, ob sich der Griff zum teureren Geschwistermodell lohnt.[...]

Lesen Sie den Beitrag: HTC Sensation XE Test: Rapper-Smartphone auf Speed auf AreaMobile.
 

polli69

Mitglied
Text ungleich Bewertung

eins vorweg: Ich bin HTC Fan unter anderem habe ich noch einen HD2.
Wenn man den Text so liest, hat man den Eindruck eine Bewertung im niedriegen 80% Wert zu bekommen. -
-Telefonqualität schlechter als beim Vorgänger.
- Trotz 1730mAh nur 6,5 Std. Dauerbetrieb.
- Gesundheitsschädlich Kopfhörer mit Equilizer Voreinstellung wie bei den 12 jährigen üblich.
Als Ergebnis kommen 87% raus. Trotz neuer und wie ich finde genauerer Bewertungsdetails scheint mir da doch wenig transprent dargestellt, wie gut das Handy wirklich ist.
 

sabu

Mitglied
die kopfhörer sind klasse, auf cebit fand ich die schon klasse, wäre jetzt interessant ob die purity von nokia - Monster die gleiche qualität wie die beatz monster haben
 

89marco89

Mitglied
Beats... naja

Also du beats Kopfhörer werde immer überbewertet. Ich hatte diese mal, und fand so sehr schlecht! Da gibt es deutlich bessere für den gleichen Preis z.B. die von Bose sind der Hammer und kosten sogar weniger...
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
89marco

Also böse Etat zu bringen wenn du zuvor von " überbewertet" schreibst- Kracher.

Böse ist nämlich der könig der überbewerteten.
 

89marco89

Mitglied
@bocadillo

Dieser Meinung sind meistens Hater der Marke Bose. Ich habe sowohl die in-ear wie auch on-ear. und das Computer Speaker System und bin absolut begeistert davon.
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
@ bocadillo

"Also böse Etat zu bringen wenn du zuvor von " überbewertet" schreibst- Kracher. Böse ist nämlich der könig der überbewerteten."

Und wenn du jetzt bitte noch deine Autovervollständigung ausstellst, dann verstehen wir auch, was du uns sagen willst ;)

Böse=Bose --> OK
Etat?
 

sabu

Mitglied
bei den beatz konnt ich eigentlich mit den diddybeatz sauberen klang sowohl bei velvet underground als auch der dritte raum feststellen
 
Q

quovadis

Guest
Dem muss ich zustimmen, Bose ist Grütze !!!

Beats, keine Ahnung, glaube aber auch eher an eine Modeerscheinung.
 
Hmmm...irgendwie habe ich den Eindruck, dass viele Beats als Lachnummer ansehen, nur weil Dr. Dre dahinter steht und ohne selbst jemals die Dinger ausprobiert zu haben...

Damit will ich nicht sagen, dass Beats toll sind - ich finde sie auch überteuert. Aber schlecht sind sie meiner Meinung nach nicht.

Man darf halt nicht immer nur irgendwas wegen des Namens loben oder verdammen - Teufel hat immer auch schon Mist produziert, andere Sachen waren der Hammer...waren, denn nach dem Besitzerwechsel soll (!) sich ja einiges verschlechtert haben...;)
 

Divo49

Neues Mitglied
"
Damit will ich nicht sagen, dass Beats toll sind - ich finde sie auch überteuert. Aber schlecht sind sie meiner Meinung nach nicht."

Wirklich schlechte Kopfhörer gibt es aber auch einfach wirklich nicht. Wenn sind sie immer nur überteuert. Für 40€ wären auch die iBeats völlig in Ordnung. Aber nen knapper 100er? Geht garnicht.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
89marco

"Dieser Meinung sind meistens Hater der Marke Bose."
Nee...dieser Meinung sind meist Leute mit funktionierenden Ohren. In meinen jungen Jahren plagte mich sogar der Traum Musik zu studieren- ein paar Orchestermusiker vom Rundfunkorchester des HR konnten mich aber überzeugen das lukrativ etwas anderes ist.

"Also böse Etat zu bringen wenn du zuvor von " überbewertet" schreibst- Kracher."

sollte natütlich heißen

Also Bose hier zu bringen...."...Sorry Frank

Quo

Mal einer Meinung??!! Bose ist einfach nur sinnlos teuer...dafür kriegt man gleich 2 nicht schlechtere AKG/ SEnnheiser und Co.
 
@Divo
Naja, ein billiges Headset für 3,95 an der Supermarktkasse ohne Bass und halbwegs klar differenzierte Mitten, dafür aber schneidenden Höhen würde ich schon als "schlecht" bezeichnen. Nur ganz ohne Headset ist da noch schlechter... :D
 

Divo49

Neues Mitglied
Find ich jetzt nicht. Für 4€ kann man nunmal einfach nichts annehmbares bekommen. Deshalb is nen Headset für 4€ sogar super, solange man damit wenigstens vernünftig telefonieren kann.
 

sabu

Mitglied
sorry aber ich hab bisher keine kopfhörer für 30 oder 40 euros gesehen mit der quali....explizit den beigelegten kopfhörer kenn ich nicht aber die ich testen konnte hatten shure qualität......
 

Divo49

Neues Mitglied
Die beigelegten sind die iBeats. Und ein paar Shure SE 215 ist doch nochmal etwas anderes. Für 30€ bekommt man sowas natürlich nicht. Aber ein paar MEElectronics SP51 kann schon sehr ordentlich gegen die Beats anstinken. Eher sogar gegen die Beats Turbine. (Gibts aber nicht mehr)
 
Q

quovadis

Guest
Ach boca wir waren schon öfter einer Meinung ;) Nur eben in letzter Zeit nicht mehr so oft ;)

Dass Du aber Musik studieren wolltest überrascht mich doch ... (-:
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Sie als Mist zu bezeichnen ist schon hart. Können die so schlecht sein, wenn die die Teile für 100 Euro verkauf und das gar nicht mal schlecht? Kann ichbmirnecht nicht vorstellen. Für mich sehen die ganz gut aus und sie machen keinen Aufpreis von 100 Euro aus, eher wohl etwa 40 Euro und das werden sie wohl wert sein, oder? Mehr wurde ich auch für ein Headset nicht ausgeben, wenn ich es extra kaufen müsste, dafür nutze ich es viel zu selten.
 
T

TheHunter

Guest
Also erst mal gibts im Test einen Fehler, denn das es keine Presets gibt stimmt nicht. Das Handy deaktiviert nur alles andere, wenn es merkt, dass ein Beats-Headset angeschlossen ist. Ich beziehe mich da auf den Testbericht der C't, selbst getestet habe ich es nicht.
Genau in diesem wird auch geschrieben, dass Beats für das Gerät überhaupt keinen Mehrwert bedeutet und eher im Gegenteil der Sound eher schlechter ist, weil einfach alles nur von fiesem gewummere übertönt wird.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Bestboyz hat einen recht guten Test zu diesem Teil gemacht, der sich haupsächlich auf die Kopfhörer und den Sound bezieht.
http://bestboyz.de/category/review/smartphones-review/
 
Oben