• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC Scorpion: Gameloft bestätigt 1,5-Gigahertz-Smartphone

eichyl

Mitglied
Ich glaube kaum das man zwischen 1 und 1,5 so einen riesen unterschied merkt. Wie gesagt sollten die lieber mal hand an die GPU legen und alles von dieser erledigen lassen...
 

Birk

Aktives Mitglied
Irgendwie fällt es mit schwer zu verstehen, warum Gameloft "Insider-Infos" über kommenden HTC-Handys haben sollte.
 

Mapple

Mitglied
Ja verstehe ich auch nicht Birk, aber die Gerüchte um das Smartphone gibt es schon länger und alle dachten noch, das wäre das neue Super Smartphone das diese Jahr rauskommen sollte.
Aber das Gameloft sowas weis, wusste ich nicht.
 

EDoubleDWhy

Mitglied
Wie? Kein AMOLED?
Es hat immernoch zu viele Negativpunkte.
Kein RetinaDisplay, Android, (sicher auch der Akku), naja und was soll so ein Fingerabdruck-scanner?
 

DoubleG

Mitglied
Da bin ich mal gespannt. Ein 1,5Ghz Prozessor klingt auch nett. Entweder DualCore mit geringerer Taktfrequenz pro Kern, oder SingleCore mit 1,5Ghz. Das muss mein nächstes Handy haben. Wünschte HTC würde bald einpaar neue Modelle ankündigen.
 

kamajanera

Mitglied
Die Gerüchteküche brodelt ja schon seit längerem, ich hatte mir auch schon einige tolle features angeschaut, von denen man meinte, dass sie im Scorpion verarbeitet sein würde. Allerdings heiß es da, dass das Scorpion nur in den USA erscheinen sollte exklusiv für Verizon, für deren "Droid" Palette. Wer weiß mehr?
 

zyclop

Mitglied
Ich denke mal da werden sie wohl noch mal Ärger von HTC bekommen ^^

Bin mal gespannt, irgendwann haben wir 6-Kern-CPUs in unseren Smartphones. Wir brauchen tatsächlich bald Atom-Akkus ^^
 

Ronk

Mitglied
@zyclop: Mit vielen parallel arbeitenden Prozessoren lässt sich ziemlich viel effiziente Leistung erziehlen. Sprich viel Leistung, wenig Stromverbrauch.

Das Problem ist nur, dass wir bisher noch keine Programme haben die das wirklich unterstützen. Klar man kann mit verschiedenen Threads mehrere Prozessoren belasten. Ich bin mir aber 100%ig sicher, dass paralleles Programmieren gerade mal am Anfang der entwicklung steht ;-)
 

SaschaH

Mitglied
Mit dem Fingerabdruckscanner könnte man ein neue Sicherheit gewährleisten, also als Passwort nutzen, so kann keiner an dein Handy ran, oder du sicherst bestimmte Ordner des Handys, ist doch sicher möglich?
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Wieder so eine blöde Überschrift. Da meint man Gameloft habe wirklich etwas bestätigt und dann sieht man nur, dass der Name irgendwo aufgetaucht ist. Das bestätigt nur, dass es ein Gerät mit dem Namen geben wird, aber das hat doch rein gar nichts damit zu tun, welche CPU da drin stecken wird.

So entstehen haltlose Gerüchte die nicht viel wert sind.
 
Oben