• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC ONE oder Sony Z1 ????

Arminator

Aktives Mitglied
In welcher Hinsicht?
Und: Gilt das auch für den Normalnutzer?

Also mal abgesehen von der zusätzlichen Fläche, (die allein schon wert ist das zumindest mal zu versuchen) die gefühlt rießig ist wenn man erstmal sieht wie`s ohne schwarzen balken aussieht, hat man vorallem zwei vorteile.
Zum einen drückt man keine Taste mehr aus versehen.
Ich hatte zuvor oft das Problem dass ich ausversehen auf eine kam, war vorallem ein problem beim schreiben, da halt die mittlere taste direkt unter der leertaste ist. Das kann einem bei pie einfach nicht passieren. Das ist ja auch mitunter ein Grund warum viele auf hardwaretasten schwören, die softkeys sind einfach nicht optimal.
Zum zweiten kann man die pie tasten deutlich größer gestalten als die herkömlichen. Derart dass man eigentlich keine Taste mehr benutzt sondern vielmehr einen Bereich. Für mich ist es deutlich angehnemer in der bedienung, ich treffe die "tasten" auch sprichwörtlich blind.
Das spielt vorallem eine rolle bei einhandbedienung, denn: Der startpunkt ist da wo man mit dem daumen auflegt. wo das ist spielt keine rolle, es ist also sehr daumenfreundlich. Die herkömmlichen tasten hingegen sind ja in den jeweiligen displayecken und nicht unbedingt daumenfreundlich erreichbar. Pie ist wie für den Daumen gemacht.[/QUOTE]

Mir würde bei Stock-Android halt zu viel fehlen, aber das ist natürlich auch Ansichtssache.
Auf der einen seite die software beim g2 kritisieren, aber stock android ist dann auch nicht gut genug :rolleyes:

Was würde dir denn wirklich fehlen beim nexus?

Und was du beim stock g2 auszusetzen hast würde mich auch mal intressieren?
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Arminator:"Ich würde dir das lg g2 empfehlen, top hardware und ein vernünftiger preis. Es ist BEDEUTEND handlicher als das Z1 und hat im gegensatz zum one auch keine nervigen softkeytasten."
>>Würde das G2 auch empfehlen, aber zur Auswahl standen ja nur Z1 und One :D.

"Dazu gibt es top ROMS auf xda"
>>Noch ist keines bugfrei, also eher was für Bastler. Das SlimBean ROM ist derzeit das einzige was einigermaßen bugfrei ist (BT kann aber bspw reboots auslösen), aber gerade Performance und Batterielaufzeit sind auch dort suboptimal, bei PA und AOKP siehts schlechter aus und PAC ist als "daily driver" nicht zu empfehlen, leider (rein vom Funktionsumfang sehr geil). Die Kitkat ROMs sind allesamt Alpha und ich habe noch keines davon getestet.

tl;dr: Man kann die Custom ROMs durchaus nutzen (gerade Slim und PA), aber sie laufen nicht so stabil.

Zum Thema PIE-Steuerung kann ich nur sagen, dass mir im Grunde nur Hardwaretasten lieber sind. PIE ist einerseits ziemlich intuitiv (es ist am Ende nur ein Geste) und andererseits betätigt man nicht versehentlich Tasten (aber selten versehentlich den PIE selbst). Der PIE hat außerdem den Vorteil, dass man Infos auch bei Fullscreenapps aufrufen kann (wie Uhrzeit, Batteriestand, Notifications) ohne diese zu verlassen.
 

Arminator

Aktives Mitglied
Noch ist keines bugfrei, also eher was für Bastler.

bugfrei hat sowieso den gleichen status wie weltfrieden, das gibts einfach nicht.

Die frage ist ob etwas gut genug läuft dass mans täglich benutzen kann, und da gibts schon auswahl. Seit paar tagen gibts nen Release candidate von cm10.2, der ist auf jedenfall gut genug.

Ich hab jetzt seit einigen wochen eine PA 3.99 ROM von vertigo die auf CM10.2 aufbaut und hatte weder nen reboot noch nen fc. Wenn man sucht findet man natürlich bugs, aber das überwiegend in funktionen dies in stock gar nicht gibt. Akkulaufzeit ist ist auch sehr gut, kaum wakelocks etc. Die ist wirklich sehr, sehr gut.
Als daily driver absolut tauglich.

Die 4.4 würd ich auch nicht empfehlen, da sollte man schon noch die ein oder andere woche gedulden.

rein vom Funktionsumfang sehr geil.

Wundert mich sowieso dass die hersteller solche, das benutzererlbeniss grundlegend verbessernde features, nicht mal klauen. Im vergleich zu dem was man da teilweise alles machen kann sind die stock roms der hersteller einfach nur armselig.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Bei Stock-Android fehlt mir sehr viel, was ich von Sense gewohnt bin. Der Dialer z.B. ist deutlich weniger Intuitiv und unterstützt kein T9 Dialing, die Fotogalerie mit Highlight-Videos bei htc bietet es sowieso nicht, genauso wenig wie die Kamerafunktionen und die Facebook Integration, den deutlich besseren Kalender uvm.
Deswegen habe ich Custom-Roms die kein Sense hatten auch immer relativ schnell wieder runter geschmissen.
Muss natürlich jeder für sich entscheiden, ich jedenfalls mag Sense ganz gerne. Aber natürlich ist es eher ein Komforbonus als etwas, was man unbedingt braucht.

Pie-Navigation kann man sicher lieb gewinnen, kann ich mir gut vorstellen, aber das wäre für mich jetzt kein Grund, ein anderes Gerät nicht zu kaufen.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ja, jetzt mit 4.4 wurde das eingeführt, so wie ich mitbekommen habe. Hat aber wirklich lange gedauert und ist auch nicht so gut umgesetzt wie bei htc. Aber das war ja auch nur ein Beispiel.
 

Moto_lebt

Mitglied
wie ist es denn bei HTC umgesetzt? mir fehlt da grad die fantasie, mir vorzustellen, wie man so eine simple funktion besser umsetzen können soll.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
So wie ich das mitbekommen habe, zeigt KitKat nur immer drei Ergebnisse an und man muss dann durch langes Drücken auf das mittlere Ergebnis die Liste anzeigen. Das muss man aber wissen. Sense zeigt einen Button "x Treffer" an und wenn man darauf Tippt bekommt man alle angezeigt. außerdem wird das Bild des Anrufers beim Eingeben direkt angezeigt, aber ich weiß nicht ob das bei KitKat auch so ist. Ich find die Usability einfach besser. Aber der Unterschied ist Marginal. Bisher hatte Stock Android das halt gar nicht, das war halt schade. Bis KitKat verbreitet ist, wird es auch noch dauern.
 

Moto_lebt

Mitglied
bei mir zeigt kitkat gleich alle ergebnisse an, was ich auch besser finde, als nochmal extra auf einen button tippen zu müssen, denn meistens reicht dann eben ein zusätzlicher klick. Bilder kann ich nichts zu sagen, da ich sowieso keine kontaktbilder nutze.
 
Oben