• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC One+: Erste Abbildung zeigt neue Sense-Oberfläche samt On-Screen-Tasten

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Muss ja ein Fake sein. Wie könnte man sonst die Elemente unter den Symbolen unscharf machen ohne die Symbole und deren Schatten anzutasten. Ist also offensichtlich aus Photoshop.

Immer wieder interessant wie htc vorreiter in Sachen Design und Benutzerführung ist. Sense 5 kam mit weißen Symbolen und Android zieht nach. Das hatten wir schon öfter.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@pf:"Immer wieder interessant wie htc vorreiter in Sachen Design und Benutzerführung ist. Sense 5 kam mit weißen Symbolen und Android zieht nach. Das hatten wir schon öfter."
>>Das ist so überhaupt nicht haltbar. Ich habe berechtigte Zweifel, dass Google sich da irgendwas bei HTC abschaut, zumal sich die Designs massiv unterscheiden (Sense 5 vs Kitkat), auch wenn beide schlicht sind. Die On-Screen-Tasten sind ja auch keine Erfindung von HTC. KitKat hat das Flatdesign (für Android) vorgegeben und HTC zieht nach. Also eigentlich läuft es umgekehrt.
 

noVuz

Mitglied
PF, da wurde was wegretuschiert aber nicht des Effektes wegen, denke ich. Es ist links und rechts n Kästchen unscharf gemacht, das wär n sehr schlechter Fake und dafür sind die Icons dann zugut freigestellt. Ich denke es wurde nur was unkenntlich gemacht was den Benutzer verraten hätte
 

peter0815

Mitglied
pf, pfff

+++ Dieser Beitrag wurde gelöscht - bitte diskutiert sachlich und respektvoll anderen Kommentierenden gegenüber. +++
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jackthehype

Mitglied
"Das ist so überhaupt nicht haltbar. Ich habe berechtigte Zweifel, dass Google sich da irgendwas bei HTC abschaut"

wenn ich die Google Now Seite im Launcher so sehe, ist das wie Blinkfeed eingearbeitet. Das ist schon dem ähnlich gehalten ;)
Die Benachrichtigungsleiste war bei Sense schon sehr lange weiß gehalten, wurde von Google erst jetzt so eingearbeitet. Also Kleinigkeiten gibt es schon :)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Jackthehype: Aber wer hat da von wem kopiert? Google Now hatte das Design früher ;) Wobei auch das Design von Google Now auch wirklich nur peripher ähnlich ist und zwar nur in der Form der Karten/Tiles. Sonst auch hier andere Designsprache.

Und die Benachrichtigungsleiste ist doch ein Witz oder? Also das jetzt von "Holo"-blau auf weiß umgeschwenkt wurde ist erstens nicht bahnbrechend und zweitens hängt das mit der Designlinie von Kitkat zusammen, die sich schon farblich stark von Sense unterscheidet, weil Sense eher dunkel gehalten ist. Ich meine ich mag die Designsprache von Sense, aber das Google da HTC als Referenz nimmt bezweifle ich sehr stark. Das passt einfach nicht, wenn man sich die beiden Designs anschaut.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@noVuz:
Die Icons sind nicht freigestellt. Das sieht man am Schatten. Die wurden draufgesetzt NACHDEM der Hintergrund retuschiert wurde.

+++ Dieser Beitrag wurde an dieser Stelle gekürzt - bitte diskutiert sachlich und respektvoll anderen Kommentierenden gegenüber. +++
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
+++ Dieser Beitrag wurde an dieser Stelle gekürzt - bitte diskutiert in der Sache und respektvoll anderen Kommentierenden gegenüber. +++

"[...] Alleine wenn ich überlege wie viele Hersteller damals die Uhr kopiert haben."
>>Da musst du mir allerdings auf die Sprünge helfen. Kann sein das Sony sowas mal hatte. Sonst weiß ich nur von App-(Widget-)Anbietern, die das kopiert haben. Beliebt war es definitiv unter vielen Nutzern, aber direkt kopiert hat es glaube ich kein OEM.

+++ Dieser Beitrag wurde an dieser Stelle gekürzt - bitte diskutiert in der Sache und respektvoll anderen Kommentierenden gegenüber. +++
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lurchie

Mitglied
nen 800er? Es wurde doch gemunkelt das das Handy mit dem 805er kommen soll?! o0

Also nen 800 fände ich jetzt ziemlich schwach von HTC, nach dem er schon seit Ende Sommer letzten Jahres auf dem Markt ist. Da würden die anderen Hersteller ja nur so an denen vorbei ziehen.

Wobei der 600er im One auch gut mithalten kann was die Performance des Systems angeht im gegensatz zu seinen pedanten mit 600/800er. Da könnten sich andere Hersteller mal ne Scheibe von abschneiden.
 

Cratter13

Mitglied
Also meinetwegen kann das gerne so kommen. Sieht finde ich wirklich schick aus, jetzt muss HTC nur noch bei der Kamera ordentlich nachbessern (und zu Nokia aufschließen..), dann wärs perfekt.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@ibnam:
> Da musst du mir allerdings auf die Sprünge helfen.
Aber natürlich. Das mach ich doch gerne. ;-)

LG: http://goo.gl/oP9Ccz
Hawei (nicht 100% aber die Inspiration wird klar): http://www.androidinside.de/ces-huawei-ascend-d2-hands-on/
ZTE: http://www.wired.co.uk/reviews/mobile-phones/2013-05/zte-blade-iii
Nokia: http://www.engadget.com/2011/08/24/nokia-announces-symbian-belle-running-on-three-new-devices/

Und natürlich gab es duzende von Kopien im Appstore (wie du schon sagtest) und auch in Custom-ROMs wurde es sehr intensiv eingesetzt.
An Sony kann ich mich jetzt nicht erinnern. Die waren eigentlich immer einer der eingenständigsten Android-Anbieter was Design, auch in der Benutzeroberfläche, angeht.



@lurchie:
> Da könnten sich andere Hersteller mal ne Scheibe von abschneiden.
Find ich auch. Ich bin mir aber sicher, dass die einen aktuellen Prozessor verbauen werden. Das hat htc immer gemacht. Warum sollte das jetzt anders werden?
 

Jackthehype

Mitglied
@IchBinNichtAreamobile.de: Ich schrieb doch: "Also Kleinigkeiten gibt es schon :)" Ich weiß doch auch, das es im Grunde unbedeutende Sachen sind, aber HTC hatte es eben als Erstes. :D
Bei Google Now meinte ich nur, das eine Seite komplett für diese Funktion genutzt wird. Davor gab es das nicht so ;) Das Design war jetzt nicht so gemeint.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@pf: Naja das beim ZTE ist einfach nur ein Wetterwidget unter der Uhr. Das ist jetzt nicht wirklich kopiert, aber das beim LG ist kopiert und auch noch schlecht. Bei Nokia kann ich nur eine Ähnlichkeit bei der Uhr erkennen, aber das Design der Bahnhofsuhr hat HTC ja nicht wirklich gepachtet.

Wie gesagt mit Sony bin ich mir nicht sicher (und nach etwas googlen würde ich sagen, dass ich falsch lag). :)

Ich finde die Diskussion um irgendwelche Designanlehnungen ohnehin etwas müßig. Mich hat eigentlich nur gestört, dass Vorreiter in meinen Augen doch zu hoch gegriffen ist.

AM:"+++ Dieser Beitrag wurde an dieser Stelle gekürzt - bitte diskutiert in der Sache und respektvoll anderen Kommentierenden gegenüber. +++"
>>Nett, was da gelöscht wurde im 1. Absatz. Ich habe genau das gemacht. Ich bin respektvoll mit meinem Mitdiskutanten umgegangen und ihr habt es gelöscht. Wird schwierig so Konflikte zu lösen, wenn man nichtmal seine Wertschätzung (ggü einem Mitforisten) zum Ausdruck bringen darf. Den 3. Absatz könnt ihr gerne löschen auch wenn's nur gut gemeint war.
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich will hier auch gar keine Kopie-Debatte führen. Mir geht es nicht darum ob das nun Kopiert ist oder nicht, ich schrieb ja auch, dass htc vorreiter in vielen Bereichen war. Es ist ja nichts verkehrt daran, dass man eine Inspiration sucht. Tatsache ist aber, dass vor htc die Uhren nicht so prominent auf den Homescreen gelegt wurden und mit dem Wetter verknüpft. Heute ist das vollkommen normal. Genauso wie die Tatsache, dass jeder Hersteller seine eigene Oberfläche entwickelt. Auch da war htc Voreiter. Mehr habe ich nicht behauptet und wollte auch keinen anderen Hersteller deswegen schlechtmachen. Ich denke halt einfach, dass htc einer der innovativsten Smartphone-Hersteller ist und wollte das damit zum Ausdruck bringen.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@pf: Vorreiter kann man nur sein, wenn man der erste ist und das war HTC nicht. Nokia hat schon wesentlich früher seine Oberfläche angepasst und eine Uhr und eine Wetteranzeige sind mir viel zu gering in Entwicklungshöhe und muss den Vergleich auch nicht mit einem Rechteck mit abgerundeten Ecken scheuen. Ich mag HTC und HTC hat auch durchaus ein eigenständiges Design, aber für andere ist es sicher kein besonderer Träger von Designlinien oder gar ein Vorreiter.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Nun, da kann natürlich jeder seine eigene Meinung haben.
Bei Nokia sehe ich dennoch einen Unterscheid. Die hatten ja quasi ihr eigenes Betriebssystem, da kann man nicht davon sprechen, dass sie einen Herstelleraufsatz hatten. Bei htc war das damals mit TouchFlo auf Windows Mobile aber durchaus der Fall.

Auch jetzt haben sie mit Boomsound und Alu Unibody mit der rafinierten Antennenintegration durchaus Alleinstellungsmerkmale.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@pf: Dann Sony auf S60, irgendeinem muss das OS ja dann gehören ;)

"Auch jetzt haben sie mit Boomsound und Alu Unibody mit der rafinierten Antennenintegration durchaus Alleinstellungsmerkmale."
>>Blackberrys haben auch gute Boxen (klar heißen die nicht BoomSound) und der Alu-Unibody ist weder ein Alleinstellungsmerkmal noch war HTC damit erster. Mir wäre es ohnehin lieber gewesen HTC hätte weiter auf Edelstahl gesetzt wie im HD2 :/
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Wer hatte denn ein Alu-Unibody bei einem Smartphone vor htc? Mir fällt da jetzt kein Hersteller ein. Außerdem habe ich auch die Lösung mit den Antennen beim One herausgestellt, das ist etwas, was vorher keiner gemacht hat und das ein großes Problem gelöst hat. Auch ein Blackberry mit Stereolautsprechern auf der Vorderseite ist mir nicht bekannt.

Aber egal. Ich finde halt, dass htc einer der innovativsten Smartphonehersteller ist. Wenn du das anders siehst, ist das natürlich dein absolutes Recht. Deswegen will ich nicht streiten.
 
Oben