• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC One A9 mit Android Marshmallow ab sofort zu kaufen

chief

Bekanntes Mitglied
Schade das wir nur die Sparvariante bekommen.

Schick ist es, die Qualität wird auch Stimmen. Nur wird der Preis das ganze zum Flop mutieren lassen, schade.
 

REhuus

Mitglied
Der Preis wird sich schon von alleine einpendeln, 400€ Marktpreis bis Weihnachten fände ich vollkommen ok.

Bedauernswerter als die Sparvariante finde ich, dass nur zwei Farben nach Deutschland kommen. Aber vielleicht legt man da ja noch nach.
 

homeend

Mitglied
Denke auch, dass sich der Preis in wenigen Wochen bei 400-450 EUR einpendeln wird. Dafür wäre es echt ok. Und wenn das mit den Updates wirklich klappt (auch in D), dann ist das sicher auch für manchen ein Argument für das A9.
 

Gandalf

Aktives Mitglied
Tja, groß abkassieren wollen & dabei noch sparen wollen, so gut es geht.
Mit dieser Sparflammen-Taktik kommen sie aber auch nicht weit.
Sparmaßnahmen schön und gut, aber das Produkt dann nur mittelmäßig in nur zwei Farbvarianten zu vermarkten...nun gut, htc ist für mich als Hersteller keine Alternative mehr.
Groß abkassieren können die restlichen Mitarbeiter, sobald der Laden aufgekauft wurde, was angesichts der Entwicklung das Beste für sie wäre, damit wieder Struktur in den Haufen kommt.

Motorola hatte damals zwar auch ein Hick Hack, bis sie endlich letztlich bei Lenovo gelandet sind, was aber gut so ist und ihnen nicht geschadet hat.
Moto-Fans können weiter auf ihren Hersteller setzen, Motorola hat "überlebt" und mit dem weltgrößten PC-Hersteller haben sie eine sichere Basis und genug finanziellen Rückenwind. Die Moto X Modelle sind auch top, entwickeln sich hoffentlich auch in die Richtung weiter.

Da lob ich mir Microsoft & Huawei. Hier bekommt man Gesamtpakete, zu mehr oder minder fairen Preisen.

Gut, über Windows Mobile lässt sich NOCH streiten, allerdings als Momentaufnahme.
Man bekommt hier ein Flaggschiff, ein zusätzliches Dock, die Surfacepen Unterstützung, genügend hochwertiges Zubehör im Store und und und...für wohl gerade mal knapp 50€ mehr bei Verfügbarkeit.

Da kann htc einfach nicht mehr mithalten. Die haben nichts mehr zu bieten, außer eines wertigen Gerätes, das überteuert auf den Markt geworfen wird.

Ich bleibe dabei, einen Blumentopf gewinnen sie damit nicht, für den Sargnagel sollte es aber reichen können.
 
Oben