• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC Lead: Informationen zu neuem Top-Smartphone veröffentlicht

Billy356

Mitglied
HTC würd für mich eher mal mit einer guten Kamera und der Rückkehr zu AMOLED punkten, als mit zig neuen Top-Phones, die sich nur minimalst unterscheiden.
 

Nuvolari

Mitglied
@Billy356

Genau DEM kann ich mich direkt anschließen!

Grad die Sache mit den Displays ist eine Enttäuschung. Das HTC Desire aus den ersten Monaten war noch ein tolles Gerät.

Danach ist HTC in meiner Gunst mit schlechteren Displays und den schlechten Kameras stark gesunken. Dazu kommt noch, dass sich die Geräte optisch kaum unterscheiden und so langsam altbacken wirken.
 
D

daniel_in

Guest
die bringen alle 2 Monate ein neues Gerät und keins davon kann irgendwie so überzeugen, dass ich sage: das WILL ich haben, immer so ein Satz: warte mal, was als nächstes kommt. Da hat Samsung riesen vorteile: ein Flagschiff und alles andere sind Abschtriche in Qualität für den Geldbeutel. Wer soll da durchblicken:
Desire S, Increadible S, Lead, Sensation, Holiday, Kingdom und alles teuer und mit LCD... Ich bin mit meinem Galaxy S so glücklich, dass es ein Jahr sich gehalten hat und ich sagen kann: ich hab' das beste Handy, jetzt kommt ein Nachfolger und ich habe ein gutes Handy, aber im nächsten Jahr werde ich wieder das beste Gerät haben (oder von mir aus zu Weihnachten). Aber hier??? Du kaufst, freust dich, bis das Handy versendet wurde muss du dir lesen, es ist ein Nachfolger geplannt. Und noch so untransparent. Echt nervig
 

Murdo

Mitglied
Wenn du richtig zählst stehen da 12. Davon sind 3 nur vorgestellt und noch nicht verfügbar. Desire und Wildfire kannst du auch nicht wirklich zählen da schon der Nachfolger dabei steht.

Macht also 7 aktuelle Android-SP.

Eigentlich ist das Angebot doch recht übersichtlich.

Es gibt die Desire S ,HD und das Incredible -> Im Prinzip gleich und man kann sich die gewünschte Größe raussuchen.

Dazu das Desire Z mit Quertz.

Darunter rangieren Wildfire S, Gratia und Legend als Einsteiger.

Dazu kommt bald ein Dualcore SP und die Facebookteile.

Kingdom Holiday usw sind ja meist nur spezielle Versionen für andere Märkte oder Provider in den USA
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daniel_in

Guest
man braucht ein Flagschiff, ein günstiges Handy und evtl. eins mit Volltastatur. Typisches Argument der HTC-Vertreter: für jeden was dabei. Doch kein Flagschiff. Und mit 1Gb interenm Speicher schreiben die Buben dann im Market die häßlichen App2SD Tiraden und bewerten geile Apps negativ, weil sie ein sch... Gerät haben. Wie gesagt, sehr schade um HTC...
 

Murdo

Mitglied
Die Argumentation mit dem internen Speicher ist OK, da hätte ich auch lieber 8 oder 16 wie beim SGS.

Aber zeige mir mal einen Massenhersteller (Apple ausgenommen) der mit 3 Modellen auskommt.

Und was machst du wenn du ein neues Flagschiff raus bringst? Nimmst du dann das vorherige einfach aus dem Programm... Wahrscheinlich verkaufst du es weiter als Mittelklasse für die Normalos die nicht 500€ ausgeben und trotzdem ein gut ausgestattetes SP haben wollen (siehe SGS oder Desire )

Nur mal so..

Auf der Samsung Website finden sich 12 Android SP und bei SE auch 9.
So unheimlich groß ist die Zahl bei HTC also nicht.

Und bei Samsung gibt es alleine 4 Varianten des Galaxy S (normal, SLCD, Armani und Nexus S)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daniel_in

Guest
ich geb dir absolut recht, bloß warum gibt es immer was zu mechern und seit über einem Jahr kein Gerät, wo man sofort zuschlägt? Ist es Absicht? Warum ziehen die immer nach und legen nicht vor? Wenn schon kein Samoled, dann bitte hohe Auflösung, NFC, HDMI, FM-Transmitter, vollwertiges Navi+ genug Saft (kein Desire HD-Acku!) Vom Potential und Support und Bedienungsfreundlichkeit sind die bestimmt besser (Kies ist mies), nur an Hardware hackt es irgendwo.
 

Murdo

Mitglied
Das kann ich dir auch nicht beantworten.
Da ich ein DHD habe kann ich die Akkuproblematik nachvollziehen aber ich komme eigentlich immer relativ locker über den Tag.

Bei den Display ist das so ne Sache. Nicht jedem gefallen die überdrehten Farben eines Amoleds und mir fallen selten einzelne Pixel auf dem Display auf. Ich habe auch mal einen Vergleich gesehen, da waren die SLCDs im Desire/Incredible S schon wieder deutlich besser wie bei meinem DHD.
ImhO ist da bei den Displays auch viel Marketing dabei. Egal ob Samoled, Nova, Retina... der Unterschied fällt oft erst im Vergleich richtig auf und keins ist für sich alleine wirklich schlecht.

Höhere Auflösungen sind ja im kommen(was bei AMoleds im Moment noch nicht in Sicht ist).
Eine höhere Auflösung ist auch ein zweischneidiges Schwert: Die einen freuen sich und die anderen meckern über weniger Grafikleistung im vergleich zu SP mit der normalen Auflösung.

Es liegt auch sicher nicht an HTC das sie keine Amoleds verbauen sondern daran das Samsung keine liefern kann weil sie sie selbst brauchen. Sie haben ja nicht mal genug Kapazitäten um die eigenen SP GalaxyS NexusS und SII überall damit zu bestücken.

NFC HDMI und FM Transmitter sind ImhO nur NiceToHace aber ich habs noch nie vermisst.
 
Zuletzt bearbeitet:

DoubleG

Mitglied
warte immer noch

dass HTC mein Traumhandy herstellt:
- Dual Core Prozessor (1-1,2 Ghz pro Kern)
- 768-1024 MB Ram
- 3,7 - 4 Zoll Display (960x540 Pixel)
- 8 MP Kamera mit 1080p Videoaufnahme
- Dual LED Fotolicht
- Unibody Gehäuse
- vernünftige Lautsprecher die nicht mangelhaft auffallen (erwarte da keine Wunder)
- starker Akku
- HDMI Ausgang
- Sense 3.0

Will aber einfach nicht klappen. Entweder ist das Gerät zu groß (4,3" sind zu groß für meine Hände um sie mit einer Hand zu bedienen), Prozessor veraltet oder der Akku schwach.
Wollte erst Incredible S aber da war mir der Prozessor zu schwach. Freute mich auf Sensation aber das wird mir zu groß werden. Und die aktuellen Gerüchte versprechen auch nicht sehr viel mehr. Vielleicht wird das Sensation ja doch die richtige Wahl für mich, da das Display im 16:9 Format sein soll und das Gerät deswegen etwas schmaler als das DHD.
Mal abwarten. Bis Ende des Jahres will ich aber unbedingt endlich ein neues Handy.
 

Murdo

Mitglied
Ich füge noch hinzu:
min. 16GB internen Speicher

An die 4,3 hab ich mich gut gewöhnt. Beim DHD sind auf beiden Seiten des Displays ca 5 mm Platz, wenn man die besser nutzt bekommt man das Display auch in ein kleineres Gehäuse bzw ein 4,5er in das selbe Gehäuse.

Die 1080p Videoaufnahme ist meiner Meinung nach auch bloß Marketing weil der Unterschied zu 720p bei den bescheidenen HandyCams eh kaum sichtbar ist.

Unibody ist gut aber bitte nicht so gelöst wie beim DHD sondern eher wie beim Sensation.
Gegen Ende des Jahres ist Dualcore schon wieder ein alter Hut weil der Tegra3 mit Quadcore in den Startlöchern steht.

Was mir bei HTC wirklich gefällt ist die große Community u.a. übers XDA. Daher läuft mein DHD schon mit Sense3. Hoffentlich bleibt das so und die Locken nicht die Bootloader.
 

Nuvolari

Mitglied
@DoubleG

Du hast ebenfalls mein Traumhandy beschrieben. Du hast nur noch ein AMOLED / Super-AMOLED oder Super-AMOLED plus-Display vergessen.
Dann wäre es vollkommen!
 

Murdo

Mitglied
Dann hast du ja wieder den Konflikt mit der Auflösung, denn das gibt es wohl noch nicht bei Amoleds.

Wartet doch erstmal erste Tests den Sensations ab. Das Display wird sich bestimmt weiterentwickelt haben.
 

DoubleG

Mitglied
@ Nuvolari:

Stimmt schon eine neuere Displaytechnologie sollte möglichst auch drin sein.
Aber da bin ich etwas lockerer. Solange die Farben satt erscheinen und das Display gestochen scharf darstellt, ist mir die Technologie dahinter eher egal. SLCD oder so kann es ja auch sein.

Gegen 4,3" habe ich prinzipiell ja eigentlich nichts. Aber wenn neben dem Display dicke Ränder sind und das Gerät dadurch breit ausfällt, habe ich schwierigkeiten das Gerät fest in meiner rechten Hand zu halten und gleichzeitig mit dem Daumen zu steuern. Vorallem die obere Leiste bei Android ist mir bei so großen Displays ein Verhängnis, da mein Daumen da nicht hinreicht, ohne dass ich den Griff lockern muss. Auch musste ich bei diversen Handys die Erfahrung machen, dass es nicht ausreicht von der Bild mitte aus nach links oder rechts zu wischen um den Homescreen zu bewegen. Meisten springen die einfach wieder zurück. Muss viel weiter von links ansetzen um nach rechts zu wischen (bzw. umgekehrt). Außerdem verbraucht so ein großes Display auch mehr Saft. Daher will ich ein etwas kleineres Bildschirm, da ich im Alltag gerne mal im Bus oder unterwegs beim laufen kurz kleinere Sachen erledige. Da kann ich nicht immer auf beide Hände setzen um es gut zu bedienen.
Natürlich ließe sich ein Teil durch Software lösen. Vorallem der neue Lock-Screen bei Sense 3.0 vereinfacht einiges da man das nötigste drauf verlagern kann. Aber dann bleibt immer noch der feste Griff der bei kleinere Händen einfach schwieriger wird wenn das Gerät so ein riesen Display enthält. Und letzteres ließe sich Hardware-technisch lösen. Z.B wie beim Incredible S die Rückseite mit Ebenen ausstatten, so dass die Finger an der Rückseite eine Grifffläche haben, die nicht direkt am Rand des Gehäuses ist sondern weiter innen. Hoffe das war jetzt klar ausgedrückt.

Aber aus Sicht des Akkus und der Hardwaregröße insgesamt wäre ein 3,7 - 4 Zoll großes Display viel besser. Nur weigert sich HTC so ein Gerät zu bauen, dass sowohl gut ausgestattet ist, als auch eine optimale Größe besitzt. Ein Sensation S (für small) mit gleicher technischer Ausstattung (nur eben kleineres Display) wäre optimal im Moment.
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
Oh man. HTC wird das neue Nokia. Ich sehs schon kommen. Wenn das Produkt-Portofolio noch unübersichtlicher und beliebiger wird, dann gute Nacht.
Die waren eigentlich auf dem richtigen Weg...
 
Oben