• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC Desire HD: HTC begründet Entscheidung gegen das Android-Update

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
[klopsknoedel]
> Nichts destotrotz kann ich dir nur teilweise recht geben.
> Durch diese Absage verliert HTC mehr Geld
Klar hast du recht (hab ich was anderes gesagt?). Deswegen sagte ich ja, sie hätten es als externes Update (nicht OTA) anbieten können, dann hätten die Nutzer mit Interesse es sich laden können und wären sich bewusst gewesen, dass die Daten verloren gehen und sie damit evtl. Geschwindigkeitsnachteile akzeptieren müssen. htc hätte so für alle die ideale Lösung gefunden und weit genug entwickelt muss es ja gewesen sein, schließlich sollte es ja jetzt schon raus kommen.

Wie ich schon sagte: Ich glaube hier geht es um Ressourcen, nicht um Probleme mit dem Gerät. Das wollen sie natürlich nicht zugeben.


> Es ist möglich das Update OHNE Neupartitionierung und Verlust der "User Experience" zu veröffentlichtlichen.
Das ist allerdings eine gewagte Aussage. Eine Custom-ROM ist schließlich nicht mit einer Hersteller-ROM vergleichbar und die haben sicher was weg gelassen, das wäre das erste Mal. Schließlich können die an schrauben drehen, die für den Hersteller viel zu riskant sind und sie können auch Dinge weg lassen, weil die Nutzer solcher ROMs sowas akzeptieren, bei normal-Nutzern weißt du nie, was die alles nutzen und wollen, wenn du da was weg lässt, handelst du dir wieder ärger ein.
Ein Bekannter von mir hat ein Sensation und hat das ICS-Update bekommen. Es hat sich an der Oberfläche quasi gar nichts geändert (htc hat extra das "alte" Sense portiert) und dann hat er sich beschwert weil sich die Podition eines Buttons geändert hat!



[Murdo]
> Nicht wesentlich schlechter, 1GHz Cpu und 512MB Ram
Also würde htcs Aussage doch passen, aber man denkt halt auch an das Desire C, ich weiß nicht wie das läuft, aber dessen Ausstattung ist noch schlechter.
 

Murdo

Mitglied
"Ein Bekannter von mir hat ein Sensation und hat das ICS-Update bekommen. Es hat sich an der Oberfläche quasi gar nichts geändert (htc hat extra das "alte" Sense portiert) und dann hat er sich beschwert weil sich die Podition eines Buttons geändert hat!"

Genauso erlebe ich das auch im Bekanntenkreis.
Den meisten ist das Piep-Egal welche Version drauf ist, die ärgern sich über jede Veränderung.

Ein normaler Kunde hätte sich über die Veränderungen von GB zu ICS auf einem Nexus S sicher tierisch aufgeregt. Hätte das S2 mit dem Update eine neue Touchwiz Version bekommen, hätte sich ein kleiner Teil gefreut aber die Masse hätte es gestört.

Nur wir Idioten, die uns in Foren und Blogs rum treiben, lechzen nach jedem Update
 

klopsknoedel

Neues Mitglied
[pixelflicker]
>Eine Custom-ROM ist schließlich nicht mit einer Hersteller-ROM vergleichbar und die haben sicher was weg gelassen...<
Das ist ja das gute an der Sache. Diese CustomRom ist garnicht so Custom. Diese Rom wurde lediglich in der Hinsicht modifiziert, das sie bootet. Allerdings sind alle Funktionen so und unbeschnitten vorhanden wie das Update für das Sensation XL ausgeliefert wurde.

>Klar hast du recht (hab ich was anderes gesagt?).<
Glaube wir haben uns falsch verstanden. Wollte dir nicht auf die Füße treten :)
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
ein tragisch-komischer beitrag aus einem anderen forum

http://www.mobiflip.de/das-ist-das-gleiche-wie-mein-sony/

“Das ist das Gleiche wie mein Sony”
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@klopsknoedel:
Keine Angst, ich bin nicht so empfindlich wie manche andere hier. ;-)

Wenn das ROM wirklich nicht modifiziert ist, dann stützt das ja meine These, dass es sich um eine Ressourcen-Frage handelt. Sehr schade und die Ausrede ist auch wenig glaubwürdig, da hast du schon recht. Ändern können wir aber wohl nichts mehr, so wie beim Desire wird es wohl leider nicht kommen, da gab es zumindest noch eine Lösung, die gangbar war.

Wenn sie aber wirklich die Treiber veröffentlichen, dann wäre das zumindest ein Kompromiss, ich habe ja sowieso ein Custom-ROM laufen (damit hält der Akku doppelt so lange).
 

klopsknoedel

Neues Mitglied
Es sieht so aus als ob es etwas voran geht.
Wen das ganze interessiert, kann sich hier ab Post 507 den aktuellen Werdegang ansehen:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1786479&page=51

Frage ist nur wie glaubwürdig die Aussage von "max63094" (dem Initiator der Online-Petition) von HTC angerufen worden zu sein.

Allen interessierten viel Spaß beim durchblättern.
 

Murdo

Mitglied
wenn die nächste Beta rauskommt flashe ich mir JellyBean mal als Daily.
Mal sehen wie das so läuft
 
Oben