• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HTC Desire 10 Lifestyle: Mittelklasse-Smartphone mit Uralt-Prozessor

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Das Pro kommt nicht nach Deutschland. Hier wird nix unterschlagen. Was sollen immer gleich solche Verschwörungstheorien?
-->mobilegeeks meint: november
Trotz desto nöcher: ihr habt schon öfters über Samsung-Geräte berichtet, die nicht nach Europa gekommen sind...
 

chief

Bekanntes Mitglied
Ich weiß auch nicht, was die bei HTC geritten hat, diesen SoC einzubauen. Die 4XXer gibt es aktuell mit dem 430. Selbst der etwas betagtere 617 aus dem A9 wäre immer noch besser als dieser hier.

@nohtz
Auf Mobiflip wird berichtet, dass das Pro nicht in DE erscheinen soll. Auf Mobilegeeks schreibt man auch nichts zu einem Release des Pro in DE.

@Stefan
Da hat nohtz nicht unrecht. Ihr berichtet auch sonst über alles, auch wenn es hier nicht erscheint oder bringt 10 Apple/iPhone/iOS Artikel am Tag. Da hätte man das Pro schon erwähnen können.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Stefan Schomberg:
Diese Information scheinen aber die anderen Portale nicht zu haben, dort wird mehrfach geschrieben htc hätte zur Verfügbarkeit in Deutschland noch nichts gesagt.

Außerdem ist es ja nicht gerade so, dass ihr über Geräte, die in Deutschland nicht erscheinen nicht schreibt, oder? Mal ehrlich?
 

IMPULS

Mitglied
Der verzweifelte Versuch von HTC, im "Billigsegment", mit den Chinaboys, mitzuhalten,was völlig misslingt..
Ein drei Jahre alter Prozessor einzubauen,bei so einem sehr mutigen Preis ist schon dilletantisch...
Sowas sollte meiner Meinung nach verboten werden.
Selbst der billigste Einsteiger Soc von MediaTek (6580M) in einem Bluboo Picasso mit Gb RAM ist schneller als diese Lifestyle ohne Pro wohlgemerkt...
Fazit: Leider geht dieses HTC in der Haifisch Mittelklasse komplett unter...
Es gibt Dutzend Chinaphones, die schneller und besser sind...
(Cubot, Meizu, Xiaomi, Oppo etc...)
:D
 

chief

Bekanntes Mitglied
"Es gibt Dutzend Chinaphones, die schneller und besser sind...
(Cubot, Meizu, Xiaomi, Oppo etc...)"

...die auch im MediaMarkt und co zu kaufen sind. Die auch dem europäischen Gewährleistungsrecht unterstehen (meist sitzt der Händler in China). Auch sieht man bei diesen Hersteller mal ein Update. Vom deutschsprachigen Support ganz zu schweige.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
... und spätestens beim Nutzung als Mediaplayer, insbesondere Audio, trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Da werden auch Chinaphones schnell teurer. Von Chief's Hinweisen mal abgesehen.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Gorki: Davon würde ich meine Kaufentscheidung nicht abhängig machen ... einfach MX Player benutzen und ggf "eigenen" Codec nachladen (gilt nur für AC3, wenn ich das richtig in Erinnerung habe). Die vorinstallierten Player fand ich persönlich noch nie gut.

Ansonsten gilt chiefs Hinweis aber trotzdem.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Was nützt ein toller Player wenn der DAC aus der Grabbelbox ist. Da kannst Du einstellen was Du willst, der Unterschied ist hörbar.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich glaube kaum, dass es so viele gibt, für die der SOC der kaufentscheidende Grund ist. Wenn dann entscheidet eher das Design, ob die Leute das Gerät kaufen und das ist bei diesen Modellen gut und auch eigenständig. Dann probiert man das im Geschäft ein bisschen aus, sieht, dass es ganz brauchbar läuft und fertig.

Ihr meint doch nicht ernsthaft, dass die Kunden überhaupt wissen, wie alt ein Snapdragon 400 ist und bei den Händlern steht der SOC ja nicht mal auf dem Schild. Das interessiert doch keinen.

Was sind denn die handfesten Nachteile beim Snapdragon 400?
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@pf:"Ihr meint doch nicht ernsthaft, dass die Kunden überhaupt wissen, wie alt ein Snapdragon 400 ist und bei den Händlern steht der SOC ja nicht mal auf dem Schild. Das interessiert doch keinen."
>>Das ist so wie, dass keiner Custom ROMs benutzt und CyanogenMod zwischenzeitlich einen Marktanteil von über 5% hatte und ich nehme an der wird nicht kleiner geworden sein. Hat übrigens miteinander zu tun, weil de fakto nur Qualcomm was für die Entwickler tut.

"Was sind denn die handfesten Nachteile beim Snapdragon 400?"
>>Der ist sprübar langsamer als ein Snapdragon 800 bzw 820. Kann einen stören, aber muss es natürlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

IMPULS

Mitglied
@ Gorki

Das muss nicht unbedingt sein, das Axton 7 Mini, hat einen "Audiochip" drin, und der Klang soll gut sein, kostet auch 299€ ....
Was Updates betrifft, machen Cubot, Xiaomi und Meizu einen guten sokiden Job...
:) :D
 

IMPULS

Mitglied
@ Pixelflicker

Pardim, aber einen drei Jahren alten Soc einzubauen, wo es für HTC bessere und billigere Alternativen gibt, (MediaTek) ist defacto ein Nogo..
Und aus eigener Erfahrung mit dem Snappi 400..selbst im Menue scrollen oder Apps öffnen, dauert einfach eine gefühlte Ewigkeit...
Sogar ein MediaTek 6752, hätte hier vollkommen ausgereicht, und dieser Soc ist auch nicht gerade der jüngste...
:)
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@ibnam:
>Der ist sprübar langsamer als ein Snapdragon 800 bzw 820.
Ja, das ist klar, aber einer aus der 800er Reihe ist für die Mittelklasse eh keine Option. Die Frage ist welchen Nachteil er gegenüber anderen Mittelklasse-Modellen hat.


> Das ist so wie, dass keiner Custom ROMs benutzt und CyanogenMod zwischenzeitlich einen Marktanteil von über 5% hatte
Nachdem Cyanogen jetzt ja angeblich aufhört scheint der Marktanteil eher nicht gestiegen zu sein.
Der Vergleich funktioniert aber sowieso nicht, weil die Leute, die Wert auf einen guten SOC legen ihr Gerät sowieso nicht in der Mittelklasse suchen. Die Zielgruppe dieser Geräte ist eine andere und die ist sicher nicht klein.


@impuls:
> wo es für HTC bessere und billigere Alternativen gibt, (MediaTek)
Sorry, aber der Ruf von MediaTek ist nicht gerade gut. So wie das die letzen Jahre aussieht hat der 3 Jahre alte Qualcomm warscheinlich keinen schlechteren Softwaresupport als der 1 Jahr alte MediaTek.

Sorry, aber ich habe eher das Gefühl hier wird etwas aufgebauscht. Klar ist der SOC alles andere als Toll, aber solch ein Showstopper ist er wohl auch nicht.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@pf:"Nachdem Cyanogen jetzt ja angeblich aufhört scheint der Marktanteil eher nicht gestiegen zu sein."
>>Der Marktanteil von CM war noch vor dem OnePlus One über 5% und ich redete ja auch von CyanogenMod und nicht Cyanogen (OS).

"Der Vergleich funktioniert aber sowieso nicht, weil die Leute, die Wert auf einen guten SOC legen ihr Gerät sowieso nicht in der Mittelklasse suchen. Die Zielgruppe dieser Geräte ist eine andere und die ist sicher nicht klein."
>>Der Vergleich funktioniert, weil er direkten Bezug hat. Die Leute, die CustomROMs nutzen wollen, wissen zumindest nach dem zweiten Gerät iaR welchen SoC sie suchen müssen (hier ist Qualcomm immer gut). Viel Spaß mit Kirin, MediaTek oder Exynos.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Das wäre dann also ein Punkt, der dafür spricht lieber den Qualcomm zu verbauen als den Mediatek. Aber hier wird ja dagegen gewerttert.
Wobei ich nicht glaube, dass das ein Gerät ist, das der typische Custom-ROM User kauft.
Ich glaube weiterhin das die Zielgruppe dieses Geräts nicht so sehr auf den SOC achtet.
 
Oben