• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HP Slate 500: Windows-7-Tablet vorgestellt

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
Geil :d

"Der Preis ist überraschend hoch. Der Hersteller verlangt 799 US-Dollar (etwa 575 Euro) für sein Windows-7-Tablet, damit ist das Gerät deutlich teurer, als das Einstiegsmodell des iPad mit 549 US-Dollar."

wo ist der preis denn hoch? nen wifi iPad mit 64GB kostet gerade mal 100$ weniger aber dafür bekommt man hier ne 1,8GHz CPU, 2GB RAM nen vollwertiges PC OS, USB, HDMI, wenn ich das richtig deute sogar nen express card steckplatz.....

und der grafikchip hat auch einigermaßen Power für ein tablet undd a sollte Win7 problemlos und schnell drauf laufen (da es vor allem auf ner SSD liegt)

und für das alles 100$ mehr zahlen als das größte WiFi ipad? wer weiß obs sogar noch nen 3G modul hat das wird sich zeigen.....

also leistungstechnisch sehe ich da keine bedenken nur was die akkulaufzeit hergibt das würde mich noch interessieren..... also ob es da mit dem 12" asus tablet mit Win7 und 10std laufzeit mithalten kann.....

da es sich aber an firmendkunend richten soll gehe ich mal von eienr sehr guten laufzeit aus und einer intel ULV CPU oder dem neuen ATOM prozessor.....

bedenken habe ich nur bei der auflösung ich hoffe die haben das Win7 UI leicht angepasst denn mit 600 bildzeilen bekommt man bei Win7 definitiv probleme
 

sven89

Gesperrt
@die-tec

wo steht das?

wenn das wahr ist, wäre das wohl echt bitter, da es im alltäglichen betireb wohl bei 4 std bleiben wird

bin auf die erstes tests gespannt!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@sven89

5h wären für meine bedürfnisse wirklich zu wenig aber warum sagst du immer im alltäglichen betrieb wäre es 4h wenn 5h angegeben ist? aus meiner erfahrung kann ich sagen, dass ich mit jedem laptop den ich bisher hatte die angegebene laufzeit überschreiten konnte..... das iPad schafft beim surfen auf gedrosselter helligkeit auch mehr als seine angegebenen 10h laufzeit.....

und ich würde mich auch umentscheiden was die minimale laufzeit angeht, wenn ich sehe, dass die 10h beim iPad bei mir über 4 tage ohne aufladen reichen.... da bin ich ja bei dem hier noch bei 2 tagen und jeden abend aufladen würde mich netmal stören
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Die-Tec

ok also weiß doch keienr wie lange es hält... bei golem hat eh keiner ahnung wovon er schreibt die schreiben nur (schlecht) ab xD
 

sven89

Gesperrt
@tbd

80% aller hersteller geben die laufzeit unter optimalen bedingungen an ohne wirklichiche systembelastung und halber bildschirmhelligkeit

von daher nehme ich mal stark an das die akkulaufzeit sich nicht auf 5, sondern auf 4 std belaufen wird (ähnlich wie beim wetab mit den angegeben 6 und erreichten 4-5)

und da die akkulaufzeit meist eines der wichtigsten punkte ist, pushen die hersteller sie halt einfach ein bisschen um besser da zu stehen

ist doch das gleiche mit dem spritverbrauch von autos...man wird den testverbrauch im realen leben fast niemals erreichen, auch wenn man noch so sparsam fährt (und so, das das fahren schon garkein spaß mehr macht...)

@die tec

ok danke

@AM

testet ihr das teil?
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@sven89

wie gesagt ich hab andere erfahrungen gemacht:
Acer netbook (angegeben 6h geschafft 9h),
Asus EEE PC (angegeben 4h ich brachte ihn auf 5,5h),
mein NEXOC Gamer Notebook (2,5h angabe bei mir 3h),
mein vorgänger Fujitsu Notebook (angegeben 3h bei mir 4h)

und den DELL Vostro von meinem dad hab ich auch ne halbe stunde länger bekommen aber hab die zeiten nicht mehr im kopf irgendwas bei 4h war glaub ich angegeben
 

Birk

Aktives Mitglied
Sven :"80% aller hersteller geben die laufzeit unter optimalen bedingungen an ohne wirklichiche systembelastung und halber bildschirmhelligkeit."

Lass mich raten, alle außer Apple?

Alles Schlampen außer Mutti. *G*
 

sven89

Gesperrt
@tbd

ja klar bekommt man sowas hin, jedoch würde es mir dann irgendwann keinen spaß mehr machen wenn das display so dunkel ist das man kaum noch was erkennt, wlan aus, blauzahn aus usw

deswegen versuche ich auch nicht mein auto unbedingt auf herstellerangabe(verbrauch) zu fahren, sondern fahre es auch sparsam aber noch so das es spaß macht

@birk

das habe ich nicht behauptet...wird nicht jeder hersteller so machen aber es machen sehr sehr viele...leider...
 

ahnungslos

Neues Mitglied
Da muss ich Sven mal zustimmen. Bei mir hat bislang noch KEIN Notebook die angegebenen Laufzeiten erreicht, wenn es wirklich benutzt wird (Office, Autocad).

Ist man lediglich im Netz sieht es natürlich schon wieder anders aus, aber dafür reicht mir auch ein vernünftiges Smartphone.
 

sven89

Gesperrt
@ahnungslos

ja klar, wenn man das system total auslastet wird man sogar mit nem macbook die herstellerangaben nicht erreichen

die herstellerangaben beziehen sich ja meisten auf einen mix von allem
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@sven89

da muss ich dich korrigieren.....

keines der notebooks lief auf minimaler helligkeit sondern immer ein paar stufen drüber, sodass man noch gut was erkennen konnte.... außerdem teste ich sowas immer mit aktivem w-lan und dann nur textverarbeitung mit office oder surfen....

das hat nix mit dem display zu tun man muss nur unter Windows wissen wo man ein paar einstellungen ändern kann um das zu verbessern :)

und das ganze stellt man nur einmal ein dann bleibt das so.....meine notebooks haben 2 einstellungen die jeweils für für akkubetrieb und netzbetrieb eingestellt sind....

Power saving auf akku läuft die hardware komplett auf minimaler leistung und alles wird gedrosselt, was immernoch angenehmes surfen und office sachen ermöglicht

Performance auf Akku lässt CPU auf abruf hochtakten wenn nötig aber grafikkarte, w-lan und so sachen laufen immernoch im sparmodus und nur festplatte läuft auf dauerhaft ein udn geht nicht in den styndby....

Netzteil power saving entspricht dem performance mode auf akku aber die CPU geht auf maximal 50% hoch

netzteil performance dreh ich alles auf maximale leistung aber immernoch CPU taktung auf abruf..... kann man alles in windows schön erklärt und logisch aufgebaut einstellen nur bei XP isses ein wenig kompliziert.... unter XP lohnt sich der einsatz von RMClock (google) umd richtig gute laufzeiten zu bekommen
 

eichyl

Mitglied
Mir gefällt es vom design her besser als das ipad, was wohl an dem schmaleren schwarzen Rahmen liegt.

Ich sehe immer noch keine sinnvolle Verwendung für diese Geräte, ich sehe nun in der Uni genug mit dem iPad und keiner arbeitet damit sondern surft oder spielt. Es hat sich bisher immer bewahrheitet, dass es die Geräteklasse nichts weiter als Spielzeug ist.
 

sven89

Gesperrt
@tbd

okay...naja diese einstellungen in windows habe ich damals auch immer gemacht, jedoch hat mein akku so schnell schlapp gemacht das man kaum einen unterschied feststellen konnte...und jetzt nach 2 jahren hält er nicht mal das notebook einen tag lang mit dem akku im standby....

also ich hab mein macbook meist auf 3/4 helligkeit, surfe bisschen rum, teste hier mal das programm, da mal das...adium(icq) läuft dabei dauerhaft, genau so wie der mailsync jede std...gpu wechselt automatischt, ist aber meist die intel gpu...damit erreiche ich die herstellerangaben von apple^^
 

eichyl

Mitglied
also ich muss sagen in Sachen Akkulaufzeit macht Apple niemand was vor! mein MBP 13" hält 10h ich kann komplett zwei Uni Tage ohne Laden zu müssen durchhalten, da knicken selbst die Netbooks reihenweise ein. Aber nur wenn ich unter OSX arbeite unter Win7 (auch mit Einstellungen -bin ja Informatiker-) schafft es nur 5,5h...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@sven89

"gpu wechselt automatischt, ist aber meist die intel gpu"

ja das is ne feine sache mit dem GPU wechsel und deshalb wird mein nächstes notebook auch eines mit i7 oder i5 prozessor die nen intel grafikchip integriert haben und zusätzlich ne dedizierte graka....das bringt laufzeit ohne ende denn ich denke mal meine graka frisst alleine schon 50% des akkus auf im notebook....

@eichyl
das wird an den treibern liegen ich glaube das müssen spezielle treiber sein dass Win7 die GPUs wechseln kann und die haste meist nur bei vorinstallierten win7 editionen....

allerdings ist Win7 eh sehr akkuhungrig (schlimmer als XP und am besten ist in der hinsicht immer Vista gewesen damit hat mein Acer 10h im w-lan geschafft. XP 9h und Win7 6,5h) aber das soll sich mit dem SP1 anfang 2011 ändern
 
Oben