Hört Harald Schmidt wirklich auf?

Thomas

Bekanntes Mitglied
Die Meldung ist ja seit Montag überall präsent, Harald Schmitdt will die Harald Schmidt Show nicht weiterführen.
Durchstöbert man nun aber das Internet kommen viele Berichte auf in denen ein direkter Zusammenhang zwischen der Kündigung von Sat 1 Chef Matin Hoffmann (ein enger Freund von Schmidt) und der kreativen Pause von Schmidt eröffnet wird.

Ich hoffe mal ganz stark dass uns Harald möglichst bald in einer Late Night Show wieder beschert wird. Und sei es bei den öffentlich-rechtlichen.
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Ich habe überlegt, wo ich die Meldung im Forum unterbringen kann, da kam mit der Thread gerade recht. :)
kressreport: Schmidt-Ersatz heißt vorerst Schmidt.

Heidelberg (ots) - SAT.1 ersetzt "Die Harald Schmidt Show" vorerst durch "Die Harald Schmidt Show". Das berichtet der kressreport in seiner Online-Ausgabe kress.de. Demnach zeigt SAT.1 ab dem 19. Januar montags bis freitags um 23.15 Uhr unter dem Namen "Die Harald Schmidt Show - Die legendärsten Sendungen" Wiederholungen. Diese Programmänderung gilt vorerst bis zum 16. April. Eine eventuelle Schmidt-Nachfolge-Show wird dementsprechend nicht vor April an den Start gehen.

ots-Originaltext: kress.de

Ich würde sagen er hört ganz auf und es scheint mir so, als ob das nicht normal abgelaufen ist.

Meiner Meinung nach war ein Ende aber schon längst überfällig. Er ist einfach ausgepowert. Nur noch mehr Härte in den Sprüchen hätte was gebracht, aber dann hat der nur noch Klagen am Hals.
 

jule82

Neues Mitglied
ich fand seine sendung eigentlich noch immer gut. grad die shows ohne gäste waren toll. stefan raab ist da keine wirkliche alternative!:flop:

allerdings denke ich auch nicht, dass es die show wieder geben wird. meine innere stimme :)rolleyes: ) meint auch, dass er vielleicht nicht unbedingt freiwillig aufgehört hat.
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von jule82
allerdings denke ich auch nicht, dass es die show wieder geben wird. meine innere stimme :)rolleyes: ) meint auch, dass er vielleicht nicht unbedingt freiwillig aufgehört hat.

Ich meinte damit nicht, daß er aufgehört worden ist, sondern, daß er von selbst das Handtuch geworfen hat. Die Wiederholungen sind die Verzweiflungstat des Senders um die Lücke bis zum Planende gefüllt zu halten. Bis was anderes ansteht.
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Gestern wurde berichtet, daß er bereits in Gesprächen mit dem MDR und dem WDR sei. Sprich Harald bald in den öffentlich rechtlichen Anstalten ?:)
 

Daddler

Mitglied
Hallo.

Die alten Folgen zu wiederholen ist ja auch nur ein schwacher Trost.
Es ist ja nicht wie bei den Simpsons oder so, dass man immer wieder drüber lachen kann.
Es geht ja immer um aktuelle Themen, wenn man dann die Sendungen von 95 wieder sieht fehlt ja irgendwie der Reiz.

MfG Daddler
 

Mohbert

Mitglied
Muss wohl doch sehr ernst sein was da abgeht, heute abend kam nur ne Wiederholung.....oje oje, musste es so enden. Ich war von Anfang an ein Fan der Show und nun sowas, ich hoffe da ist was dran das die show woanders weiter laufen wird, ich werde mir keine Wiederholung anschauen.
 

QBase80

Mitglied
ich finde es nur schade das es z.B. auf seiner hp keine stellungnahme zu diesem Thema gibt.
Ich hoffe jedenfalls das die Show weiter geht!!!!!
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Also ich kann mich nur wundern.

Was wird da um die Show nur für ein Hype gemacht? Wieviele Shows und Sendungen hat es schon gegeben, wieviele davon gibt es noch?
So ist das nun mal in der Welt des Fernsehens. Und ihr wollt mir doch nicht alle erzählen, daß ihr geglaubt hat, daß HS die Sendung bis an euer Lebensende macht. Dann müßte der ja noch mit 150 Senden. Und da gäbe es dann wieder junge, die dagegen sind, daß die Sendung eingestellt wird.

Versteht mich nicht falsch. Ich finde die Sendung auch schön, und habs gerne angeschaut, aber alles hat ein Ende. Und ich finde einfach nicht, daß es die Sendung wert ist, in nahezu jedem Forum einen Seitenlanegn Thread, eine Bettelliste im Internet etc aufzumachen.

Und ganz Ehrlich: Schmidteinander (die vorläufersendung der HS Show, zusammen mit Herbert Feuerstein) war sowiso um Welten besser als die HS Show. Aber auch die gibt es nicht mehr.
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Weil nahezu der ganze Rest im deutschen Fernsehen großer Schrott ist.
Ganz ehrlich, mir ist es ziemlich egal wenn der zehnte Wer Wird Millionär Klon wieder abgesetzt wird, aber HS hielt eben noch den letzten Funken Intellekt und Intelligenz im deutschen Fernsehen hoch.
Aus diesem Grund finde ich es sehr schade und auch in dieser Form (Thread, Webseiten usw.) bedauenrswert sich über den Rückzug von HS auszutauschen.
Wenn man jeden Zustand als gegeben hinnehmen würde gäbe es hier nichts mehr zu diskutieren. ;)

Harald Schmidt war sozusagen die letzte Bastion der guten Fernsehunterhaltung. Was gibt es denn jetzt noch nach HS? RTL mit seinem täglichen Volksverdummungsprogramm ala Cobra 11, Frauenknast und den ganzen Talkshows?


Ich finde es persönlich äußerst schade und hoffe dass er in irgendeiner Form möglichst bald zurück kommt. Was soll man denn sonst noch im Fernsehen ansehen...? :rolleyes:
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Zitat:
von: Brainstorm
Und ganz Ehrlich: Schmidteinander (die vorläufersendung der HS Show, zusammen mit Herbert Feuerstein) war sowiso um Welten besser als die HS Show. Aber auch die gibt es nicht mehr.

Da spricht ein Kenner. HSS ist bis zum geht nicht mehr ausgesaugt worden.
Das schicksal wird auch Stefan Raab ereilen mit TV Total. Auf 5 Tage erweitert wird SR ausgebrannt.
Mobil gesendet mit WinCE.
 

Mohbert

Mitglied
Ich finds nur Schade das es so endet und er hört defenitiv nicht auf weil er an altersschwäche leidet. Ich finde den Humor vpn Schmidt :respekt: tausend mal besser als von Raab. Witze über aktuelle geschähnisse mit einem gewissen verstecktem Witz find ich besser als sich z.B. über eine Oma zu amüsieren die eine Tasse fallenläst oder überhaupt nur von gags lebt auf kosten versprechern oder tolpatschigkeit von Menschen die teilweise garnichts dafür können. Einiges find auch nicht schlecht, aber der überwiegende Teil, Schrott.

Ich hoffe da er woanders weiter macht, man hat ihm angemerkt das ihm die Show spaß macht und das er bestimmt nicht aufhört weil er genug davon hat, bei dem Team und auch noch kurz vor der Weihnachtszeit. :(
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Wollte euch das nicht vorenthalten.
Harald Schmidt nimmt Abschied per Handy

Berlin (ots) - Berlin, 16. Dezember 2003 - Millionen von Fernsehzuschauern nehmen in diesen Tagen TV-Abschied von Deutschlands großem Late-Night- Entertainer Harald Schmidt - nicht nur im Fernsehen, sondern auch per Handy. Unter dem Titel "Harry's Mobile Memorial" (HMM) startet heute eine große Handy-Aktion für "Dirty Harry", die bis zur letzten Show am 23. Dezember läuft. Wer "Talk-Gott" Schmidt die - vorläufig - letzte Quassel-Ehre erweisen will, holt sich HMM beim Handyportal Jamba! aus dem Internet unter http://www.jamba.de (Rubrik Spiele, Kategorie Abenteuer) ins Handy; der Download kostet 2,99 Euro. Die Schmidt-Reminiszenz läuft auf den Modellen Siemens SX1, Nokia 3650, 7650, 6600 und N-Gage.

Das erwartet die Fans beim "Handy-Memorial": Von Montag bis Freitag erscheint jeden Abend pünktlich um 23.15 Uhr ein digitaler Gedenkstein auf dem Handy-Display, der die Inschrift "Hier ruht die deutsche Late-Night-Kultur" trägt. Dazu zeigt das Display jede Nacht einen der 1000 besten Sprüche von "Dirty Harry", die täglich Anlass zu Diskussionen nicht nur in der Fan-Szene gegeben haben: Hat Viagra wirklich mehr Härtefälle geschaffen als Rot-Grün? Ist die Lage der Nation so ernst, dass sich der Kanzler seine Haare nun doch färbt - und zwar grau, aus Sorge? Gibt es bei Aldi deshalb die Bibel, weil die meisten Kunden ohnehin schon den Koran haben? Ist zwei Tage nach dem Heiligen Abend in Deutschland große Bescherung in Polen? Haben Karrieremänner schlechteres Sperma, wie eine mündliche Umfrage unter tausend Sekretärinnen ergab? Vorbildlich die stets politisch korrekten Kommentare von Harald S., etwa zur Wahl von Henry Maske als erotischstem Mann des Jahres: "Ich habe es immer gewusst: Frauen wollen geschlagen werden!" Zu jedem Handy-Spruch spielt "Harry's Mobile Memorial" eine theatralische Backgroundmusik zum Abschied von Deutschlands größtem und einzigem Late-Night-Genie.
 
naja, so plötzlich kam die Entscheidung ja wohl auch nicht, habe irgendwo gelesen, dass die Produktionsfirma von HS schon im Sommer (August) den Vertrag nicht über dieses Jahr hinaus verlängern wollte. Da kann also nicht die Rede davon sein, dass Sat.1 auf einmal da steht, die wussten schon, was auf sie zukommen könnte...

Schade, aber sag niemals nie, den sehen wir schon wieder, der ist Schwabe und, entschuldigt, geil aufs Geldverdienen...

SP
 

Ski-Community

Neues Mitglied
ja ist echt schade mit HS, oder? Aber dass mit dem Vertrag und das der nicht vorzeitig verlängert werden sollte (von HS aus), habe ich auch irgendwo gehört...

Naja, es kommen wieder neue Gesichter, aber bis dahin bleibt mir noch mein Video-Schatz!

SC
 

Ski-Community

Neues Mitglied
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Schröder vermisst Harald Schmidt

Gerhard Schröder hat sich als Fan von Harald Schmidt geoutet. Manchmal nehme ihn der Entertainer allerdings arg aufs Korn, meint der Kanzler.
Wie viele andere Deutsche hofft auch Bundeskanzler Gerhard Schröder, dass sich Harald Schmidt nicht völlig aus dem Fernsehen zurückzieht.
Die Harald-Schmidt-Show auf Sat.1 habe er öfters gesehen, sagt Schröder in einem Interview mit «Bild am Sonntag». «Nicht regelmäßig, aber häufig.»
Schmidt sei ein brillanter Entertainer, findet der Kanzler. «Manchmal macht er zu viele Witze auf Kosten anderer Leute, auch auf meine. Aber in seiner Sendung ist das erlaubt.» Er fände es schade, so Schröder, wenn Schmidt völlig aufhöre. (nz)
Quelle
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Mohbert
Muss wohl doch sehr ernst sein was da abgeht, heute abend kam nur ne Wiederholung.....oje oje, musste es so enden. Ich war von Anfang an ein Fan der Show und nun sowas, ich hoffe da ist was dran das die show woanders weiter laufen wird, ich werde mir keine Wiederholung anschauen.

Hättest du auf das Datum geachtet wäre die aufgefallen, das es das Datum des TAGES war! Also aus 2003!

Augen auf ;)
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Frühzeitiges Aus für 'Harald Schmidt'-Wiederholungen

Ein vorzeitiges Ende ereilt die Wiederholungen der "Harald Schmidt Show". Anstatt der "legendären Sendungen" des Late Night-Talkers zeigt Sat.1 ab der nächsten Woche lieber Serienwiederholungen oder Magazine auf dem Late Night-Sendeplatz. Eigentlich sollten die Wiederholungen die Zeit bis zum Start der Nachfolgesendung mit Anke Engelke im Mai überbrücken.
Grund für die Absetzung dürften die schwachen Einschaltquoten sein. Oft schauten gerade einmal 500.000 Zuschauer zu, die Marktanteile dümpelten meist im unteren einstelligen Bereich. Statt "Dirty Harry" zeigt Sat.1 ab dem 16. Februar montags die Krimiserie "Zugriff: Ein Team - Ein Auftrag", dienstags eine erweiterte Ausgabe von "Akte 04". Mittwochs ermittelt "Stockinger", Donnerstags geht das "Alphateam" in die Verlängerung und Freitags laufen Wiederholungen der Comedy-Serien "Der Dicke und der Belgier" sowie "Badesalz".

Quelle: Wunschliste.de
 
Oben