Hilfe !! 6600 alles leer auf dem Display,bitte um Hilfe...

susi33

Mitglied
Habe mir heute das 6600 mit Vertag,habe es zu Hause ausgepackt und Akku geladen und ,ging ohne Probleme.

Dann habe ich das Handy ausgemacht und wollte es wieder anmachen und ich sehe nur noch einen weisses Display was ca.10sek. leuchtet und danach das Handy wieder ausgeht. Versuche es mehrmals,aber es schaltet sich immer wieder ab.

Was kann das sein ?

Wenn ich morgen zu diesem Händler hingehe,bekomme ich dann das gleiche,
oder ein anderes? Was ich natürlich nicht haben will.

Kann ich verlangen das ich ein 6600 wieder bekomme?

Oder Vertrag kündigen?

Danke für die Hilfe


Geändert von susi33 am 16.01.2004 um 20:21
 

NoLie6

Mitglied
Ich weiß nicht, ob es bei Dir diese einfache Saches ist:

Wenn man den Einschaltknopf nur kurz drückt, geht nur das Licht an, und geht nach der übliche Lichtausschalt-Zeit wieder aus.

Nur wenn man den Einschaltknopf länger (2-3 Sekunden) gedrückt hält, dann fährt das Handy hoch.
 

susi33

Mitglied
Hatte ich alles ausprobiert...

Habe es heute zum Hänler gebraucht und mir das SX1 mit geben lassen....

Ist meiner Meinung nach besser , als das 6600 ,aber da können sich ja die Geister streiten...
 

The_Myst

Mitglied
Original geschrieben von susi33
Hatte ich alles ausprobiert...

Habe es heute zum Hänler gebraucht und mir das SX1 mit geben lassen....

Ist meiner Meinung nach besser , als das 6600 ,aber da können sich ja die Geister streiten...
Da scheiden sich allerdings wirklich die Geister. Meiner Meinung ist das Display des SX-1 nicht ganz so gut wie es bei dem N6600 der Fall ist... Und es hat wesentlich mehr Bugs. Aber das kommt noch alles :D
 

6210#fan

Mitglied
Hallo,

nur ganz kurz. Denn Siemens-Meinungen gehören in dem Siemens-Bereich. Besser als das 6600 bestimmt nicht. In Sachen Bedienung ist das SX1 ein Witz. Der nächste Hersteller plaziert die Tastatur nach hinten.

Mit meinem Vodafone Live! 6600 bin ich sehr zufrieden. In keinem Punkt gibt es Probleme und es läuft wie ich es gewohnt bin für Nokia sehr zuverlässig. Was ich von Siemens nicht behaupten kann. Nur eines stört mich etwas. Ist aber nicht tragisch. Die lange Zeit zum Booten, dass man die Speicherkarte nur dann tauschen kann wenn man den Akku entnimmt und dass die Linse der Kamera nicht gschützt ist wenn man sie nicht benötigt. Punkt 1 und 2 ist so wichtig wie ein Sack Reis der in China umfällt. Punkt 3 schon ärgerlich wenn die Linse verkratzt ist und dadurch das Gerät zum Service muß.
Ansonsten ein Top-Gerät.
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von susi33
Ich finde die Bedienung gut,jeder hat halt einen anderen Geschmack..

Desweiteren schneidet in "diesem Test" das sx1 besser ab ,als das 6600...

Gruss


http://www.inside-handy.de/handy-daten-vergleich,297-Nokia-6600,164-Siemens-SX1.html
Was auf dem Papier steht und was Tatsache ist ist ein himmelweiter Unterschied werteste Susi! ;)

Fakten:

1. Die Bedienung von SX1 und 6600 sind weitestgehend identisch, da das SX1 auf Nokia-Basis arbeitet (Series60).

2. Die bedienung des Sx1 ist einfach nur gewöhnungsbedürtiger, weil halt die Zifferntasten seitlich angeordnet sind und somit auf Zweihandbedienung ausgelegt ist = Unpraktikabel

3. Die Software des sx1 ist deutlich verbugter und instabiler als die des 6600
Gründe:

a) Nokia hat deutlich mehr erfahrung mit seiner Hauseigenen Software
b) Series60 1.2 mit Symbian OS 7.0S ist deutlich stabiler und vorallem schneller
c) Dadurch das die MMC während des betriebes gewechselt werden kann, schiert es bedeutend häufiger beim Wechsel ab und Killt das Menü förmlich

4. Das SX1 mag auf dem Papier überlegen sein (Mehr speicher, wechsel der MMC während des Betriebes, MP3-Player, Radio) aber das 6600 hat auch seine vorzüge: Schnelligkeit, 9-Block-Standard-Tastatur, Besseres Display, Bessere Kamera, HSCSD (!!!), Höhere stand-by-Zeit

Aber jedem das seine

Gruß

Chris

PS: Nur weil das Handy kaputt ist, kannst du deinen Vertrag NICHT kündigen. Vom Prinziep her hast du nämlich 2 Verträge abgeschlossen:

1. den Mobilfunkvertrag bei dem es um eine NUTZUNGSGENEHMIGUNG der sErvice- und Dienstleistungen des jeweiligen abieters geht

und

2. Den Kaufvertrag mit deinem Händler, welcher das Handy betrifft!

Gruß

Chris
 

JackJona

Mitglied
Sorry ..... aber ich muß meinen Senf auch noch mal dazugeben. Ich habe zwei Bekannte die im Mobilfunk Shop arbeiten. Von insgesamt neun verkauften SX1 (in den letzten Tagen) wurden 7 wegen Totalabstürzen umgetauscht. Ich habe das Gerät heute nochmal ausprobieren können und ich war entäuscht. Die Verarbeitung ist IMHO billig, Display sehr kratzempfindlich und mir gefällt das SX1 überhaupt nicht. Außerdem finde ich es blamabel, dass Siemens nach so langer Wartezeit, dass mit der Software immer noch nicht im Griff hat. Aber ist ja nicht so schlimm (das SX1 kost ja nich viel) und der Käufer hat ja nichts besseres zu tun, wie zum Händler zu laufen um zu reklamieren ........ So schafft man sich bestimmt keine neuen Kunden....... traurig ...... traurig .....

JackJona
 

6210#fan

Mitglied
Hallo,

wieso wird in einem Nokia-Bereich über ein SX1 geplaudert? Lesen kann nicht jeder. Hier ist NOKIA. SIEMENS schreibt sich anders und einen Bereich für diesen Hersteller gibt es auch.


Wenn man sein 6600 wieder erhalten möchte sollte man es dem Techniker oder der Annahme sagen. Wenn es ein Software-Fehler ist erhält man in den meisten Fällen sein Gerät wieder. Zumindest bei einem guten Service-Point.
Was würde gegen eine Gerätetausch sprechen?
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von 6210#fan
Hallo,

wieso wird in einem Nokia-Bereich über ein SX1 geplaudert? Lesen kann nicht jeder. Hier ist NOKIA. SIEMENS schreibt sich anders und einen Bereich für diesen Hersteller gibt es auch.


Choleriker :rolleyes:


Wenn man sein 6600 wieder erhalten möchte sollte man es dem Techniker oder der Annahme sagen. Wenn es ein Software-Fehler ist erhält man in den meisten Fällen sein Gerät wieder. Zumindest bei einem guten Service-Point.
Was würde gegen eine Gerätetausch sprechen?
Alles, wieso sollte er auf ein neues Gerät bestehen können? Nur weil eine Fertigungstoleranz vorliegt? Weil die Software nicht so läuft wie erwartet?

Blödsinn!

Ich bekomme ja auch keinen neuen PC wenn das Dateisystem verreckt :rolleyes:

Da bekomme ich eine Softwareneuinstallation und das wars schon!

Gruß

Chris
 

6210#fan

Mitglied
Original geschrieben von equinox
Choleriker :rolleyes:




Alles, wieso sollte er auf ein neues Gerät bestehen können? Nur weil eine Fertigungstoleranz vorliegt? Weil die Software nicht so läuft wie erwartet?

Blödsinn!

Ich bekomme ja auch keinen neuen PC wenn das Dateisystem verreckt :rolleyes:

Da bekomme ich eine Softwareneuinstallation und das wars schon!

Gruß

Chris

Hallo,

mit etwas Nachdenken hätte man sich die Antwort selber geben können.

Zum Einen hat man die Möglichkeit der Wandlung. Allerdings nur wenn der selbe Fehler nach dreimaliger Reparatur bestehen bleibt. Diese Möglichkeit nutzte ich vor wenigen Wochen. Mit Glück klappt die Wandlung auch nach zwei Reparaturversuche.

In einigen Fällen wird das Gerät auch sofort getauscht. Man versucht aber erst mit einer neuen Software.
 
Oben