Heute ist meine Firewall besonders fündig, Port 1214

strassl

Mitglied
Hi,

da ich eine Firewall laufen habe, merkt man zwar wie der eine und andere eindringversuch in mein PC abgeblockt wird, aber heute Abend so seit einer Stunde ist es besonders schlimm, jede paar Sekunden meldet die Firewall, das versucht wird auf Port 1214 (TCP) in mein PC einzudringen. Woran könnte es liegen, das es gleich so extrem ist. Liegt das ein einer schlechten IP, die ich erwischt habe oder das trotzdem obwohl Firewall auf "hohe Sicherheit" steht ich ein Virus oder Trojaner eingefangen habe.

Über Email kann ich eigentlich nichts eingefangen haben, da die Adressen nur bestimmte Leute wissen und die Adressen wo Spam und Anhänge kommten rufe ich direkt über Puretec Mail ab (nur die Übersicht) und lösche die unbekannten Absender sofort.

Die IP´s die den Angriff versuchen sind auch immer anders, der Ursprung wird auch aus den verschiedensten Ländern ermittelt.

Gut das ich das System einmal installiert habe und gleich ein Backup gemacht habe, so braucht ich nur das Backup neu aufzuspielen.

Wer weiss da weiter?
 

strassl

Mitglied
Hi,

das habe ich nicht installiert, was ist das für ein Proggi?

Habe nur folgende Sachen installiert: T-Online 4.0 Software, T-Email Software nicht, Outlook Express (Die Emails kennen nur bestimmte Leute, also keine Viren u.s.w), MSIE, ICQ und SmartView womit ich manchmal die IP´s die die Firewall abgefangen hat analysiere.

Platz 1 Europa
Platz 2 USA
Platz 3 Asien

Aus Australien gab´s auch 1-2 Zugriffe

90 Angriffe in einer Stunde, alle auf Port 1214.

Emails wo Spam kommt, da schaue ich direkt beim Provider auf den Server (Webmail bei Puretec) und lass mit ein Verzeichnis anzeigen und lösche sie von da aus. Ist sicherer.

cu Dirk
 

mmk

Mitglied
Hallo!

Nun, Port 1214 ist typisch für die sog. Filesharing-Programme wie z.B. Kazaa. Aber da die Dinge eh von außen kommen, brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen. Du könntest sogar die Firewall deinstallieren, und es würde nichts passieren.

Nur einen Unterschied gibt es: Du siehst es durch die Personal Firewall, sicherheitstechnisch ist es jedoch eher von untergeordnetem Belang. :)

Nachtrag: Ein Anti-Viren-Porgramm hast Du aber schon drauf, oder? Ich vermisse es nämlich bei Deiner obigen Aufstelllung der installierten Programme. ;)

Und: Was Deine Firewall Dir anzeigt, sind keine "Angriffe" oder "Eindringversuche", sondern lediglich harmlose Pings.
 

strassl

Mitglied
Original geschrieben von mmk
Nachtrag: Ein Anti-Viren-Porgramm hast Du aber schon drauf, oder? Ich vermisse es nämlich bei Deiner obigen Aufstelllung der installierten Programme. ;)
Hi,

ich würde ja schon ein Antivirenprogramm nutzen, aber irgendwie kommt mein PC (Duron 700, 512mb RAM, 10 GB HDD) mit den Dingern nicht zurecht, nur die Frage, was daran faul ist?

McAfee: Habe 2 Originalversionen auf CD. Installiert, Computer neu gestartet lässt sich nicht mehr hochfahren. Windows 98 SE Screen bleibt, der Streifen am unteren Bildschiermrand läuft langsam von dunkelblau nach hellblau. System ist im A***.

Norton Antivirus: Mir mal die aktuellste Testversion aus dem Netz geladen (Direkt von der Firmenseite), System hat Macken und verdächtig viele Ausnahmefehlermeldungen. Der hat noch nichtmal gescannt, sondern es nur für 5-10 Sekunden angezeigt.

VirusScan (Der mit dem Regenschirm, den schon einige empfohlen haben) bring das System auch durcheinander.

Gut, wenn man ein Backup einer Win98 SE Frischinstallation hat, die in 5 Minuten wieder regeneriert ist.

cu Dirk
 

strassl

Mitglied
Hi SiemensFreak,

es kann schonmal vorkommen, das trotzdem was rüberkommt, aber viel seltener als wenn die Mailadresse in irgendeinem Forum steht oder öffentlich zugänglich ist.

cu Dirk
 

MisterVegas

Mitglied
Original geschrieben von strassl



Norton Antivirus: Mir mal die aktuellste Testversion aus dem Netz geladen (Direkt von der Firmenseite), System hat Macken und verdächtig viele Ausnahmefehlermeldungen. Der hat noch nichtmal gescannt, sondern es nur für 5-10 Sekunden angezeigt.

cu Dirk
ich hatte auch letztens das o.g. Problem bei Norton Antivirus. Das lag aber auch daran das ich mir nen Virus eingefangen habe der sich automatisch immer in den Task geladen hat. Der VIrus hat es dann auch nicht zugelassen das ich norton ANtivirus start.


P.s. HAst du Norton schon vorher installiert bevor dein PC hier das mit derm Port 1214 bringt ?? ODer danach ??

gruss


vegas
 

strassl

Mitglied
Original geschrieben von MisterVegas



P.s. HAst du Norton schon vorher installiert bevor dein PC hier das mit derm Port 1214 bringt ?? ODer danach ??

gruss


vegas
Hi,

hatte Norton auf einem ganz frisch installierten System installiert. Habe zum Glück ein Diskimage einer neuinstallation (Nur Windows, Office und die Internet Programme). Bevor das mit dem Port 1214 kam hatte ich das Image neu auf die Festplatte kopiert.

cu Dirk
 

Mickey09

Mitglied
Original geschrieben von SiemensFreak³


Haha der war nicht schlecht :D

Nein im ernst die Schlussfolgerung ist doch absoluter blödsinn :rolleyes:

-SF³

da muss ich SF³ recht geben, ich habe gestern einen Virus per mail bekommen, dessen Adresse auf meiner Website stand, dessen URL nur ganz wenige und auch vertrauenswürdige Menschen kannten, die Seite war erst ein paar Stunden aktiv. :eek:

Das mit den Virenprogrammen hört sich IMO so an, als hättest du schon einen Virus/Wurm.
Wenn du immer ein Backup wieder aufspielst könnte es doch sein, dass in dem Backup schon ein Virus steckt.

cu,
Mickey09
 
Oben