• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Here Maps: Nokia-Karten als App für iPhone und iPad erhältlich

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Nokia hat wie angekündigt, seine Kartenanwendung Here Maps als App für iOS veröffentlicht. Die Nokia-Alternative zu Apple Maps bietet verschiedene Kartenansichten, eine Vielzahl an Points of Interests wie Hotels, Restaurants, Tankstellen oder Geldautomaten sowie eine Navigation mit dem Auto, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln - auch offline.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Here Maps: Nokia-Karten als App für iPhone und iPad erhältlich auf AreaMobile.
 

IOSammy

Mitglied
das finde ich gut vorallem das sharing und das selbst anlegen von POI's ...werde mir die mal holen für mein IPhone mal sehen was die hergibt =)
 

ColorMe

Mitglied
Nette Idee

Schön das Nokia sich trotz des Kaufs von MS nicht vollständig auf ein OS beschränkt.
Werde ich sicher mal testen. Gibt es die Möglichkeit komplette Länder zu Speichern und ist da der Bedarf größer als bei Apps wie Navigon oder TomTom?

Würde da gern ein Test/Vergleich sehen.
 

IOSammy

Mitglied
ja genau eine gute frage wieviel speicher bzw wie das mit dem speichern im offline betrieb ist wegen dem verfügbaren Platz weiss das einer `?
 
Nokiatypisch ist die UI ziemlich altbacken, was ich aber zu schätzen weiß, ist die Angabe der der Ein-und Ausgänge der U-Bahnhöfe.

@ ColorMe

Bestimmt kannst Du ganze Länder speichern... Auch Nokia Drive ist bestimmt bald gratis überall verfügbar...
 
Oben