Headset mit Mini-LCD soll Steuerung revolutionieren

A

Anonymous

Guest
So langsam und allmählig kommen wir in die Richtung Minority Report.
 
P

Peter Pans Bruder

Guest
Da wüsst ich aber gerne mal den Einsatzzweck.
So mobil benutz ich doch lieber nen Minibeamer und sonst ein normales Display. Glaub nicht, dass da allzu viele potentielle Kunden existieren
 

_krux_

Neues Mitglied
Naja, ganz ehrlich: Wer würde denn so rumlaufen? Ich finde das schon ein wenig krass.
Wenn irgendwann das Display in ein normales Brillenglas integriert sein wird. dann wäre das schon toll, aber ein so klobiges Teil???
 
A

Anonymous

Guest
@_krux_ : Das mit den Brillengläsern wird es niemals geben, da unser Auge auf die kurze Entfernung nichts scharstellen kann!

Und genau dieses Problem sehe ich auch bei diese Mini Display! Es ist vielleicht gerade so weit genug weg, das manns auch scharf sehen kann... aber wie Anstrengend wäre das fürs Auge? Das macht man ne halbe Stunde da kriegt man doch Anfälle und pennt vor ümermüdung warscheinlich ein ^^
 
A

Anonymous

Guest
ich weiss nicht warum aber areamobile sieht auf einmal so aus wie insidehandy

was ist hier bloss passiert?????

kann mich mir das jemand bitte erklären
 
A

Anonymous

Guest
Areamobile hat halt vor einigen Tagen das selbe grund Design wie areagames.de bekommen... Ganz einfach ^^
Gehört schließlich beides zu Areadigital!
 

Banschee

Neues Mitglied
>.< Ich hätte lieber eine Brille mit transparenten GUI und dazu schönen und stabilen OS.
Das ganze wird dann von mir sicher gekauft.
Mal ehrlich, das wird höchstens in Callcenters eingang finden[oder bei leuten, die meinen, das haben zu müssen]
Dann kriegt halt jeder Mitarbeiter nur noch nen Stuhl, und 1/2 arbeitstisch um seinen Kaffe darauf abzustellen.

Und warum Windows ?
Ich glaube, eine kleine Linux derivate wird da sicherlich noch mehr rauskitzeln können.
 

Banschee

Neues Mitglied
BTW [EDIT]: Ich glaube aber, dass das im Militär anschluss finden könnte.
Für welchen Zweck, überlass ich eurer Fantasie.

An AM >_> : Baut bitte ne Edit Funktion ein, ich weiß ich frage schon seit nem Jahr danach, aber bitte macht da was drann.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Banshee

Auszug aus wikipedia:
"Die Avionik ist modular aufgebaut und gliedert sich in die Subsysteme: Kommunikation, Navigation, Anzeige- und Bedieneinrichtungen, Feuerleitung und Identifizierung. Der Pilot wird mittels Head-Up-Display (HUD), drei Multifunction-Head-down-Displays (MHDDs), einem Head-Mounted Display (HMD), Datalink Message Panel (DMP) und einem Warning Panel (WP) informiert."

das is aus dem artikel über den Eurofighter..... ich glaub das militär ist da schon nen eckchen weiter mein freund ;-)

übrigens kann das mit den brillen funktionieren das hat nichts mit dem scharfstellen des auges zu tin...... man kann seitlich in der brille einen winzigen laser projektor einbauen und das laserlicht innerhalb des brillenglases über ein eingelassenes fast unsichtbares Prisma zum auge lenken...... somit kann man wie beim Militär auch schon eingesetzt wird das bild zusätzliche zum normalen bild direkt auf die netzhaut projezieren und umgeht somit das scharfstellen desauges und behält den bildschirminhalt immer scharf egal in welche entfernung man schaut......
problem ist dabei nur dass die technik noch nicht klein genug ist und das bisher auch nicht kleiner ist wie das teil oben aber das mit dem laser projektor gibts schon......
 
A

Anonymous

Guest
Danke für diese Info mit der Laser Geschichte! Das kannte ich bislang nicht...
 
Oben