• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

HD2 oder Desire?!!??!

IceOne

Neues Mitglied
Hallo,

meine Vertragsverlängerung liegt demnächst an udn ich kann mich nicht entscheiden!
Zur Zeit nutze ich ein Omnia von Samsung und war mit dem Handy nie so richtig zufreiden!

Nun bin ich bei HTC gelandet und ich kann mich nicht etnscheiden! In die engere Auswahl sind HTC Touch HD2 und das HTC Desire gekommen!

Jetzt bin ich hin und her gerissen. Riesiges Dispay und Win Mobile oder kleineres Display und Android!

Eine Frage an die Experten hier!
Was würdet ihr empfehlen?

Irgendwie sowas in Richtung vor und NAchteile wäre vielleicht auch interessant!

Vielen Dank für eure Mühen schonmal im vorraus!

Gruß
Jens
 
T

TheHunter

Guest
Ich würde keins von beiden kaufen.

Win-Mob 6.5 nervt, weil die versuchen eine Bedienerfreundliche Optik für ein vollkommen verworrenes System zu basteln. Hab selbst gerade noch ein Diamond 2 und für "Standarduser" mag das alles schön sein, für mich ist das nix. Die Einstellungsmöglichkeiten die ich brauche und suche sind ohne User-Manual nicht zu finden, sofern sie überhaupt vorhanden sind. Ich verkaufe es jetzt wieder weils mir auf den Sack geht.

Ich weiß nicht wie das mit den neuen Androids ist, aber als ich das Galaxy getestet habe im letzten August, war Android noch genau so ein Spielzeug wie das Iphone OS. Nichts zum konfigurieren, nur rudimentäre Funktionalität... nix für mich.

Ich habe mir dann doch wieder ein Symbian-Gerät gekauft und ärgere mich jetzt schon, dass ich es gegen das Diamond eingetauscht habe. Hätte aber auch nich gedacht, dass Win-Mob 6.5 so nervig von der Konfiguration und teils auch der Funktionalität her ist.

Was mich am meisten an beiden Systemen stört ist, dass man die Internetverbindung nicht einfach abschalten(im Fall von Android) oder per Timeout beenden lassen kann(WinMob).
Bei Android ging das nur durch das aktivieren eines leeren Zugangspunktes(sobald der korrekte eingestellt ist, stellt das Telefon umgehend die Verbindung her).
Bei Win-Mob kann man zwar selbst die Verbindung im comm-manager beenden, allerdings wird sie (logischer weise) vom mailprogramm z.b. nach 15 min zum automatischen Mailabruf aufgebaut, allerdings nicht wieder beendet. Das muss man dann wieder selbst machen(nervt). Man kann zwar einstellen, dass das Gerät im Standby die Verbindung automatisch deaktiviert, dann funzt aber auch der automatische Abruf nicht mehr(wer zur Hölle denkt sich so nen shit aus).

Da lobe ich mir Symbian, da ist von vorn bis hinten alles zu konfigurieren und einzustellen, wie man es möchte. Für den Neuling zwar sicherlich erstmal eine gewöhnung, aber für mich kanns gar nicht genug möglichkeiten der Konfiguration geben.
 
Muss dir leider wiedersprechen.

Da das Desire Sense drauf hat bedeutet das das man die Internetverbundung einfach kappen kann. Das war auch auf dem HTC Hero möglich.


Und jetzt BTT^^

Ich würde dir das Desire empfehlen da mir das HD2 einfach zu groß wär, im endeffekt musst du es aber nach deinem empfinden entscheiden unsere meinungen sind da nicht ganz so wichtig. :cool:
 
T

TheHunter

Guest
Ich kenn mich mit Sense nich aus, hatte ja auch nur von meinen Erfahrungen mit dem ersten Android berichtet...
 
Oben