Hannover 96

Moin,

als Niedersachse mache ich mir langsam sorgen, was sich die Republik so über Hannover 96 denkt:

°°°
Jeder Laufweg zehrt an den Kräften der Spieler. Da kommt es den „Ligapokalsiegerbesiegern“ von Hannover 96 - entsprechende T-Shirts verkaufen sich nach dem 3:0 zum Auftakt beim Hamburger SV in der niedersächsischen Landeshauptstadt glänzend - gerade recht, daß das Spielfeld im Niedersachsenstadion wegen umfassender Umbaumaßnahmen um 580 Quadratmeter verkleinert werden mußte. So sollte es leichter fallen, beim Auftritt von Rekordmeister Bayern München die Räume im wahrsten Sinne des Wortes „eng zu machen.“
°°°

Quelle
edit: der Link funzt irgendwie nicht, vielleicht zu heiss ;) auf der www.faz.net homepage unter Sport hintergründe


Vielleicht bin ich ja aber auch nur zu doof und kenn mich nicht aus beim Fussball, aber ist ein 580 Quadratmeter kleineres Fussballfeld nicht arg klein (Hallenturnier?)? Oder irre ich mich?

Aber wenn man schon nicht später am Abend spielen lassen will, dann sollen sich die Pros wenigstens nicht so ablaufen...

:D

SP
 

nero21

Mitglied
Also gehen wir das mal genau durch :

Ein Platz muss mind. 45m x 90m (4050m) groß sein. Max darf er 90m x 120m (10800) sein.

Also nehmen wir 120*90-90*45=6750

Ein Platz kann also 6750m² Unterschied zu einem anderen haben.
Wenn man jetzt das Niedersachsenstadion - ja wir Hannoveraner werden niemals AWD-Arena :mad: sagen - nimmt, welches ja eine 400m Bahn drumrum hatte, musste der Platz etwas 90m x 60m sein. Was rund 5400 m² sind. Also würde es gehen.

Und so nebenbei : Die Bayern machen wir platt !!!
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Der breite Rasenstreifen zwischen dem Spielfeld und der Außenbahn kann gerne etwas verkleinert werden. Der Abstand von den Tribünen zum Spielfeld ist schon heftig.
 
90 min

Ein Spiel dauert 90 min!

Ich hasse Verlängerungen!

Aber das ist dann wohl der kleine aber feine Unterschied...

@Nero

THX for calculating!

SP
 
Oben