• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Handyortung: Polizei nutzt Technik zur Ermittlung

H

halfbaked

Guest
Ich dachte das dass Ausmaß der "bespitzelung" etwas großer ist in D.
Generell finde ich Ortung von Verdächtigen gut, sobald es sich um schwere Fälle handelt. Auch bei Verlust/Diebstahleines Handys sollte die Ortung unkompliziert möglich sein.
 

DanaFones

Neues Mitglied
Das denke ich auch. Ist eine Person schwerwiegend straffällig geworden, dient es schließlich der Sicherheit aller, wenn die Person schnellstmöglich gefasst wird.

Die Möglichkeit der Handyortung darf jedoch niemals von Privatpersonen genutzt werden können. Wenn das passieren würde, könnte man das Wort "privat" wohl gleich aus dem deutschen Sprachgebrauch streichen.
Gruß
Dana
 
Oben