Handyhersteller haben sich über Universal-Ladegerät geeinigt

Quirky.

Mitglied
Die Industrie tut auch nur was sinnvolles wenn man sie zwingt.
Die ganzen
freiwilligen Selbstverpflichtungen sind doch alle für den Ar sch.
Die meisten
Manager reagieren doch erst wenn man ihre Füße über ein Feuer hält.
 
H

hohes C

Guest
ich sehe es jetzt schon kommen... die ersten handys kommen ohne ladegerät auf
dem markt... xD
naja ansonsten sollten sie das die micro-usb-schnittstelle auf
jedenfall verbessern... die läuft noch viel zu langsam
 
A

Anonymous

Guest
Ein micro usb anschluss bei einem iphone??!! Wenn das nicht komisch ist...
 
N

Nachdenker

Guest
Natürlich werden bald die ersten Handys ohne Ladegerät kommen. Aber die werden
keinen Euro billiger.
Wenn sich ALLE Hersteller auf einmal einig sind, kann
das nur was mit "Asche schaufeln" zu tun haben.
Bis alle dann dieses
einheitliche System zuhause haben, wird das ein Zubehörteil sein, für das dann
nochmal extra Kohle auf den Tisch muss.
Außerdem werden die Hersteller
natürlich "empfehlen" nur Ladegeräte ihrer eigenen Marke zu nutzen, oder diese
Damen und Herren werden dafür sorgen, das nur hauseigene Systeme verwendet
werden können.
"Handynutzer brauchen in Zukunft kein zusätzliches Ladegerät
kaufen..."
Na, schauen wir mal......
 
J

JAMIN

Guest
Hey unglaublich dass ich dass noch erleben darf.
Hab inzwischen über 7
verschiedene Ladegeräte zu Hause :D
Aber ich bin mal gespannt wie die
Hersteller dass genau angehen. Nehme an sie packen dann einfach gar kein
Ladegerät sowie USB-Kabel mehr zu einem Handy, da sie davon ausgehen dass sowas
jeder zu Hause hat!
Außer man will natürlich HighSpeed, dann bruach man das
Kabel von dem dazugehörigen Hersteller :p
 
A

Anonymous

Guest
Das i8910 ladet ja schon mit so einem Anschluss...
Ich denke das ist nur gut
für alle Seiten!
 
Y

Youdoovoodoo

Guest
So ein Blödsinn. Quasi veraltete Technik, die viel zu spät eingesetzt wird.
Meine elektr, Zahnbürste wird schon induktiv geladen und Daten krieg ich über
Bluetooth oder WLAN auf's Handy. Wozu brauche ich noch einen Micro-USB?

Was
AreaMobile nicht sagt, dass diese Vereinheitlichung erst in ein paar Jahren
verbindlich wird (ich hab Infos gelesen zwischen Mitte 2010 und 2013).

Der
einzige Anbieter der es jetzt schon richtig macht ist imhop Palm, induktives
Laden des Pre. Wenn alle diese Technik nutzen würden, bräuchte ich nur noch eine
Station für Handy, iPod (oder andere Player), Navi etc. DAS WÄRE COOL!
 

kollau

Neues Mitglied
Wieso Ladegeräte? Einfach ein Kabel für den PC, sodaß man auf diesen angewiesen
ist - oder sich ein Ladegerät kauft.

Wie der Herr schon sagte: "Das spart
Geld und schont Ressourcen." - vor allem für die Industrie. ;)
 
A

Anonymous

Guest
Und jedes außerhalb der Speck`s fällt durch? das gibt es auch bei den Pc`s
nicht, also kleine Brötchen backen.

Gruß NO Class
 
F

fr15

Guest
Ha, da warten wir doch mal ab ob Samsung (2 Handys-zwei Anschlüsse, 10 Handys -
10 Anschlüsse) und Konsorten nicht doch wieder einen Weg finden um das zu
umgehen. Es bleibt zu hoffen, dass sie nicht nur zu einem Stecker sondern auch
zu einer Kabelbelegung verdonnert wurden. Sonst legen wir mal einen Anschluss um
und siehe da - wir haben wieder ein Ladegerät pro Handy....
 

eptschko

Neues Mitglied
Also wenn ihr mich fragt, kommt das viiieeeelllll zu spät. Allein wenn ich an
die SE Ladegeräte denk wird mir schlecht
 
D

Der C

Guest
Datenhandys (es gibt da auch eine EU-Definition dafür) machen derzeit ca. 25%
der hier verkauften Geräte aus. Diese sind vom Stecker her via
selbstverpflichtung ab ca. 2010 bei neuen Geräten vereinheitlicht.

Das die
Stromaufnahme und co. vereinheitlicht sind ist nicht zu entnehmen (neues Handy -
ggf. dickeres Netzteil nötig). Das alle Handynetzteile dann gleich wären
interpretieren leider selbst die hier hinein, zumindest mit der Überschrift
(aber mit "Datenhandy"-Umschreibung):


http://www.heise.de/newsticker/Einheitliche-Handy-Netzteile-ab-2010/meldung/14
1271

Also bitte Meldungen immer kritisch hinterfragen.
 

SNOK

Mitglied
Apple hat das auch unterzeichnet.
Ein Wunder ist geschehen.
Ist nur die Frage
wie Apple das umsetzt?
Wahrscheinlich muss man für 29 Euro ein Adapter kaufen
;-)
 
Oben