• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Handy USA Prepaid?

Smart71

Neues Mitglied
Hallo,

ich fahre demnächst für drei Wochen in die USA (NYC + Westküste). Nun möchte ich mein SonyEricsson T610 mitnehmen. Ich denke die günstigste Möglichkeit mit den Handy nach Deutschland oder innerhalb der USA zu telefonieren währe eine Prepaid Karte (vielleicht eine von T-Mobile USA über ebay.com ).

Funktioniert mein Handy dort überhaupt?
Welche Prepaid Karten könnt Ihr empfehlen?
Worauf sollte man noch achten?

Danke...
 

lexusburn

Mitglied
da du ein s///-Gerät hast, sollte es drüben funktionieren, solang dort wo du bist ein 1900-Netz ist.

Das T610 ist ein Triband-Handy, welches die beiden "deutschen" Standards 900 und 1800, sowie das meines Wissens Amerikanische 1900 unterstützt.

Bei Auslandsaufenthalten ist es meist billiger eine Prepaid-Karte des Landes zu verwenden.

siehe hier: link
:D

gruss,
lex
 

NoIdea

Mitglied
Bei U.S. Prepaid musst du aufpassen dass du sie im gesamten Netz des jeweiligen Anbieters nutzen kannst und nicht nur in einem Vorwahlbezirk, bei t-mobile-USA musst du dich außerdem schlaumachen ob sie in Californien geht weil die da nur virtueller Netzbetreiber im Cingular Netz sind.
AT&T müsste sowohl an West- als auch an der Ostküste gehen, allerdings ist man in Californien Cingular deutlich besser versorgt, die haben IMHO aber kein Netz in N.Y.
Außerdem ist die Gültigkeitsdauer des Guthabens z.T. sehr kurz, so dass du in kurzer Zeit einen Käufer dafür finden bzw. sie verfallen lassen musst.
An der Ostküsten hat t-mobile ein einigemaßen dichtes netz, mit einem D1 Vertrag und Worldclass kannst du da für 89Cent/min nach D telefonieren, Ankommende Gespräche schlagen aber auch mit 1,58 Euro/min zu Buche.
In Californien gibts aber nur Cingular und AT&T die mit einem D1 Vertrag nicht ganz billig sind. Für U.S. Verhältnisse ist die Netzabdeckung gut, praktisch alle größeren Städte sind versorgt.
Ziemlich genaue Netzabdeckungskarten gibts bei gsmworld.com
 
Oben