• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Handy-Schrott: Verbraucher sitzen auf 72 Millionen Alt-Handys

ullumulu

Aktives Mitglied
Irgendwie habe ich dann immer im Kopf: die Klatschen doch meist nur ein neues Cover rauf, machen nen Werksreset und verkaufen es wieder als neues Handy in Asien und Afrika.
 

sven89

Gesperrt
"Für jedes eingesandte Mobiltelefon spenden die Unternehmen an Umweltorganisationen, soziale Einrichtungen oder andere Hilfsprojekte."

davon hätte ich gern einen beweis...
 

Dennis_2009

Neues Mitglied
;,.

ich hab zuhause auch noch 5 alt handys und 2 smartphone rumliegen :D

aber ich werde sie nicht abgeben; anstatt was zu spenden; was eh nie ankommt; sollten sie mir mit nem bisschen geld entgegenkommen;
z.B dann für meine 5 alt handys 50 euro oder sou; dann würde ich überlegen sie weckzubringen ;)
 

Dennis_2009

Neues Mitglied
@Nokia 3110 Fanboy

er meint glaub ich; wenn die unternehmen sagen das sie spenden; dann will er einen beweis davon das sie es auch würklich machen und sich nicht in die eigene tasche stecken
 
Ich gebe meine alten Handys regelmäßig bei Ebay gegen eine kleine (oder größere) Aufwandsentschädigung (i.d.R. 3stellig) ab solange sie noch etwas wert sind.
Es bringt ja nix die Teile zu horten bis sie wertlos sind.
 

sven89

Gesperrt
@nokia

genau das ist es...."wenn" ...aber wenn sie solche aussagen schon tätigen hätte ich dazu gerne einen beweis ;)
 

LTinFFM

Neues Mitglied
Es gibt ja verschiedene Firmen (z.B. http://www.zonzoo.com/), die alte Handys kaufen, aber viel wird da nicht gezahlt. Für viele Geräte gibt es gerade mal einen Euro - selbst wenn die bei Amazon sogar noch ein paar hundert kosten. Wenn ich jetzt mein HTC HD2 an Zonzoo.com verkaufen würde, dann bekäme ich dafür etwas 130€ - im Laden kostet es noch über 400€. Mir ist klar, daß die auch Kosten haben und das es gebraucht ist, aber das Saubermachen und Testen des Gerätes ist sicher keine 300€ wert.

Ehe man so einen Verlust hinnimmt, läßt man das handy dann doch lieber in einer Schublade vergammeln, oder reicht es in der Familie weiter.

Ich bin mir auch nicht sicher, daß das HD2 dann an einen armen Bauern in Afrika oder Asien geht (was würde dieser damit anfangen?), sondern eher hier oder Asien/Latein Amerika mit deftigem Gewinn weiter verkauft wird.
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
Ein Handy oder was auch immer, so lange wie möglich nutzen, dh bis zum kollaps und somit Nachfrage --> Produktion --> Entsorgungsmengen senken, ist der beste Beitrag den man zur Umwelt machen kann. Ob weiterverkaufen oder selber nutzen spielt dabei für den Gesamtmarkt keine Rolle, funktionsfähige Handys ungenutzt irgendwo als Staubfänger vergammeln zu lassen ist dagegen das schlechteste was man tuen kann. Wie AlfredNeumann es sagte, wird dabei nicht nur sinnlos Bares verpulvert, sondern es ist auch verdammt ungünstig für die Umweltbilanz, da irgendwo auf der Erde ein Handy fehlt und ein weiteres mit großem Energie und MaterialAufwand hergestellt werdn muß, während auf der Habenseite sich der "Müll" anhäuft, mal ganz Abstrakt gesagt.

"genau das ist es...."wenn" ...aber wenn siesolche aussagen schon tätigen hätte ich dazugerne einen beweis ;)"

Ob sie Geld spenden sei dahingestellt, der Umwelt jedenfalls wirds nicht schaden, wenn Elektroschrott recykliert wird, Rohstoffe, wie die "seltenen Erden" sind knapp und teuer und haben den Nachteil daß aktuell China ein Monopol darauf, und somit "Urban Mining" immer lukrativer wird, und wenn Mobilfunkanbieter darin eine zusätzliche Profitquelle sehen, habe ich absolut kein Problem damit.

"Der Umfrage zufolge haben insgesamt 47 Prozent der Verbraucher in Deutschland ein oder mehrere Mobiltelefone zu Hause....12 Prozent der Befragten besitzen sogar zwei...."

Angenommen ich hätte mein altes Samsung nicht verloren, hätte ich jetzt mit meinem aktuellen htc 1+ Handys (47%) oder 2 Handys (12%) ? :S
 
Oben