Handy für Mama: Langer Akku, Gute Kamera und ausschiebare, gute Tastatur

A

Admiral-Arsch

Guest
Hallo zusammen,

meine Mama braucht ein neues Handy.
Ihr jetziges Handy ist ein SE C902, doch dort hält der Akku noch 1,5 Tage und auch die Tasten sind nicht wirklich gelungen, das Menü ist unübersichtlich... da muss einfach was neues her.

Sie will:
- Gute Kamera (denke 5 MPX reichen aus, aber sollte gute Fotos machen)
- QWERTZ-Tastatur (aber eine gute QWERTZ-Tastatur!)
- Lange Akku-Laufzeit (Meine Mutter nutzt das Handy nicht groß, aber es sollte nicht nach 2 Tage in denen es nur rumliegt schon von alleine leer sein)

Ich hatte das X10 pro mini im Auge, aber der Dummy den ich in der Hand hatte war von der Tastatur her wirklich mies. Und auch die Akkulaufzeit soll ja unterirdisch sein.

Kann mir jemand da hoffentlich weiterhelfen?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Also wenn deine Mutter das Gerät eh nicht groß benutzt und mehr als 2 Tage reichen, schafft das jede neue Handy. Wahrscheinlich bräuchte das C902 auch nur ein Firmwareupdate und einen neuen Akku.

Zum X10 Pro kann ich nur sagen, dass es ein gelungenes Gerät für Leute ist, die nicht im Internet surfen und auf einhändige Bedienung angewiesen sind.
Ich habe mich selbst dafür interessiert und bei MM ausprobiert. Ich finde die Tastatur eigentlich ziemlich gut für die Größe. Die Frage bei Geräten mit Schiebemechanismus ist wie immer, ob selbiger nicht irgendwann ausleiert, aber das hat man bei jedem anderen auch, das hängt jetzt nicht vom X10 mini pro ab.

Was beim X10 mini pro sehr zu lasten des Akkus geht, ist das System Android, welches normaler Weise zu jeder Zeit im Internet ist und Dinge wie Wetterwidgets und sonstiges Zeugs synchronisiert. Wenn man den gesamten Sync-Krempel ausschaltet und das Gerät überhaupt nicht im Internet ist, es quasi nur zum sms-schreiben und telefonieren benutzt wird, hält der Akku mit ziemlicher Sicherheit 3-5 Tage.
Mein HTC Desire hält mit allem eingeschaltet knapp 1,5 Tage, sprich: wenn ich das Gerät morgens vom Stecker nehme, muss es am nächsten Abend wieder dran.
Habe ich hingegen alle Internetverbindungen abgeschaltet und auch sonst liegt das Handy mehr oder weniger nur auf dem Schreibtisch, hält der Akku 5-6 Tage.
Es ist also mehr eine Frage der Nutzung und der Einstellung ob der Akku lang hält oder nicht.
 
Also, ich als emphele in deinen falle das Sony Ericsson c905, da es wie von sony ericsson gewohnt eine echte 8 Megapixel cam hat die sogar eine echte digicam ersetzt, ich hatte es 1,5 jahre und war begeistert jetzt habe ich das satio!:) An Sony Ericsson kommt was die cam betrifft kein anderer Hersteller ran! Warum? Ganz einfach Sony ericsson verbaut die echten Cyber-shot Chips die sonst nur in echter Digicams von Sony verbaut werden!!!:)
Deswegen kommt ja auch kein Handy Hersteller an Sony Ericsson ran. Klar viele verbauen sogenannte Carl-Zeiss objetive so wie Nokia usw. aber was nützt die beste Linse, wenn der Chip scheiße ist und damit Bilder verauscht sind.
 
Ich hatte überlessen das es eine Qwertz Tastertur haben muss, da würde ich die das Sony Ericssin Vivaz pro emphelen, es hat eine 5 Megapixelcam und nimmt filme in HD qualität auf ein sehr geiles gerät hat aber wie das c902 nur ein Fotolicht statt ein echter xenon Blitz
 
T

TheHunter

Guest
Naja aber wenn das Menü eines c902 für seine Mutter schon unübersichtlich ist, dann kannste Symbian komplett vergessen.
 
A

Admiral-Arsch

Guest
Hallo,

danke für eure antworten.
Ich hatte vor meinem Magic und Desire das Nokia 5800, das hatte auch Symbian S50V5.
Android ist nicht wirklich unübersichtlicher, da man es doch recht stark individuell einstellen könnte und vorallem das X10 pro ja nicht die standard Oberfläche drauf hat.

Aber das Vivaz Pro sieht doch wirklich gut aus, das hatte ich noch gar nicht bedacht :) Hab es allerdings auch niergends in den Läden vor Ort gesehen...

Sollte dort die Akkulaufzeit und die Tastaturqualität gut sein, denke ich das wäre wohl ein Kandidat :) Danke für den Tipp Sony Ericsson FAN :)

Falls es noch weitere Ideen gibt :) nur her damit!!
 
Das Vivaz pro hat eine gute Akkulaufzeit, ca.2-3Wektage!:) Meine frau hat das Vivaz pro und die Qwerztastertur ist genial verarbeitet und gut bedienbar mit großen tasten. Ein Tip: Schau dir das Vivaz pro mal auf youtube an, da gibt es unzählige Testberichte auf Deutsch und Englisch!!!!!
Und noch eins,ein Dammy im Ladengeschäft bringt nicht die Qualität eines echten Handys oder Smartphones mit, das bedeutet das die Qualität zb.der Qwertztastertur nicht zu100% die ist, die das Original mit sich bringt. Ein Dammy ist in der regel schlechter verarbeitet als das Original!!!! Geh mal zum Mediamarkt oder nach Saturn die haben meistens echte Geräte wo du die möglichkeit hast mal alles in Original zu testen.:D
 
A

Admiral-Arsch

Guest
hmmm 2-3 Werktage ist nicht wirklich viel... aber muss man ja sehen.

Das Handy liegt wirklich nur da, Bluetooth ist allerdings aktiviert wegen Freisprecheinrichtung im Auto. Glaube das saugt ziemlich viel...

und bei android könnte man da ja evtl. mit einem Energie-Widget Bluetooth ganz einfach ein/ausschalten...

ach so ein mist :) ich weiß nicht welches....
 
Also ich würde mich dann an deiner stelle für das x10 mini pro entscheiden! Allerdings da es ein Andoid betriebssystem hat ist es auch permanent im Internet!! Also sollte deine Mutter eine Internet flat haben sonst wird es ein teurer spaß. das vivaz pro wählt sich nicht permanent ins Internet ein, sondern nur wenn du auch ins Internet möchtest. Mal eine andere frage, du sagst das,das Handy nur rumliegt, Warum möchtest du den dann ein Android handy haben? Das ist doch unnütz! Warum dann kein Normales Handy mit guter Akkulaufzeit?
 
T

TheHunter

Guest
Wie schon gesagt, wenn jemandem das normale SE-Menü zu unübersichtlich ist, kannste Symbian vergessen. Da ist Android, vor allem auf den X10 minis mit der "abgespeckten" Oberfläche, wesentlich einfacher. Ganz klar X10 mini, egal ob mit oder ohne Tastatur.
 
A

Admiral-Arsch

Guest
hmmm ja, da hast du schon recht.

Nur suche ich ja ein Handy mit guter qwerttz-Tastatur.

Und da WinMobile rausfällt - bleibt ja nur S60v5 und Android übrig, oder?

Das Problem beim x10-mini ist halt der akku :-(
Hab Angst das der Akku leer geht wie nix wenn bluetooth an ist :-(

Und hoffe halt da ein widget zu finden das ich bluetooth schnell ein/aus machen kann.

Habe ja selber ein Androiden, das mit dem Internet kann man ja auch einfach komplett trennen - ist das handy zwar nur noch halb so cool :) aber meine mama wird das denke nicht sonderlich stören.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du wirklich soooo viel wert auf den Akku legst dann emphele ich doch das Vivaz pro!:) das mit Symbian kann man auch lernen. Ich habe das Sony Ericsson Satio und ich habe mich es auch gelernt. Meine Frau hat gesagt das der Akku vom Vivaz pro trotz viel benutzung durch Telefonieren ca.1-2 std. videos drechen und Musik hören ( sie hat ein Blutotth Headset und Hört ca2 std. Musik am Tag) 3 Tage hält.
 

BirnenFan

Mitglied
Beim x10 kannst du das Inet auch einfach ausschalten.
1.) Hintergrunddaten deaktivieren. Gann geht kein Emailpush mehr und der Market funzt auch nicht. Damit werden so ziemlich alle Android-Zugriffe gesperrt.
2.) Um ganz sicher zu gehen kann man auch einfach eine andere APN nutzen. Damit versucht das Handy sich über einen Zugangspunkt einzuwählen, der tatsächlich aber keiner ist.

Und Android ist allemal besser als so eine Symbiankrücke. Technisch ist das Vivaz Pro klar super, wird allerdings durch das besch*ssene Symbian extreeem ausgebremst. Musste schon die ersten wieder umtauschen, weil die Benutzer nur Probleme mit den Dingern hatten.
So zum Beispiel der allergrößte Witz: Der Menüpunkt "Einstellungen" war einfach mal so verschwunden. Selbst nach einem Softwareupdate kam der nicht wieder.
Leider hat sich hier Sony Ericsson mit Nokia zusammengetan und eines der schlechtesten Betriebssysteme herausgebracht, die es zur Zeit auf dem Markt gibt.
 
A

Admiral-Arsch

Guest
danke für eure antworten und tipps :)

Habe gerade bei amazon das x10 mini pro bestellt - sollte die Tastatur die ansprüche meiner Mutter genüge tun :) behalten wir das denke ich.


Danke!
 
@Birnen Fan

Erstens hat sich Sony Ericsson nicht mit den Beschissenen verein von Nokia zusammengetan du schwätzer!! Und zweitens: wird es nie wieder Symbian in verbindung mit Sony Ericsson geben, das Satio und Vivaz waren die letzten Modelle mit Symbian!Woher ich das weiß? Ganz einfach ich stehe mit Sony Ericsson in kontakt:) Sony Ericsson hat kapiert das der Zug mit Symbian abgefahren ist.
 

BirnenFan

Mitglied
Na wenigstens was.
Sicherlich hat Sony Symbian nicht entwickelt. Dennoch musst es ja eine Kooperation mit Nokia gegeben haben, sonst hätte das nie den Weg auf die SE's gefunden.
War wahrscheinlich der billigste Weg schnell Touchscreenmodelle zu entwickeln...
 
@Birnen Fan
Zur der Zeit wo Sony Ericsson mit Symbian geliebäugelt hat, war Android noch nicht so ausgereift wie jezt! Deswegen haben die sich von Sony Ericsson gedacht,das Symbian für dem moment die clevere alternative war! Bis jetzt!!!!!!
 
Oben