Handy-Display von Sharp: Echtes 3D ohne Brille

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der asiatische Elektronikhersteller Sharp hat ein Touch-Display vorgestellt, das 3D darstellen kann, ohne das man dabei Zubehör wie etwa Shutter-Brillen benötigt. Das LCD ist doppelt so hell wie bisherige vergleichbare Minibildschirme, bietet eine Diagonale von 3,4 Zoll bei einer Auflösung von 754x480 Pixel und liefert sehr hohen Kontrast. Die ersten 3D-Displays sollen noch in der ersten Jahreshälfte produziert werden, vorerst allerdings ohne Touch-Funktion.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Handy-Display von Sharp: Echtes 3D ohne Brille auf AreaMobile.
 
B

Banonymous

Guest
Naja,

gerade bei Digitalkameras ist das sinnvoll!
Im Laufe der nächsten beiden Jahre wird es am Markt immer mehr Consumer-Kameras geben die "3D"-Bilder machen, Fuji hat da ja schon den Anfang gemacht. Und gerade hier bieten sich solche Displays an, damit man den Effekt überhaupt sehen kann.
Und was Konsolen angeht: Da wird die Technik ja definitiv mit dem neuen Nintendo 3DS kommen, evtl. wird da ja ein Panel von Sharp eingesetzt. Wobei die Auflösung etwas komisch ist, da das Seitenverhältnis bei dieser Auflösung und normalen, quadratischen Pixeln über 16:10 liegen würde, was eher unüblich ist.
 
A

Anonymous

Guest
solche Trottel hier.

Diese Displays sind die Zukunft- da 3D auf 2D jederzeit "umschaltbar".

Wahrscheinlich wird der Nintendo DS das Display erhalten.

Für die Apple- Fotzen: Der DS wurde allein in Japan ganze 30 Mio Mal verkauft. Mehrere hundert Mio. Mal auf der gesamten Welt.
 

Das-Korn

Mitglied
Ich glaube kaum das dieses Display Einsatz in einem Nintendo DS findet!
Meinen Beobachtungen zu folge sind das unterschiedliche Techniken.
Bei dem Sharp Display handelt es sich um ein Single User Display (http://de.wikipedia.org/wiki/Single-User-Display) Ihr kennt doch diese 3D Bilder die auch manchmal auf Special Editions von DVDs drauf sind.. genau so funktionier auch das Single User Display... halt nur mit versetzten LCD Panels!

Beim Nintendo DS kommt ein ganz gewöhnlicher 2D Bildschirm zum Einsatz.
Der 3D Effekt wird lediglich durch das Kippen und Drehen des DS erreicht. Würde man bei einer Wii den Kontroler gegen die Infrarotleiste tauschen... hätte man einen ähnlichen Effekt, da man nicht die Figur im Raum bewegt sondern den Raum um die Figur!

Seh ich doch richtig oder?!
 
A

Anonymous

Guest
@Das-Korn

Fast richtig. Laut japanischen Insiderquellen wird der neue Nintendo 3DS mit diesen neuen Displays ausgestattet.

Diese Displays finden teilweise in manchen japanischen Handymodellen bereits Einsatz
 

Das-Korn

Mitglied
Was aber nicht bedeutet, dass es sich um ein 3D Display handelt.

http://www.youtube.com/watch?v=Jf8udkeVcVs

Das Video zeigt es meiner Meinung nach eindeutig! Der 3D Effekt ist nur da wenn der DS auch bewegt wird... sonst sieht es wie jedes andere Spiel aus!
Außerdem könnte man es sonst schlecht abfilmen!
 
A

Anonymous

Guest
@Das Korn

Wir werden sehen. Nintendo war schon immer für Überraschungen gut und mich würde es nicht wundern wenn die dieses mal nicht wieder was absolut abgefahrenes präsentieren.
 
A

Anonymous

Guest
@Das Korn: Das ist DSiWare und erkennt das Gesicht (bzw. die Augen) mit der Kamera und verändert folglich die Optik, sodaß dieser Effekt entsteht. Dieses Spiel ist bereits auf dem (japanischen) Markt und mit einem DSi benutzbar. Es handelt sich NICHT um den angekündigten Nintendo 3DS, welcher ein "richtiges" 3D-Display besitzen soll.
 
B

bockwurst

Guest
3d ist geil

so gut ist diese technik jetzt nicht. ich meine 2008 auf der cebit war bei der telekom ein fernseher der die augen erst filmte und danach das bild passend gesetz hat. selbst die hintergrundbeleuchtung war total hell. es waren zwar nur kurze demos von nen motorcross fahrer einer blume und ich meine ein tier aber in meinen augen ist es das beste 3 d feeling was ich je hatte. dagegen war avatar ein witz von der bildqualität hat zwar jetzt nicht mit handy display zu tun aber ich fande es total genial
 

Networker

Mitglied
Mal sehen, wie es in der Zukunft wirklich wird. Bestimmt werden die ersten Bilder ziemlich schwach, wie immer bei einer neuen Innovation!
 
Oben