Handy aus Korea

Kenpachy

Neues Mitglied
Tach alle zusammen bin recht neu hir!:DHabe jedoch ne frage:
Also ich habe zufällig ein Handy gefunden!Habe natürlich versucht seinen Besitzter zu finden oder Telefonisch zu erreichen(von seinem Handy aus).
Es gibt ein Problem!Erstens ist er wohl ein Koreaner^^da sein Handy auf Koreanisch ist:D Jendenfalls ist eher höchswahrscheinlich schon zu Hause^^Ich dachte mir ok warum benutzt du es nit?Oder wenn es geht rufe ich einen Kontakten von ihm an!Wie jeder sich denken kann weiß ich nicht wie,da ich kein Koreanisch kann xDTja pech :DAber wäre nett wenn jemand mir helfen könnte!
PS:HAndymarke:Amadana
Serie: (nicht ganz sicher)N-04A

Vielen Dank im Vorraus :eek:
 

handy.gockel

Neues Mitglied
Also mit dem selbst benutzen ist das so eine Sache. In der Regel kannst du Handys vom koreanischen Markt nicht nutzen. Außerdem wäre da ganz schön gemein:) Mit ein wenig Aufwand könntest du es entweder zur Botschaft oder zu Polizei bringen. Vielleicht meldet sich der Besitzer ja.

Ansonsten wüsste ich aber auch keine Verwenungszweck
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Hi und herzlich willkommen im Forum.
Erstmal ein Kompliment, dass du dir so viel Mühe gibst, den Besitzer des Handys zu finden. Die Sprache sollte doch erstmal kein Problem sein, oder? Sprichst du Englisch? Du kannst die Handynummer herausfinden, indem du dich einfach mal selbst anrufst. Sicher, dass der Besitzer aus Korea kommt? Könnte doch auch ein japanisches Handy sein. Schwierig wirds, wenn der Akku leer ist. Wie siehts mit einem passenden Netzteil aus? Kannst du auf die Kontaktdaten des Handys zugreifen? Wohnst du in einer größeren Stadt und hast zufällig ein asiatisches Restaurant um die Ecke? Oder einen asiatischen Lebensmittelladen?

PS: Vielleicht hilft dir auch die IMEI weiter, um das Land oder den Anbieter ausfindig zu machen. Wenn der Akku leer ist, dann kannst du ihn auch mal rausnehmen und nen Blick auf die SIM-Karte werfen. Vielleicht kannst du erkennen, um welchen Anbieter es sich handelt.

Viele Grüße,
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

cookieman

Bekanntes Mitglied
Versuch es doch mal in einen aisatischen Lebensmittelladen oder Restaurant.
Die Leute können dir vllt. auch weiterhelfen.
 

Kenpachy

Neues Mitglied
Danke nochmal aber einen Asiatisches Restaurant gibt es leider nicht.Und wie Frank schon vermuttet hat oder eine befürchtung hatte ist der Akku leer xD.
Tja und ich bin mir nicht ganz sicher das es sich um ein Koreanisches Handy handelt aber es sieht so aus denn ich habe mal im Google Übersetzter paar Wörter übersetzt und es sah aus wie im Handy:D Der Anbieter ist NTT Docomo.Ist ein japanischer Anbieter^^

Thx nochmal :D
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Der Anbieter ist NTT Docomo.Ist ein japanischer Anbieter^^
Siehste, sag ich es doch :D Dann hast du ja zumindest einen Ansatz. Versuch doch mal das Teil zu laden, bestimmt kennst du jemanden, der ein Universalladegerät hat.

Bessere Idee: Nimm mal bitte die SIM-Karte raus. Steht da eine Kartennummer drauf? Dann sollte es relativ einfach sein, den Besitzer ausfindig zu machen. Kannst ja mal ne englische Mail an den Kundenservice von NTT schicken. Die werden dir sicher nicht die Anschrift des Besitzers geben, aber sicher werden sie dann die SIM-Karte zuordnen können. Das bringt doch schonmal nen Schritt weiter. Blöd wird es nur, wenn du das Telefon auf die Reise schicken musst, denn auf den Kosten bleibst du sicher erstmal sitzen. Aber auch da gibt es sicher ne Lösung.

Hast du eine Kartennummer gefunden?
 

Kenpachy

Neues Mitglied
Ja klar nur ich finde auf der Hp von NTT nichts was mich weiter bringt :D
Und außerdem würde ich nicht nur wegen eines dummes Handys auf eine Rechung von höhe ca 200 Euro einlassen!!!
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Ja klar nur ich finde auf der Hp von NTT nichts was mich weiter bringt :D
Und außerdem würde ich nicht nur wegen eines dummes Handys auf eine Rechung von höhe ca 200 Euro einlassen!!!
Naja, würde 13,90 Euro nach Japan kosten (DHL), nicht versichert und ohne Sendungsverfolgung. Sonst 40 Euro ;)

Hier kannst du eine Mail an NTT DoCoMo schicken: Link zu NTT Contact

Viele Grüße,
Frank
 

Kenpachy

Neues Mitglied
Thx :D an alle die im Theame was geschrieben haben und mir helfen konnten :D
Das Handy ist wieder bei seiner Besitzterin zurück. :D

Mit freundlichen Grüßen Kenpachy

Geschlossen
 
Oben