Großbritannien: T-Mobile wächst zum Marktführer durch Joint Venture mit Orange

M

Möp

Guest
Sei der erste, der einen Kommentar abgibt.

Juhuuu :) bin ich!

Außerdem:
Iphone!

Und: BLUBB!
 
E

Eridrian

Guest
An sich sinnvoll von T-Mobile, ABER sie werden durch das Joint Venture viel in
UK investieren müssen (damit die beiden Mutterkonzerne 50% halten).
Dadurch
fließt verdammt viel Kapital nach UK was aber, meiner Meinung nach, in T-Mobile
USA investiert werden sollte/müsste. Sonst wird diese Tochter auch noch zum
großen Geld-Vernichter.
Bloß meine Meinung...
 
B

Börsenfutzi

Guest
Die Meinung ist auch falsch. Sie müssen gar kein Geld mehr nach GB pumpen, weil
Orange das alles schultern muss. T-Mo will nur raus aus dem Abenteuer, ohne ganz
das Gesicht zu verlieren.
 
A

Ahmedwhoisamotherer

Guest
natürlich germanien!
wir sind weltweit was wirtschaftsmacht betrifft auf platz
3 hinter den usa und japan.
die briten sind auf platz 6 hinter china und
frankreich.
reihenfolge klar oder?

auf platz 1a ist appleland mit king steve
jobs.
 
Oben