GPS-Laufuhr Forerunner 405 im Test

Für Runner is es ne Interessante Geschichte

Tag 1: Rund 300 Euro am Handgelenk. Fühlt sich komisch an. Ich kann es also kaum erwarten und laufe los. Allerdings, ohne auf den Satelliten zu warten. Pech, das Gerät misst zwar Zeit und Puls (dank des optionalen Brustgurtes, den das Gerät anstandslos über den Garmin-Funk namens ANT findet) aber nicht Strecke und Geschwindigkeit. Immerhin gibt mit das Trainingscenter eine schicke Pulskurve aus, nachdem ich es installiert und per USB-Dongle mit dem Forerunner synchronisiert habe.

Hier findet ihr den kompletten Erfahrungsbericht mit der GPS-Laufuhr Forerunner 405:

Quelle Vodafone Magazin

https://www.vodafonelive.de/cp/portal/magazin/it-und-handy/article/article.php?cn=&article=276478
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben