• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Google Pixel 3 (XL): So sehen die neuen Google-Phones aus

dankort1

Mitglied
Wie bereits von Google gewohnt nichts besonderes. Das "Besondere" dürfte lediglich ein Preis jenseits der Tausend Euro Grenze sein. Was mich allerdings wundert ist die Tatsache, dass Google Smartphones nach wie vor keine Rolle spielen aber man trotzdem daran festhält. Bei uns im Geschäft wurde kein einziges Mal danach gefragt. Bei Digitec Schweiz ein absoluter Flop. Auch die Betreiber bei uns zeigten null Interesse.
 

89marco89

Mitglied
Was soll das sein Google. 0815 Design mit Notch und Fingerabdruck auf der Rückseite.... wirklich jetzt?

Wie es richtig geht zeigen die Chinesen mit deo Oppo Find X oder Vivo Nex.

Das Notch Zeug ist alles hässlich.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Aus meiner Sicht absolut lieblose Geräte. Da steckt kein Herzblut drin. Der Preis wird aber mal wieder gesalzen sein.
 

made_of_china

Neues Mitglied
@Dankort1

Das Problem sind die Preise, nicht das Google Phone. Würde der Preis bei einem One Plus 6 liegen wäre der Erfolg erheblich größer. Ich kann auch nicht verstehen warum Google eine katastrophale Preisstrategie fährt???
 

Berlijn

Neues Mitglied
Beim ersten Leak waren die Rahmen vom kleinen Bruder noch doppelt so schmal. Wird beim Release wahrscheinlich wieder so ein Riesenklotz mit Daumen dicken Rahmen oben und unten. Erbärmliche Smartphoneindustrie
 

Oannes

Mitglied
Hoffentlich bestätigen sich diese "leaks" nicht. Das Design ist sehr unattraktiv.

Google sollte auf den Pfad der Tugend zurückkehren. Günstige und gute Geräte a lá Nexus 4 oder Nexus 5.
 

dankort1

Mitglied
@made_of_china

>> Das Problem sind die Preise, nicht das Google Phone. Würde der Preis bei einem One Plus 6 liegen wäre der Erfolg erheblich größer.

Bezüglich des Preises magst du sicher recht haben. Trotzdem frage ich mich, was für ein Vorteil bzw. Alleinstellungsmerkmal bietet mir ein Pixel Smartphone? Jetzt werden viele sagen, einen tollen Update Support und "reines" Android. Schnelle Updates und Android pur bietet mittlerweile auch Nokia. Sony ist in bezug auf System-Updates mittlerweile fast ebenbürtig. Und mit Android One wird sich einiges ändern. Wer braucht da noch ein überteuertes Smartphone von Google? Eigentlich Niemand wenn man ehrlich ist!

Und vergleicht man die Verkaufszahlen mit der Konkurrenz, dann ist eigentlich alles damit gesagt.
 

Gandalf

Aktives Mitglied
Nur eine Kamera, altes Design im neualten Gewand, super teuer.
Ganz ehrlich, lasst die Geräte links liegen, warten wir alle auf das Note 9 und V40, da lohnt sich das Warten wenigstens.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@dankort1: "Bezüglich des Preises magst du sicher recht haben. Trotzdem frage ich mich, was für ein Vorteil bzw. Alleinstellungsmerkmal bietet mir ein Pixel Smartphone?"
>>Hast du keine einzige Review gelesen? Die professionellen Rezensionen würden deiner Ahnungslosigkeit Abhilfe schaffen. Nicht das ich das Pixel Phone für besonders toll halte, aber ich kann durchaus den Reiz des Gerätes verstehen.
 

dankort1

Mitglied
>> Hast du keine einzige Review gelesen?

Doch habe ich natürlich auch. Da ich in einem Handyladen arbeite durfte ich es 1 Woche testen.

>> Die professionellen Rezensionen würden deiner Ahnungslosigkeit Abhilfe schaffen.

Da du mir in bezug auf das Pixel Smartphone (warum auch immer...) Ahnungslosigkeit unterstellst, kannst du mir sicher weiterhelfen. Da du dich mit Rewiews beschäftigt hast weisst du sicher besser bescheid.
 

DerZander

Mitglied
Tja, was sind denn nun die Vorteile vom Pixel?

Updatesupport ist sicherlich das wichtigste. und auch wenn Nokia und andere inzwischen besser geworden sind, ist native Unterstützung von Google hier doch eine Schippe mehr.

Reines Android finden wohl auch viele Leute gut.

Man bekommt Dinge wie den Google Assistent, AR Stickers oder Google Lens deutlich früher als anderen. Wie viel einem das Wert ist, muss jeder selber entscheiden.

Und dazu bekommt man einige Google Dienstleistungen wie unbegrenzten Platz für unkomprimierte Fotos.

Hm, ich sehe zwar die Vorteile, aber ich kann Dankorts Frage schon verstehen. So einen fetten USP oder ein fettes Killerfeature haben die Pixel für mich persönlich auch nicht.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@dankort1:"Da du mir in bezug auf das Pixel Smartphone (warum auch immer...) Ahnungslosigkeit unterstellst, kannst du mir sicher weiterhelfen. Da du dich mit Rewiews beschäftigt hast weisst du sicher besser bescheid."
>>Also das Grundthema ist, dass das Gesamtsystem gut durchdacht und gut entwickelt ist. Finde ich jetzt persönlich etwas wenig greifbar, aber greifen wir mal ein paar konkretere Vorzüge auf.
- hat einen guten Grip (ja muss man heutzutage positiv erwähnen)
- nach vorn ausgerichtete Lautsprecher
- Squeeze-Feature um den Assistenten aufzurufen
- beste Google-Integration und auch meist das erste Smartphone dass fertige Google Dienste/Updates bekommt
- keine doppelten Apps oder Spielchen *ähBixbyem* und eben sehr sauberes Android
- exzellente Kamera mit Bokeh-Gedöns auch für die Frontkamera (wofür andere 2 Kameras simultan brauchen)
- zuverlässige, regelmäßige und schnelle OS-Updates mit Garantiezeitraum

Würde ich so viel bezahlen? Nein. Kann ich verstehen, dass man so viel ausgibt, wenn einem der Preis egal ist? Ja. Ich kauf das Smartphone nicht, ganz unabhängig vom Preis, aber naja ich will auch kein Google und mir ist die Kamera einigermaßen egal.
 

dankort1

Mitglied
@ibna

Da merkt man deutlich das du die einzelne Punkte von einem Rewiew angeschrieben hast... lol

Egal, nach einer Woche mit dem Pixel 2 hat es mich zumindest nicht überzeugt. Auch die Kamera bei LowLights oder Nachtaufnahmen ist deutlich überbewertet.
 
Oben