Google Nexus One vs. Motorola Milestone: Erster Benchmark vergleicht Prozessorleistung

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Die Fans vom nexusoneblog.com haben das neue Google-Handy bereits getestet, obwohl es erst am Dienstag offiziell vorgestellt wird. Dabei haben sie auch einen Benchmark laufen lassen und die Ergebnisse mit dem zweiten Android-Boliden Motorola Milestone verglichen. Wenn die Daten stimmen, dann ist das Nexus One beeindruckend schnell.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Google Nexus One vs. Motorola Milestone: Erster Benchmark vergleicht Prozessorleistung auf AreaMobile.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
wo wir genau bei dem waren was ich eben bei der motorola news geschrieben habe über das neue 4,3" gerät.....
der snapdragon ist nunmal das non plus ultra im mom im smartphone bereich ^^
 

Koala

Neues Mitglied
Toller Benchmark...

Man sollte vielleicht mal unter gleichen Vorraussetzungen testen.
D.h. beide Geräte mit einer spezifisch für sie angepassten Version von Android 2.1.
Ich will nicht abstreiten, dass das Nexus One schneller ist, aber die Aussagekraft dieses Benchmarkvergleichs ist doch eingeschränkt.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Koala

hä wo ist denn das problem???? beide geräte laufen mit android 2.x der unterschied zwischen 2.0 und 2.1 sind nur bugfixes aber das hat nichts mit der grafikleistung zu tun denn das amcht nicht das OS alleine sondern die treiber und APIs.....
das ist ein vollkommen fairer vergleich da die selbe applikation auf beiden zum testen lief.....

ein unbrauchbarer vergleich wäre ein benchmark zwischen verschiedenen plattformen wie bei GLBenchmark dass man da zwischen winmobile, symbian und iPhone vergleicht...... denn da muss das programm jeweils angepasst und entsprechend dem OS kompiliert werden und ist somit nicht mehr die selbe software unter selben vorraussetzungen.....
 
@the_black_dragon

Bei der MHz-Mehrleistung ist es klar der Nexus erheblich schneller ist, dennoch Koala auch ein wenig recht. Android 2.1 beinhaltet nicht nur Bugfixes. Einiges ist anders gelöst, bzw es laufen andere Programme im Hintergrund drauf. Das beeinflusst teilweise die Leistung des Gerätes.
 

Koala

Neues Mitglied
Das ist ein Problem aufgrund von Code-Optimierungen.
Ich werde nicht behaupten dass ich mir sämtliche Unterschiede im Quelltext von Android 2.0 und 2.1 durchgelesen und gelb markiert habe, aber ich behaupte einfach mal dass du das auch nicht getan hast. ;)

Wie ich dann auf die Idee komme? Code-Optimierungen sind etwas sehr gängiges, grade bei Google, da wird hier und da nochmal was angepasst und verbessert.
Dafür sprechen auch die vielen Videos von Droids (US Version des Milestones) die mit dem Nexus 2.1 ROM sichtbar schneller laufen als mit dem eigenen 2.0.1.
Und man bedenke dort wurde noch keine gerätespezifischen Anpassungen von Motorola vorgenommen.

Wie gesagt, ich bin mir ebenfalls sicher dass das Nexus One das schnellere Gerät ist, nur den Prozentzahlen schenke ich nicht so viel Glauben.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Koala

wenn du das OS optimierst hat das aber keinen einfluss auf die leistung der anwendungen und ein benchmark ist auch nur ne anwendung.....
ich habe den Neocore benchmark von Qualcomm auch auf meinem G2 ausgeführt als ich das hatte sowohl mit alter firmware (die teilweise extrem langsam und stockend war) als auch auf der neuen optimierten firmware (die super schnell udn flüssig läuft) und erhalte exakt das selbe ergebnis von 26-27fps (schwankungen durch datenverbindungen oder eben email sync was ich nie ausschalte)......

und ich würde wetten wenn das update auf 2.1 kommt hab ich immernoch 26-27fps...... wenn ich zeit und lust hab teste ich es nochmal mit der 2.1 beta firmware die ich schonmal drauf hatte zum probieren.....
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@AlfredENeumann

auf die MHz kannst du das nicht beziehen nichtmal bei so großen abständen..... der 600MHz cortex A8 ist leistungstechnisch fast doppelt so stark wie der 528MHz qualcomm auch wenns nur 72MHz mehr sind.....

der Snapdragon hat mehr als die 3-fache leistung vom MSM7200 bei nur grob gerechnet 90% mehr taktrate......
 

Koala

Neues Mitglied
Jaaaain. Wenn du solche generelle Sachen wie Speicherverwaltung, etc verbesserst sollte es durchaus Einfluss auf die Performance der Anwendungen haben.

Nebenbei ist mir grad was aufgefallen. Ich habe noch nie einen Neocore Benchmark gesehen der die 30 FPS knackt.
Vor ein paar Tagen hab ich bei YouTube einen auf dem Nexus One gesehen. Waren ca. 28FPS wenn ich mich recht entsinne, da liegt die Vermutung doch nahe dass dort die GPU limitiert, oder es sich eventuell sogar um eine Softwarelimitierung handelt.
Find ich eigentlich ganz interessant. ^^
 
A

Anonymous

Guest
Daumen hoch

Das Nexus wird ganz sicher ein gutes gerät, jedoch bin ich sicher das es nächster zeit weitere ähnlich gute Geräte geben wird.

Android und seine Möglichkeiten und die Vielfalt der Gerätewahl macht einfach Spaß!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Koala

stimmt den effekt hab ich auch mal gesehen bei nem java benchmark....
hab damals mein P1 mit irgend nem anderen verglichen udn wir haben uns gewundert warum das P1 bei manchen tests immer zurück lag obwohl es auf dem anderen gerät stellenweise sichtbar ruckelte und auf dem P1 nicht..... der grund war dass das P1 auf 26fps limitiert hat und diese dann permanent gehalten hat..... das andere handy (weiß nicht mehr welches) schoss dabei teilweise auf fast 40fps hoch und hatte nur an wenigen stellen ruckler mit etwa 20fps.....

ich denke mal die werden die framerate auf die bildschirm wiederholrate von 30 fps synchronisiert haben wenn die anwendung das nicht explizit aushebelt.......
ist auch besser so denn wenn das nicht synchronisiert wird bekommt mein beim scrollen von bildern oder in videos ständig verzerrungen rein.... diesen hässlichen effekt hab ich auch beim X1, diamond und diamond 2 feststellen müssen mit manchen custom roms und schlecht getweakten grafiktreibern die diese synchronisierung ausgehebelt haben.....
 
A

Anonymous

Guest
weiß man eigentlich ob das Nexus One in Deutschland mit der Google Sprach- und Schritt-für-Schritt-Navigation kommen wird oder wird dieser Service nur in den USA verfügbar sein?

Das Milestone hat das ja nicht, oder? nur diese Motonav Testversion, richtig?
 
B

Barnd

Guest
Die CPU Leistung des Nexus ist logischerweise aufgrund der höheren Taktfrequenz bei vergleichbarer Architektur größer.

Die Messung der GPU Leistung scheint aber ein Oberflächentest und kein richtiger 3D Test zu sein denn die Leistungsdifferenz entspricht zum einen der CPU, zum anderen ist die GPU des Snapdragon (im Nexus) schwächer als der PowerVR SGX.

Für meinen Teil habe ich mich explizit gegen ein Gerät mit Snapdragon Chipsatz entschieden (TG01, HD2, Nexus etc.) und ein Gerät mit einem Omap3 vorgezogen. Der Grund hierfür liegt in der ausgewogeneren Balance aus Leistung und Laufzeit. Länger als das Milestone hält zur Zeit kein Gerät auf Basis der ARMv7 Architektur durch.
 

Koala

Neues Mitglied
@Anonymous:

Wird es wahrscheinlich nicht. Der Service an sich ist derzeit nur in den USA verfügbar, also unabhängig vom Gerät.
Aber vielleicht kündigt Google ja morgen überraschend was in der Richtung an.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Länger als das Milestone hält zur Zeit kein Gerät auf Basis der ARMv7 Architektur durch."

doch ich würd sagen das i8910 schafft das noch.... das hat mich extrem erstaunt dass das bei mir über 2 tage durchhält..... die wenigsten geräte schaffen bei mir mehr als einen tag bis abends selbst das X1 bekomm ich meist leer bis ich ins bett gehe..... vom hero will ich garnicht erst anfangen xD als ichs noch neu hatte und am meisten benutzt hab war vor arbeitsschluss feierabend mitm akku wenn ichs hier nicht hätte laden können ^^..... schade halt dass das i8910 kein android hat..... das hätte heute richtig seinen platz gesichert an der spitze der smartphones.....
aufm Touch HD, Diamond 2, Touch Pro 2 und dem X1(aber aufm kopf stehend noch) läuft ja auch inzwischen android 2.0.1 aber noch recht verbuggt..... w-lan, inet usw geht aber bei mir aufm X1 alles schon auch telefonieren könnte ich wenn der button zugeordnet wäre zum nummer wählen xD
 
F

Flup01

Guest
Also das mit der CPU-Leistung halt ich für realistisch, nicht so aber mit der Grafikleistung. Soweit ich weiß besitzt der OMAP3430 des Milestones nämlich eine dedizierte PowerVR-GPU, während der Snapdragon alles in Software rendern muss.
Diese Proportionalität zwischen der CPU- und Grafikleistung hier spricht dafür, dass der Test die Milestone Hardware nicht richtig nutzt.
 
A

Anonymous

Guest
für das i8910 gibts doch eine anwendung die android feeling drauf macht ... gibts eigentlich winmob etc. roms dafür oder ist sowas unmöglich ?
 
P

Peter M.

Guest
i8910

Leider gibt es noch keinen Android Port, WinMO wollen ohnehin nureingefleischte Fans und die können sich ja gleich das Omnia 2 holen. Das i8910 läuft hauptsächlich so lange durch sein stromsparendes AMOLED Display. Es ist im Prinzip auch ein super Gerät, aber ich steige jetzt doch auf Android (Milestone) um, da die Plattform weit dynamischer ist und ich das Gerät besser anpassen kann und auch endlich alle Google Kalender nebeneinander anzeigen kann wie in meinem Thundebird Client. Android hat zwar noch seine Macken (Task Verwaltung und Sync krankt leider an Google), aber sicher viel Zukunft. Vor allem ist es die einzige Alternative zum iPhone für Leute, die sich nicht komplett von Apple gängeln lassen wollen (Provider, iTunes, Hardware Auswahl).
 
Oben