• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Google keine Standort-Daten speichern lassen

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Den Standortverlauf im Google-Konto zu deaktivieren reicht nicht, damit Google deine Aufenthaltsorte nicht speichert. Um das Speichern von standortbezogenen Informationen über dich zu unterbinden, musst du in den Kontoeinstellungen eine weitere Option abschalten. Hier erfährst du, wie du Google deine Aufenthaltsorte mit Smartphone in Hand oder Tasche vorenthältst.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Google keine Standort-Daten speichern lassen auf AreaMobile.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Ganz große Sauerei! Ich erwarte nichts geringeres als eine Milliardenstrafe der EU. Nach Facebook jetzt Google... Es ist doch offensichtlich, dass die Firmen machen was sie wollen und das mit total absurden Ausreden begründen.

Es wird Zeit solchen Fimen zu zeigen was mit ihnen bei so einer unsozialen und unbelehrbaren Einstellung passieren wird.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@M.a.K

Volle Zustimmung!!!

Dieses Geschnüffel abzustellen wird immer schwieriger. Bin ganz sicher, dass das ganz viele Leute überhaupt nicht wissen und glauben, dass es ausreicht, den Standortverlauf im Google-Konto zu deaktivieren, wenn sie sich überhaupt damit befassen.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
der besuch von zuckerberg bei der befragung durch die EU war doch auch nur ein Kasperle-theater.
Dort sitzt auch keiner mit Fachkenntnis, der die richtigen fragen stellt.
Und wenn da doch einer mal ist, bekommt er nen Sitz im Vorstand der Firma angeboten, und schon isser nur noch ein Papiertiger
 
Oben