• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Google Earth: Virtueller Globus jetzt hochauflösend auf dem iPad

A

Anonymous

Guest
Metalslider

Geilo!!
Jetzt muss ich nur noch gespann auf mein bestelltes Ipad warten! :/
 

sven89

Gesperrt
darauf hat die welt gewartet und lasst mich raten...google bietet diesen dienst der wahrscheinlich mehrere hundert millionen oder gar milliarden euro kostet einfach kostenlos an...

warum bloß? :)

@anonymous

ist die nachfrage derzeit noch so hoch das es als noch nicht lieferbar ist?
 
A

Anonymous

Guest
@ sven

also du denkst, wohl du wüssest alles...

bzgl google... ist nur für privatanwender gratis, als firma musst du dickes geld hinblätter um ein einziges bild zu veröffentlich bzw es im rahmen der geschäftstätigkeit zu verwenden!! jediglich die straßenkarte ist gratis, alle satellitenbilder kosten bares und das seeeehr viel^^

aber einbildung ist auch ne bildung.

jobs sei dank!
 
A

Anonymous

Guest
iAd

apple würde ja nie daten sammeln zwecks verbesserung ihres iAd programms *g*
 
A

Anonymous

Guest
@ sven teil2

sei noch festzuhaltn das dein milliarden teurer gratis dienst, alles veraltete fotos sind, meist 2-3 Jahre... im Falle von berlin 4 jahre, siehe WM 2006 werbung auf dem fernsehturm.

hingegen sind bestelltebilder top aktuel und viel hochauflösender
 

sven89

Gesperrt
es geht hier eigentlich ums daten sammeln nicht um die kosten...

da es nicht sehr viele firmen geben wird die sich die fotos von google kaufen muss es ja durch die privatanwender kompensiert werde, demnach werden einfach daten verkauft die genügend geld einbringen um so ein unternehmen aufrecht zu halten

"apple würde ja nie daten sammeln zwecks verbesserung ihres iAd programms *g*"

daten zur verbesserung des eigenen programms sind ja glaub ich sogar gestattet...werden daten allerdings an 3. verkauft um damit geld zu machen ist es nicht gestattet!!!

zumal es zwischen google und apple ein kleiner zahlenunterschied der nutzer ist...
 
A

Anonymous

Guest
"daten zur verbesserung des eigenen programms sind ja glaub ich sogar gestattet...werden daten allerdings an 3. verkauft um damit geld zu machen ist es nicht gestattet!!!"

hallo!!? was meinst du worauf das am ende bei iAd hinausläuft?? es wird auf kurz oder lang keinen unterschied geben zw google und apple was das sammeln und verarbeiten der daten angeht
 
A

Anonymous

Guest
Fanboys

Ignoriert doch einfach den Applefanboy, er will in seiner glänzenden, beschnittenen und idiotensicheren Welt leben. Fanatiker sind nicht mit Fakten zu überzeugen, weder bei Scientology noch bei minderbemittelten Applekäufern.
Btw

Iphone ist besser


als n Haufen Kuhscheisse
 
Oben