• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Gigahertz-Minis: Xperia Mini und Xperia Mini Pro von Sony Ericsson vorgestellt

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
Ich find die super...

...die erste mini Gweneration war mit seinen 2,66" schon fast zu klein beim bildschirm und die 4:3 auflösung war auch problematisch bei vielen apps.... HVGA ist ja die ur-android auflösung unter der auch heute die meisten apps noch laufen können....

ich bin gespannt wie die dinger mit den 1GHz Prozzis abgehen.... ich mein die minis und selbst das X8 meiner freundin mit seinem 600MHz Prozzi rennen ja schon ruckelfrei und Butterweich aber 1GHz bei der gleichen auflösung (android ist ja weiterhin CPU berechnet und ohne GPU support fürs UI) da muss das ding ja irre schnell laufen....

btw: SE wird garantiert wieder die FPS auf 60 begrenzen.... das bedeutet dass die 1GHz CPU nur so stark belastet wird wie für eine flüssige darstellung nötig ist.... beim X8 sind das beim scrollen laut CPU monior etwa 70% auslastung.... also dürfte bei nem neueren 1GHz Prozzi die auslastung unter 50% liegen..... selbst wenn man vom selben TDP ausgeht (maximaler stromverbrauch unter vollast) wird der stromverbrauch beim 1GHz chip nochmal um einiges geringer ausfallen also mindestens 1/3 weniger da ja berechnungen viel schneller abgearbeitet werden und verbrauchsspitzen damit kürzer ausfallen.... is doch einfache rechnerei....

ich werd mir die dinger sicher mal näher anschauen auch wenn sie nichts für mich persönlich sind.... aber wer weiß vlt für meinen schatz :)
 
Oben