Gerücht: Windows Mobile 7 kommt im September und ist nicht abwärtskompatibel

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das erste Smartphone mit dem neuen Betriebssystem Windows Mobile 7 kommt schon im September 2010 auf den Markt. Gebaut wird es vom koreanischen Eletronikkonzern LG. Das behauptet ein französischer Blogger von der Technik-Website presse-citron.com auf Twitter. Ein russischer Handy-Blogger behauptet derweil, bereits mit Windows Mobile 7 herumgespielt zu haben. Beweise bleiben beide aber schuldig.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Gerücht: Windows Mobile 7 kommt im September und ist nicht abwärtskompatibel auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
iPhone OS 4.0 wurde auch von Grund auf neu entwickelt und sieht aus wie Windows Mobile 6.5
 
A

Anonymous

Guest
Ich hoffe Ihr wollt jetzt nicht über jeden spekulativen Foren- oder Bloggereintrag eine News aufmachen.
 
A

Anonymous

Guest
stimme meinem vorredner zu. langsam nervt es. jeden tag eine neue news: wm7 kommt 2010 - wm7 kommt nicht 2010 - wm7 kommt 2010 - wm7 kommt nicht 2010 - wm7 kommt 2010 - wm7 kommt nicht 2010 - wm7 kommt 2010 - wm7 kommt nicht 2010 ...
 
A

Anonymous

Guest
Da steht auch was von einem Android 2.1 phone hoffentlich kommt es dann auch wirklich im April
 
A

Anonymous

Guest
waaas ich hab mich auf die abwärtskompatibilität verlassen, dann läuft ja auch kein psx emulator und tausend andere gute programme müssten erst wieder portiert werden ....
 

Mokujin

Mitglied
AM hat den Weg der News ja mitgeliefert, so völlig spekulativ scheint es auch nicht zu sein. Andere News Seiten haben nur die Meldung gebracht, ohne zig Verweise zur eingeschränkten Zuverlässigkeit (die ja wohl nicht zu übersehen sind) wie AM es gemacht hat. Da gefällt mir der Stil von AM schon wesentlich besser.

Und WinMob7 bewegt die Gemüter…;)

Wenn ich mir jetzt alle Progs neu kaufen müsste, würde das meine Vorfreude doch etwas dämpfen, aber Mr. Murtazin hat wohl auch gemeint, dass dieses Problem noch behoben werden kann bis zum Release. Bis jetzt: ein Gerücht… Hat ja auch niemand was anderes behauptet…
 
A

Anonymous

Guest
musste doch so kommen...

da Windows Mobile7 von mehreren Hersteller genutzt wird & diese auch noch mehrere Geräte im Portfolio haben, sind die quasi gezwungen die Systeme & die Geräte nicht abwärtskompatible einzustellen. Ansonsten würde man ja auf seiner jährlich auf den Markt geworfenen Geräte sitzen bleiben, wenn der User sein Gerät auch mit älteren Apps & Programmen bestücken könnte, dadurch klar die Gefahr besteht, dass dieser weniger oft als mind. alle zwei Jahre, sich ein neue Hardware, zulegt.
Will er neuere Programme nutzen muss er sowieso auf neuere Geräte umsteigen & mit der nicht -abwärtskompatibilität sorgt man gleichzeitig, dass sich der User wiederum auch die älteren Programme, die er nutzt, neu kompatibel für seine neue Hard- & Software, anschafft.
Außerdem würden sich die Hersteller die auf Windows Mobile 7 setzen sowieso mit Microsoft nicht einigen können. Sind zu viele Konkurrenten an bord um da gescheit ein Konsens zu finden.
So produziert & Entwickelt eben jeder für sich.

Denke da werden einige Hersteller schon neidisch auf die Tatsache von Apple schielen, dass dort Soft - & Hardware aus dem selben Haus kommen & die Abwärtskompatibilität mindestens über 3 Geräte-Generationen supportet wird.

Schade, schade, aber da sieht man eben, dass Konkurenz nicht nur den Markt belebt, sondern bei einem Monopolist (wie Microsoft), auch lähmen kann.
 
H

heini4

Guest
im smartphonemarkt gibt es sicher keinen monopolisten mehr. ich meine android, symbiam, maemo, web os, iphone os...
 
M

Marker

Guest
@ Anonymous - Mal wieder schön die Tatsachen verdreht...

Windows Mobile ist seit Jahren abwärtskompatibel. Du kannst heute noch Programme aus Zeiten installieren als das Iphone noch ein feuchter Gedanke war.

Würde WIndows Mobile 7 auf dem alten 6.5 aufsetzen, wären solche Leute wie du die ersten, die es als veraltet bezeichnen würden...

Übrigens gibt es auch schon Programme fürs IPhone 3GS, die auf dem 2G nicht mehr laufen.
 
M

Marker

Guest
@ Anonymous - Mal wieder schön die Tatsachen verdreht...

Windows Mobile ist seit Jahren abwärtskompatibel. Du kannst heute noch Programme aus Zeiten installieren als das Iphone noch ein feuchter Gedanke war.

Würde WIndows Mobile 7 auf dem alten 6.5 aufsetzen, wären solche Leute wie du die ersten, die es als veraltet bezeichnen würden...

Übrigens gibt es auch schon Programme fürs IPhone 3GS, die auf dem 2G nicht mehr laufen.
 
Oben