Gerücht: Motorola plant Motosplit mit geteilter Volltastatur

Q

Quirky1

Guest
Och neeh

Halt ich ja mal für vollkommen unpraktisch, die Idee und Umsetzung gab es schon von Nokia, wie hieß das noch Grübel?
 
B

Billy2364224

Guest
Ich sag euch, was irgendwann mal kommt und nützlich ist: eine ausziehbare Tastatur, die

1. nicht links und rechts, sondern unten und links ausziehbar ist, also Tastatur wie beim Palm unten, nur eben auch noch links für das Querformat, und die
2. kein physisches Keyboard ist, sondern ein weiterer Touchscreen. Vorteil: Bei virtuellen Tastaturen auf dem Bildschirm geht 50% der Arbeitsfläche verloren, bei einer ausziebaren virtuellen Tastatur behält man 100% für den Content. Außerdem ist die Tastatur bzw. Bedienfläche je nach Inhalt anpassbar, d.h. bei einem Musikplayer oder einem Game hat man eben andere virtuelle Tasten als beim Schreiben einer Mail. Außerdem kann eine physische Tastatur eh nicht links und unten ausziehbar sein, eine Touchscreen-Fläche, auf die man softwareseitig alles als Bedienoberfäche legen kann, was man will, schon.
 
A

Anonymous

Guest
Sowas wird definitiv kommen, ist aber genausowenig praktisch für Vollastatur-Nutzer wie onscreen-Tastaturen. Das schreibgefühl auf einer Volltastatur ist immernoch meilenweit den Onscreen-Tasten voraus.

Was interessant werden könnte sind diese elektronisch steuerbare Bläschen (ich weiß nicht genau was das war und wie es funktioniert), mit denen man auf einem glatten Display z.B. Tastenprofile abbilden kann.
 
A

Anonymous

Guest
Du meinst des wo der Laser eine Tastatur auf den Tisch projeziert und man dann tippen kann?
 
Oben