• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Gerücht: HTC und Microsoft arbeiten an Smartphone für Windows 10

WolfWP

Mitglied
"Dass die Taiwaner in diesem Jahr das Vorzeige-Smartphone für das neue Windows stellen, dürfte indes auszuschließen sein - diese Ehre wird sich Microsoft sicher nicht nehmen lassen."

Das sehe ich genauso. Hat HTC das Windows Phone nicht schlecht geredet? Ich bin mal gespannt.
 

Nuvolari

Mitglied
Wie bei Samsung ist es in der Vergangenheit auch bei HTC immer so gewesen, dass deren WindowsPhone-Modelle eher halbherzig waren.

Das One M8 mit WP hatte zwar sehr gute Hardware, doch HTC hat es nie nach Europa gebracht.

Für mich ist es auch verständlich.
WindowsPhone ist ein Nischensystem. Daran wird auch Windows 10 nichts ändern und die Platzhirsche bleiben allen voran ANDROID mit über 80% Marktanteil, gefolgt von iOS.
 

WolfWP

Mitglied
WindowsPhone mg ein Nischensystem sein, ist aber weit unter Wert geschlagen. Liegt am Image würde ich sagen. WP ist bereits für Firmenkunden vorbereitet. Ist bei Android meines Wissens nach nicht/noch nicht möglich.
Ich hatte vorher Android und bin auf WP umgestiegen. Kann nur sagen habe mich bez. System nicht verschlechtert.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Es werden wohl immer mehr Firmen auf WP umsteigen in der nächsten Zeit. Ich hab ja schon vor zwei Jahren gesagt, dass ich nicht verstehe, warum MS das nicht forciert. Bei uns sind sie schon fast so weit, aber sie haben noch das Problem, dass sich die Microsoft Cloud nicht deaktivieren lässt. Verstehe das mal wer will, warum MS das so blockiert. Bei Firmen sind schnell mal ein paar Tausend Geräte verkauft.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@nuvolari

Ich denke du solltest die Win10 Geschichte nicht unterschätzen. Für BlackBerry Geräte wird Win10 mit großer Sicherheit der Tod sein. Zwar nicht direkt mit dem erscheinen aber über kurz oder lang.

Auch glaube ich, dass Win10 genug Potenzial hat, iOS als 2. Kraft hinter Android abzulösen.

@Thema
Ich denke es wird auf ein M9 oder M9+ als Windows Variante hinauslaufen. Wie beim M8 for Windows.
 

EcoWin

Mitglied
@Chief:
"Für BlackBerry Geräte wird Win10 mit großer Sicherheit der Tod sein. Zwar nicht direkt mit dem erscheinen aber über kurz oder lang."

Woran machst du das fest? Was soll Win10 so viel besser machen, als Win8? Für welche Zielgruppe und durch welches (neue) Angebot? Ich würde insoweit zustimmen, als das BB Geräte generell wohl irgendwann verschwinden könnten, aber nicht auf Grund von Win10 allein!


"Auch glaube ich, dass Win10 genug Potenzial hat, iOS als 2. Kraft hinter Android abzulösen."

Die Leier (jetzt nicht von dir) habe ich schon vor langer Zeit gehört, ist nicht passiert! Wir m.E.n. auch nicht passieren!
 

chief

Bekanntes Mitglied
@eco
"Woran machst du das fest? Was soll Win10 so viel besser machen, als Win8?"

Weil mit Win10 mobile Computing auch wirklich stattfinden kann und nicht nur gelabbert wird wie bei BlackBerry. Es gibt in Zukunft nur ein Windows.
 
Zuletzt bearbeitet:

EcoWin

Mitglied
Inwiefern? Kann das an den aktuellen News zu Windows 10 für Smartphones nicht wirklich feststellen. Sieht für mich wie eine Auffrischunskur, wie von WP7 zu WP8 aus. Und schon damals hieß es die Systeme wachsen zusammen. Zumal du meine Frage immer noch nicht wirklich beantwortet hast, warum gerade MS und nicht Google und Apple BlackBerry das Leben schwer machen.

Nimm es mir daher nicht übel, aber für mich liest sich das eher wie ein Frustbeitrag, weil BlackBerry es nicht so macht, wie du es gerne hättest.
 
Oben