Gerücht: HTC Leo kommt am 12. Oktober zu o2

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Die Spekulationen um das HTC Leo gehen weiter. Erst kürzlich wurde als Erscheinungstermin Ende November oder Anfang Dezember genannt. Glaubt man den neuesten Informationen, die dem Technik-Blog engadget zugespielt wurden, dann wird das Super-Smartphone schon am 12. Oktober bei o2 in den Läden stehen. Wie es heißen wird, ist immer noch unklar, das Verwirrspiel um den endgültigen Namen des Handys geht weiter.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Gerücht: HTC Leo kommt am 12. Oktober zu o2 auf AreaMobile.
 
T

TheMage

Guest
Das würde ja mit dem PreLaunch des Palm Pre zusammenfallen. Das wäre aber nicht sehr geschickt von O2. Sind es doch potentiell die selben Kunden die sich für solche Geräte intressieren... Oder irre ich??

Greetings,

TheMage
 
A

Anonymous

Guest
Glaube kaum, dass das stimmt. Windows Mobile 6.5 ist noch gar nicht "serienreif". Daher wurde das Omnia II auch erst mit Windows Mobile 6.1 ausgeliefert.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
genau und die WM build 23016 ist die finale für den marktstart denn die wird auch auf den startgeräten laufen...... alles was danach an builds kam wird dann für anfang 2010 sein.....
 
A

Anonymous

Guest
Eigendlich wollte ich ja beim Omnia II zuschlagen, aber wenn die beide zum gleichen Zeitpunkt erscheinen, wäre das ja ne Alternative. Angesichts der Berichte über die Performanceprobleme beim Omnia II sogar eine ernsthafte.
 
F

Frankfurter Knackarsch

Guest
Was sind das für performance probs beim omnia2? Habe nämlich die gleichen überlegungen wie du.
 
A

Anonymous

Guest
Ich habe mir sogut wie alle Videos die man Im Netz so finden kann angesehen. (Videosuche Google + Bing sowie Youtube) In keinem Video lief es flüssig, immer wieder Ruckler, teilweise reagiert es gar nicht, wobei es nicht zu erkennen ist ob die "Tester" nur nicht richtig gedrückt haben oder ob es schlicht weg laggy ist. Einige Forenbeiträge schieben das auf WiMo 6.1 und sagen das es mit WiMo 6.5 nicht mehr laggt. Andere wieder meinen es läge an der TouchWiz 2.0. Es wird mir wohl nichts andere übrig bleiben als die ersten offiziellen Tests abzuwarten und letztendlich dann das Gerät im Original im MeMa oder sonst wo selber zu testen.
Zum vergleich habe ich mir dann auch noch Videos vom omnia pro b7610 reingezogen, da gibt es zwar nicht so viele Videos aber geruckelt hat da nix und die Hardware ist nahezu gleich. Allein der Start dauert beim Omnia II über 80 sek. das Pro benötigt nur 45 sek. Verdächtig.
 
A

Anonymous

Guest
oida du anonymous hast immer etwas zum mekern ne so ein arsch
 
A

Anonymous

Guest
Ja und vor allem hat dieser blöde Anonymous auch immer und überall seinen Senf dazuzugeben. Das Nervt!!!
 
F

Frankfurter Knackarsch

Guest
Du mußt unterscheiden, Touchwiz besteht aus 2 teilen, dem UI und der widget engine. Widgets sind kleine java,flash,html,css Appz und haben daher nichts von der hardware, die normale TW UI dagegen schon wenn samsung entsprechend auch HW beschleunigung darin implementiert hat, aber es scheint doch ganz ok zu sein, wichtig ist auch die farbanpassung wegen des AMOLED displays, viel schwarz spart energie
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Frankfurter knackarsch
viel schwarz hilft aber nicht nur bei AMLOED displays...
es gibt auch viele displays in guten laptops die bei der beleuchtung auch sektorenweise beleuchten zb einige der Dell modelle..... da ist zwar nen LCD matrix panel davor aber auch das beleuchtungs panel dahinter ist in eine matrix aufgeteilt..... da kann man die einzelnen pixel nicht nur durch die LCD steuer signale abdunkeln sondern auch indem man die beleuchtung pixelweise reduziert..... das bringt zum einen einen viel höheren schwarz kontrast und spart zum anderen auch viel strom..... jedoch weiss ich nicht ob das auch bei smartphones eingesetzt wird aber ich kenn das von meinem alten Inspiron laptop und auch beim Dell vostro veon meinem dad.....

ich finde nokia hat da nen guten kompromiss gefunden dass sie nicht nur den lichtsensor selber verbauen sondern dass man bei vielen den schwellenwert selber regeln kann..... würde mich bei meinen winmobile geräten auch freuen wenn ich trotz lichtsensor die helligkeit noch ein wenig manuell runter regeln könnte um akku zu sparen :-(

übrigens könnten sie auch die widgets von der hardware beschleunigung profitieren lassen wenn sie die engine selber auf die hardware zuschneiden..... sieh doch mal an wie die HTML und java oberfläche auf dem Palm pre rennt..... und auch die widgets auf dem i8910 die vollkommen flüssig animiert sind..... und vergleich das mal mit der unbrauchbaren oberfläche auf dem i900.....
 
A

Anonymous

Guest
Sowohl beim Omnia II als auch beim omnia pro ist die TW2.0 drauf. Aber das Pro reagiert da besser. Das Omnia II hat sogar probleme wenn gar keine Widgets abgelegt sind. In einem der Videos drückt der Anwender den "Start" Button um ins Menü zu gelangen, dannach ist erst einmal der Bildschirm Schwarz. Das ist zwar Gut für den Akku wie wir gerade gelernt haben aber nervig beim Arbeiten mit dem Gerät. Auch der Lagesensor scheint so seine Probleme zu haben. Flip zur Seite und es regt sich Sekunden lang gar nichts. Erst nach einer halben Ewigkeit dreht sich das Bild zur Seite. Entweder hat der Sensor ein Problem oder die Steuerungssoftware hat eine Verzögerung drin. Selbst das Jet reagiert da wesendlich fixer. Aber man muss bedenken das all diese Videos teilweise noch mit Vorserienmodellen getestet wurden sowie Geräten die in Asien schon auf dem Markt sind und bei denen noch WM 6.1 drauf ist. Mal abwarten wie die Finale Deutschland Version ist. Hoffe da ja auf einen baldigen Test hier von AM.
 
F

Ffm knackarsch

Guest
@tbd
Ich Kenne mich da nicht so aus aber Meinst du Lcd mit LED backlight? Das ist aber nicht vergleichbar mit AMOLED,afaik werden hier bei schwarz wirklich einzelne pixel abgeschaltet während bei Lcd die pixel bloß umpolarisiert werden, was aber auch strom kostet und der spar effekt wäre ja demnach nicht so groß und der kontrast ist auch nicht so gut, licht streut ja.
Wegen den widgets, das kann schon sein aber dann müsste WM ja auch eine entsprechende DirektX schnittstelle in der RE haben.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
klar mit LED backlight...
das stimmt natürlich dass die streuung noch ne rolle spielt was aber ne unschärfe bewirkt.... der kontrast wäre aber besser da schwarz aufgrund der abgeschalteten leuchtelemente wirklich schwarz wäre :-D

ach ja jetzt fällts mir wieder ein.... PC monitore also TFT monitore arbeiten so..... du hast also bei viele keine durchgehende leuchtfläche sondern einzelne leuchtende pixel denen noch ein LCD kristall für die helligkeit und farbmischung vorgebaut ist..... das war zu meiner berufsschulzeit thema im unterricht der unterschied zwischen reinen LCD bildschirmen und TFT monitoren.... wie gesagt weiss aber nicht ob diese TFT technik auch im handy eingesetzt wird.... beim diamond isses nen klassisches LCD display.....

füe die sache mit der hardwarebeschleunigung muss doch aber nicht das OS die schnittstellen liefern sondern die hardwaretreiber..... beim PC ist es nur so dass das OS selber auch die schnittstellen für die eigene oberfläche nutzt..... ausserdem muss es ja nicht DX sein es reicht auch openGL ES was ja die aktuellen chips alle unterstützen..... was meinst wohl warum auf den videos vom X2 die aufwendige 3D oberfläche so rennt trotz des selben chipsatzes wie auf dem X1? oder warum auf dem X1 xtract schon so super flüssig läuft aber COD2 mit fehlender treiberunterstützung so unspielbar ist in hoher qualität trotz etwa gleicher grafikqualität.....
 
F

Frankfurter Knackarsch

Guest
Bei windows geht das meiste über direktx, das ist auch bei WM so, sonst würde alles in einem chaos enden.
Glaube das hängt mit der hardware unterstützen zusammen, die 2D/3D hardware müßte dann auch den java,html,flash compiler verstehen damit ein treiber geschrieben werden kann was aber im mobilen bereich nie der fall war.
Beim omnia2 hab ich gelesen daß samsung eigene 3d treiber geschrieben hat weil direkt3D zu veraltet sein soll,daher kann auch nicht bei jeder anwendung auf die hardware zugegriffen werden.
Und in den WM SDK soll OpenGl gar nicht implementiert sein.
 
A

Anonymous

Guest
Naja kann nur spekulieren, warum die widgets auf WM so mies laufen und auf andere OS nicht, kann aber nur am OS liegen
 
Oben