Gerücht: HTC entwickelt eigenes Betriebssystem

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der Smartphone-Spezialist HTC denkt über ein eigenes Betriebssystem nach, berichtet die New Yorker Nachrichtenagentur Bloomberg und beruft sich dabei auf eine Aussage von HTC-Finanzvorstand Cheng Hui-Ming. In einem Telefonat soll er erklärt haben, dass sein Unternehmen die Möglichkeiten eines eigenen Systems weiter prüfe, aber zunächst noch einige Voraussetzungen geklärt werden müssten[...]

Lesen Sie den Beitrag: Gerücht: HTC entwickelt eigenes Betriebssystem auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
So ein Quatsch, langsam wirds echt zu blöd!

Aldi entwickelt auch bald sein eigenes OS...
 
H

hunter

Guest
was denn das fürn komentar.
HTC ist einer der besten hersteller zurzeit und wenn die ein OS entwickeln wollen sollen sie doch wenn es genau so gut wie die handys wird , wird niemand was dagegen haben
 

Scheijan

Neues Mitglied
Hoffentlich nicht.. warum wollen die alle nur zurück zu Proprietären OS Strukturen, wo wir doch gerade mit Android erleben, wie gut das laufen kann... Naja gut die Antwort ist ja eigentlich klar.
Eigenes OS -> Eigener Store -> Eigene Einnahmen.
Und da viele auf Sense abfahren klatscht man das als eigenes OS aufn Markt und nimmts bei Android raus... ganz ehrlich, wenn das so kommt werden viele von HTC Geräten absehen.

Tolle Wurst.
 
C

ColorMe

Guest
Super

Ich glaub HTC bleibt vorerst trotzdem bei Android und Windows Mobile.
Meines erachtens reicht es, ihre Oberflächen weiterhin zu optimieren und in ein bestehendes OS zu integrieren.
 
A

Anonymous

Guest
nur bei windows mobile 7 werden die sense ja laut den gerüchten nicht mehr drüber legen dürfen
 
A

Anonymous

Guest
Ich bleibe dem Androiden treu. Oder gehe eventl. zu WinPhone.

Noch irgendwas anderes tue ich mir sicherlich nicht an. Brew, Bada, HTC os, WebOS etc. Ist alles uninteressant für mich.

Entweder Google oder Windows. Da wo halt mit die meisten Entwickler sitzen.
 

$Pinhead Boy$

Mitglied
"was denn das fürn komentar.
HTC ist einer der besten hersteller zurzeit und wenn die ein OS entwickeln wollen sollen sie doch wenn es genau so gut wie die handys wird , wird niemand was dagegen haben"

100% Zustimmung!
 
Q

qertz-fan

Guest
gute Idee

Was HTC fehlt, um Apple zu übertrumpfen, ist ein Betriebssystem, das benutzerfreundlicher ist als das iPhone OS; was Palm fehlt, ist ein reines Touchscreen-Phone für die Kiddies.

Passst doch.
 

Scheijan

Neues Mitglied
auch wenn es gut wird - mir gefällt der Gedanke nicht, dass jeder wieder sein eigenes Ding durchziehen will. Bald haben wir alle tolle Smartphones, aber wie damals hat jeder seine embedded Eigenentwicklung drauf laufen. Gefällt dir der Kalender nicht, gibts "nur" noch den HTC Store oder wie der dann auch heißen wird.
Klar das ist besser als füher aber hey - das waren damals auch keine Smartphones!
Vielleicht bin ich da etwas extrem aber für sind bei einem Smartphone Hersteller und OS-Betreiber getrennt, wodurch du 2-3 Standart OS hast und eine gute auswahl an Geräten.
Perfekt wäre natürlich, wenn Brandings nicht mehr in die FW eingreifen und Hersteller addins wie Sense nicht zur fragmentierung beitragen - aber da kann ich seehr lange drauf warten ;)
 
C

ColorMe

Guest
Fakt ist aber nunmal das eine OS-Eigenentwicklung, besser aus die hardware angepasst werden kann und der Hersteller (hoffentlich) dafür sorgt, dass alles anstandsfrei läuft.
Apple ist den selben Weg gegangen (auch bei OS X) und kann dadurch ein Maximum an Geschwindigkeit aus seinen Geräten herauskitzeln. Das aber selbst dieser Weg irgendwann an seine Grenzen gerät sieht man schon beim 3G und 3GS.

Um die Bedienung mach ich mir bei HTC weniger sorgen, ebenso um die Geschwindigkeit. Doch es wird mit diesen ganzen OS irgendwann zu einem Problem für Entwickler ihrer Programme nichtmehr portieren zu können.
 
F

Ffm Knackarsch

Guest
Bei deren "masse statt klasse" Strategie alle 3 Monate 100 klonphones gleichzeitig auf den Markt zuwerfen sehe ich schwarz für langatmigen support.
Und zum Kommentar, htc baue die besten phones kann ich nur sagen, daß deine Ansprüche ziemlich niedrig sein müssen.
VerarbeitungsQualität und Austattung sind alles andere als Spitzenklasse.
 

EDoubleDWhy

Mitglied
Ja, find ich top ;).
Wenn das passiert, sieht es langsam eng aus für Android...
Wen haben sie dann noch? Samsung fällt weg, Moto und LG bleiben.
Beides Hersteller, von denen ich keine hohen erwartungen habe.
 
H

hunter

Guest
@Ffm Knackarsch
lass mich raten du hast ein IPhone.wenn nicht welches dann?
 
C

ColorMe

Guest
"VerarbeitungsQualität und Austattung sind alles andere als Spitzenklasse."

Kann ich so nicht bestätigen.
 

Scheijan

Neues Mitglied
@ColorMe
da hast du recht.
Android lässt nur Java-Apps zu, die über deren Dalvik-VM laufen müssen.
iPhone: jetzt nur noch C++/C/obj-C
Symbian: Java, Qt(C++), Python,?
Maemo: Qt(C++), Python, einige andere
WM: C++, Java, (Qt),?
WebOS: keine Ahnung von

Du schaffst es selbst heute nicht einen Cross-Compiler zu finden, der alles kann.
Qt macht da noch den "besten" Job, was Multiplattformfähigkeit angeht. Läfut aber nicht auf Android. Die Welt ist ...
 
A

Anonymous

Guest
nö leider nicht, hab selber ein htc touch cruise 09 und es gibt auch genug andere Bsp
 
Oben