• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Gelabeltes D500 von E+ (Kein MMS versenden möglich mit D1-Karte)

Alwin19

Neues Mitglied
Habe ein gelabeltes E+ Samsung SGH-D500.
Dieses benutze ich mit einer original D1-Prepaid Karte.

SMS-Konfigurationen habe ich mir von T-Mobile und Samsung zu schicken lassen, hat jedoch bei beiden nicht funktioniert. Alles schon versucht, wirklich alles!!!!!!

Beim verschicken kommt jedes mal die Meldung Service abgelehnt.
Es ist alles korrekt eingestellt. Wap habe ich auch konfiguriert.

Bei allen nicht gelabelten Handys funktioniert die Konfiguration einwandfrei.
Auch bei den Shap-Handys mit D2-Label, kann mit anderen Netzanbietern
MMS verschicken.

Bitte um Hilfe!!!! :confused:
 

Ramleh

Neues Mitglied
Die eingeschränkte Funktionalität mit fremden Karten (MMS & GPRS), ist laut Auskunft des Verkäufers bei Media-Markt, die Folge des Brandings durch E-Plus, das die Samsung Software durch eine eigene ersetzt. Dadurch wird/kann nicht nur das Logo, sondern auch die graphische Oberfläche, die Belegung der Funktionstaste und diverse andere Funktionen (unabhängig von der SIM-Karte) verändert (werden).

Soweit mir bekannt, schafft hier nur ein De-Branding, d.h. das Aufspielen der Original-Software, Abhilfe. Handy-style.de z.B., bietet diesen Service für 15,- EUR an.

Zwei Sachen sollte man dabei allerdings beachten: die Frage der Gewährleistung im Garantiefall, und den Datenverlust bei der Installation der neuen Software. Telefonbuch-Einträge sollte man vorher also unbedingt z.B. auf der SIM-Karte sichern!

Damit dürfte zumindest das Problem des Telefons gelöst sein. Ein zusätzlicher Punkt könnte die Prepaid-Karte sein. Mußte in den USA die Erfahrung machen, daß MMS damit wohl prinzipiell nicht möglich ist. Wie das bei uns damit aussieht, weiß ich nicht.

Abhilfe könnte hier eine sogenannte "Ghost Dual SIM"-Karte bieten (siehe: www.fonefunshop.co.uk/dualsim/dualsimcovers.htm). Die Kombination von zwei Karten (prepaid & normal) klingt zumindest interessant.

Hoffe, das beantwortet Deine Frage, und hilft Dir weiter.
 

Pippalu

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe auch ein d500 von eplus mit einer O2 Karte.
Ich habe keinerlei Probleme mit SMS und MMS versand.


Gruß
Pippa
 

arnold

Mitglied
Guckt doch mal auf der Samsung-Homepage nach, das Problem sollte nicht das E-Plus-gelabelte Gerät sein..... Immer wenn T-Mobile und Samsung im Spiel sind, soll man bei den Einstellungen irgendwas von "spezifische .... " auf "...." einstellen - hatte das mal gelesen, finde es jetzt aber auf die Schnelle nicht. Im Detail ging es darum, MMS mit D1-gebrandeten Geräten und Karten anderer Betreiber zu verschicken, also ist der Umkehrschluß naheliegend?

Arnold
 
Oben