• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Gartner-Studie: Smartphone-Verkäufe stiegen um 42 Prozent

bocadillo

Bekanntes Mitglied
inte

"zumal ab Januar das N9 regulaer in deutschen Regalen erscheinen soll. Und dann wird sich das Lumia kaum noch zum gleichen Preis wie das N9 verkaufen lassen. "
ERstmal ist das Mondpreishandy derzeit das N9...zweitens mal hoffe ich das dies tatsächliche eintritt( der Vertrieb des N9)- denn dann kannste sehen und staunen das Dein meego beim Normalo nunmal abperlt wie öl an Teflon.

Es interessiert außer der Nerdfraktion nunmal keine S...

P.S.: Heut hat GLS versucht mein L800 bei mir zuhaus anzuliefern...für 399,- € inkl. 50 Euro Appgutschen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

nohtz

Bekanntes Mitglied
"zweitens mal hoffe ich das dies tatsächliche eintritt( der Vertrieb des N9)- denn dann kannste sehen und staunen das Dein meego beim Normalo nunmal abperlt wie öl an Teflon."
-->dann sollte der zeitpunkt berücksichtigt werden. das lumia kommt zum weihnachtsgeschäft, das N9 im januar.... muss ich nicht wirklich noch erklären, oder?
 

NewPhone

Aktives Mitglied
> Apple hat den Markt der modernen TouchSmartphones eröffnet und Android ist dann dazugestoßen. Deswegen würde ich es etwas anders formulieren. Android zieht etwas von Apples Kunden ab und nicht umgekehrt.

Ich sehe das (vor allem historisch) so, wie ich es gesagt habe: a) Android ist nicht einfach hinzugestoßen, sondern eine Software, die von Google gekauft und weiterentwickelt wurde, WEIL Eric Schmidt aus erster Hand wusste, dass Apple ein Smartphone in der Pipeline hat und später (ab 2007) wurde das GUI so angepasst, dass es dem des iPhone ähnelte und nicht wie zuvor, dem von BB. Nicht: Erst iPhone, dann Android – sondern (wie ich sagte, inkl. der Bedingung): Ohne iPhone kein Android (weder von Google und damit erfolgreich, noch mit der heutigen Touch-Bedienung).

Und Android zieht nicht einseitig Apple Kunden ab, sondern sie teilen sich teilweise einen Markt, den es zuvor in der Größe nicht gab. Ohne iPhone4S-Verkauf würden mehr SGS2 verkauft werden und ohne SGS2-Verkauf würden mehr iPhones verkauft werden. Wenn Apple Marktanteile verlieren würden (wie Nokia, MS oder RIM), könnte man deine Aussage stehen lassen aber so haben wir einfach 2 Konkurrenten, die beide gut im Markt wachsen (Android stärker) und die beide jeweils noch mehr verkaufen könnten, wenn der andere nichts mehr verkaufen würde (logisch). Android kam zwar später als iOS in den Markt aber die Marktanteile entstanden/entstehen vorwiegend auf Kosten (in korrekter Reihenfolge) von 1) Featurephones, 2) Symbian und 3) den anderen fallenden Systemen (BB, WM, Palm) – und erst 4) ganz zum Schluss zu einem kleinen Teil von nicht verkauften iPhones.

Von daher können Apple und Google gut nebeneinander existieren, obwohl sich wahrscheinlich Jobs (unrealistischerweise) gewünscht hätte, sein System hätte jetzt 50% Marktanteil – aber bei dem hochpreisigen iPhone Angebot wäre das natürlich nie passiert – nicht einmal, wenn es Android nie gegeben hätte. Von daher bedient Android vorwiegend (aber nicht ausschließlich) einen Markt, den das iPhone ohnehin nie erreicht hätte.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Nohtz

Das Nokia kein Interesse am n9 hat weißjeder- und es würde mich nicht wundern wenn es jetzt schon nichtmehr produziert wird.
 

wp7fan

Mitglied
Mann, habt Ihr Langeweile

Wen interessiert, wer bei wem ANteile abgräbt und wer neu dazu kommt. Den gleichen Mist hört man auch nach jeder Wahl.
"40% der diesmalgen FDP-Wähler sind eigentlich CDU-Wähler .... bla bla bla
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Mensch Boca, du bist aber auch pessimistisch gegenüber dem N9... ;-)
Klar ist es ein Handy für Freaks, Nerds oder wie man sie auch immer schimpft. Ich bin keines von beiden und probier gern mal was neues.
Ich würde mich vielleicht als etwas "extravagant" bezeichnen.

PS: Es läuft sehr rund und flüssig, bisher ohne abstürze oder sonst was.
Für die nächsten Monate oder 2 Jahre wird es doch mind. noch unterstützt, so what?
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Inte

Schaun Mer mal...ich wage auch zu behaupten das weiß nicht wirklich die oberburnerfarbe ist- egal bei welchem Gerät.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"ich wage auch zu behaupten das weiß nicht wirklich die oberburnerfarbe ist- egal bei welchem Gerät. "
-->nur beim iphone ist das was anderes, da haben leute 8 monate drauf gewartet ;-)

ansonsten ist weiss nicht unbedingt die farbe meiner wahl
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Nohtz

Gewartet haben beim iPhone wahrscheinlich auch nu wenige drauf- nur war es ein prima Thema zum bashen weil es solange gedauert hat. Kann mich nicht erinnern das die Verkaufszahlen mit erscheinen des weißen Gerätes sprunghaft angestiegen wäre.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"nur war es ein prima Thema zum bashen weil es solange gedauert hat"
-->war ja aber auch ein running gag ;-)

"Kann mich nicht erinnern das die Verkaufszahlen mit erscheinen des weißen Gerätes sprunghaft angestiegen wäre"
-->der zeitpunkt war ungünstig, so kurz vorm erscheinen des neuen.
wäre aber mal interessant zahlen vom 4S zu haben, nach farbe aufgeschlüsselt
 

chrisrohde

Mitglied
Bada hat übrigens den Marktanteil verdoppelt und Microsoft überholt ;)
Und wo bleibt WebOS? Der Firesale muss doch auch seine Spuren hinterlassen haben.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
chris

"Bada hat übrigens den Marktanteil verdoppelt und Microsoft überholt ;) "
Dann schau Dir auch mal den Preis für das Wave 2 an- WP7 wurde wenigtens nur temporär verramscht- bei BAda ist das ein "Dauertiefstpreis"- und für 175,- € ist das Wave 2 tatsächlich ein Schnäppchen.

"Und wo bleibt WebOS? Der Firesale muss doch auch seine Spuren hinterlassen haben."
Dieser Firesale war so kurz und die Lagerbestänmde wahrscheinlich so gering als das es unbedeutend ist.
 

inte

Mitglied
Was mir gerade auffaellt....

Rim hat uebrigens ebenfalls den Absatz von Smartphones steigern koennen, obwohl der absolute Marktanteil abgenommen hat.
Ist ja auch klar, so wie derzeit der Low-Budget-Markt mit Android-Geraeten ueberschwemmt wird. Da wird Rim ueber diesen prozentualen Rueckgang des absoluten Marktanteils nur milde grinsen und weiter Businessgeraete fuer die anvisierte Zielgruppe basteln.
Also den Laden muss man nun wirklich nicht schlecht reden, gerade wenn man bedenkt dass viele Kunden nun mit der Neuanschaffung von Geraeten warten und das Release von QNX abwarten.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
inte

auch für Dich- eine kennzahl ist keine Kennzahl.

Bei RIm sinkt nämlich kontinuierlich der durchschnittliche VK- d. h. man entwickelt sein Portfolio dem Markt entsprechend immer weiter nach unten weiter. Somit kommt RIm in ein ERlösproblem.

"Da wird Rim ueber diesen prozentualen Rueckgang des absoluten Marktanteils nur milde grinsen und weiter Businessgeraete fuer die anvisierte Zielgruppe basteln."
Bei RIm grinst schon lange keiner mehr...kannste glauben..oder was meinste warum die aktionäre über einen Verkauf nachdenken. Wie bei Nokia beginnt der Zerfall schleppend um an Fahrt zuzunehmen. The same procedure like 4 years ago.

ERst wächst man langsamer wie der Markt, dann sinken die ERlöse, dann sinkt irgendwann trotz preislich reduziertem Portfolio auch der absatz.

"Also den Laden muss man nun wirklich nicht schlecht reden, gerade wenn man bedenkt dass viele Kunden nun mit der Neuanschaffung von Geraeten warten und das Release von QNX abwarten. "
Sorry...das ist wieder Fanboygeschwätz. Die meisten Kunden RIMS sind Firmenkunden- und die juckz´t nunmal QNX oder schlag mich tot erstmal sehr wenig- die stellen zur Zeit eifrig auf iphones um nicht zuletzt weil dieses bei den Mitarbeitern/Nutzern beliebter ist.

RIM ist nunmal alles...nur keine Consumermarke bei der Nerds durchaus mitreden.
 
Oben