Garantiefall ja oder nein?

djnovum

Neues Mitglied
Hallo Leute,
ich hab ein SonyEricsson T68i und es ist schon über 1jahr alt... aber die Garantiezeit beträgt doch 2Jahre oder? denn auf meiner Rechnung steht das auch drauf!Jedenfalls hab ich mein Händler angerufen bei dem ich das Handy gekauft hae und der meinte zu mir der will est 45,-€ haben um erstmal zu gucken was am Handy defekt ist:augenpaul Also das geht doch nicht! Was könnte ich da machen:confused: Kennt sich da einer aus?
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Das alte Problem mit Garantie, Gewährleistung etc.

Steht auf Deiner Rechnung Garantie, oder Gewährleistung. Das ist ein kleiner aber entscheidender Unterschied.
Gesetzlich vorgeschrieben ist die Gewährleistung von zwei Jahren. Da ist immer der Händler ansprechpartner. Innerhalb der ersten 6 Monate muß der Händler nachweisen, daß Du am Defekt schuld bist (was er nur selten kann) später muß der Kunde nachweisen, daß der Defekt schon von Anfang an bestand.

Garantie ist eine freiwillige Leistung der Herstellers. Bei Handys ist mir eine solche Garantie nur von Siemens bekannt. SE bietet eine solche Garantie IMHO nicht.

Die 45 Euro höhren sich nach einem Kostenvoranschlag an. Normalerweise ist sowas bei einer Gewährleistungsaktion nicht vorgesehen. Allerdings sind die 6 Monate schon abgelaufen, so daß Du den Nachweis führen müsstest, daß der Defekt schon von Anfang an bestand.

Hoffe Dir trotzdem geholfn zu haben.
 

djnovum

Neues Mitglied
Auf meiner Rechnung steht 24Monate Garantie (außer Akku), weil ich hab das Handy online gekauft. Also kann ich sozusagen nix machen oder? Ich müsste diese 45,-€ bezahlen trotz noch bestehender Garantie:confused: Hab ich das richtig verstanden?
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Nicht unbedingt. Wenn da wirklich Garantie steht, wie Du schreibst, dann scheint der Händler eine freiwillige Garantieleistung anzubeiten.
Oder was ich eher annehme, der hat seine Rechnung ohne ahnung der geltenden Gesetze gemacht.
Wenn Du eine gute Rechtsschutzversicherung hast, kannst Du ja mal versuchen, dem eine reinzuwürgen.
Vielleicht schaust Du mal in den AGB's des Händlers, da müßte eigentlich was über die Garanie-Gewährleistungsregelungen des Händers drinstehen.

Nach geltendem Recht muß der Händler Dir die AGB's zur verfügung stellen, entweder Online, oder bei der rechnung beigelegt/hinten draufgedruckt.

Hat er beides nicht, und es ist Dir daher nicht möglich an die AGB's zu kommen, dann sieht der sachverhalt woeder ganz anders aus. Denn dann beginnt die Gewährleistung erst ab dem Tag, an dem Du die AGB's hast lesen können, also ab heute.

Da ich aber kein Jurist bin, solltest Du Dich im zweifelsfall von einem ebensolchen beraten lassen.
 

hwolf

Neues Mitglied
Original geschrieben von Brainstorm
[...]
Nach geltendem Recht muß der Händler Dir die AGB's zur verfügung stellen, entweder Online, oder bei der rechnung beigelegt/hinten draufgedruckt.

Hat er beides nicht, und es ist Dir daher nicht möglich an die AGB's zu kommen, dann sieht der sachverhalt woeder ganz anders aus. Denn dann beginnt die Gewährleistung erst ab dem Tag, an dem Du die AGB's hast lesen können, also ab heute. [...]
Nein, wenn die AGBs bei Vertragsschluß nicht zur Kenntnis genommen werden können, entfalten sie überhaupt keine Wirkung. Auch die Rückseite der Rechnung genügt nicht (da nach Vertragsschluß). Unabhängig davon ist aber die teilweise zu beobachtende Praxis, allein für die Prüfung innerhalb der Gewährleistungszeit einen bestimmten Geldbetrag zu verlangen, unzulässig. Probleme sehe ich in der Tat in der Halbjahresfrist und der Beweislast. Was ist denn kaputt? Ein Fehler der häufiger bei S/E-Handys auftritt? Dann dürfte der Beweis, daß das Handy von Anfang an mangelhaft war, gelingen.
Bietet aber nicht Sony-Ericsson auch eine zweijährige Herstellergarantie? Geh doch einfach mal in einen Servicepoint und frag dort nach.
Eine andere Möglichkeit wäre natürlich zu versuchen, den Verkäufer auf seine vermeintliche Garantieerklärung festzunageln - halte ich aber für schwierig, da ja Genaueres dazu nicht gesagt wurde.

Gruß

Wolf
 

djnovum

Neues Mitglied
Hallo beim SonyEricsson Point war ich schon und der Verkäufer dort meinte zu mir das die Ganrantie von SE nur 1Jahr beträgt alles was nach dieser Zeit gemacht werden muss ist kostenpflichtig. Das Handy hat Softwaremakken denke ich mal also zum Beispeil blockiert es sich manchmal beim einschalten oder auschalten, hat manchmal schlechten empfang usw...
 
Oben