• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Galaxy S2 vs iphone 4...ein (subjektiver ) Vergeich

bocadillo

Bekanntes Mitglied
So....

nach einigen wenigen Monaten Testens ein Resumee

Das Galaxy S2 ist performancetechnisch zur Zeit derzeit das wohl fixeste was aus auf dem Markt ist. Hier schlägt es das (immer noch sehr flüssig laufende iphone) doch sichtbar

Speicher, Player....etc pp.......alles top....keine Frage. Es kommt aber trotzdem(jedenfalls für mich) in Sachen Bedienung nicht an das iphone heran.

Das Display ist in Sachen Auflösung/Helligkeit/Farben/Größe über alle Zweifel erhaben- trotzdem "gefällt" mir das iphone mit seiner noch feingliedrigeren Auflösung nebst den kälteren , nicht so überdrehten Farben besser( auch wenn der Schwarzwert beim SGS 2 besser ist).

Der Akku...auch ein weiteres Plus des SGS 2 das ich mit Sicherheit nicht unterschlagen möchte.


Jetzt aber die wirklichen Punkte die mich am SGS 2 gestört haben.

Platz 3:
Verbindung mit meiner BT FE (Sony im Ford). Das Telefonbuch bzw. die Anrufliste wird nur sehr widerwillig übertragen- das Problem hatten bisher alle Androiden( funzt beim iphone aber auch beim HD7 einwandfrei).
auch die Musikwiedergabe per BT am autoradio funktioniert nur sehr widerwillig ab und an...meist passiert gar nichts.


Platz 2:
Der appstore. Mir geht es jetzt weniger um die Masse als um die Übersichtlichkeit, Verfügbarkeit, die Bezahlabwicklung- das ganze drumherum also. Im Androidmarket etwas zu suchen ist ein Graus- im appstore funzt das recht einfach.
Auch das sichern/Syncen mit dem PC. Man kann auf das geschlossene System Apples schimpfen wie man will- Handy am PC anstöpseln- hinterher ist alles synchronsert/aktualsiert/ gesichert. Kopp aus, machen lassen. Funktioniert immer und zuverlässig- Nach einem, langem stressigen Arbeitstag mit Sicherheit ein angenehmer weg schnell zur Frau auf die Couch zu kommen.

Kies nebst dem oft gefordertem "Drag & Drop" ist hier einfach unkomfortabel.


Platz 1
Die Haptik. Es ist (für mich ) erschreckend wie bei diesem Thema Samsung schludert. Leicht ist nunmal nicht alles. Ein Gewicht ca. 100 und 150 Gramm ist für ein solches Gerät nie zu schwer(dann fällt es einem auch nicht so leicht aus der Hand). Oft ging es mir so das ich zum surfen trotz des kleineren screens und des zugegeben lahmeren Seitenaufbaus zum iphone gegriffen habe einfach weil es wertiger in der Hand liegt.



Diese Faktoren haben mich jetzt dazu bewegt das Ding wieder zu verkaufen(mitsamt Original KFZ- Halter).

Falls jemand Interesse hat kan er sich auch gern bei mir melden- ab nächste Woche zu finden bei einer bekannten Onlineversteigerungsplattform.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arminator

Aktives Mitglied
"Diese Faktoren haben mich jetzt dazu bewegt das Ding wieder zu verkaufen(mitsamt Original KFZ- Halter)."

Dann würd ich lieber behaupten das teil wär viel viel toller als das iphone :p

aber mal ein interessanter Vergleich
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
arminator

Ich mache das Ding ja auch nicht schlecht.....es ist ja in gewissen Belangen deutlich besser als daß iphone- nur halt eben Faktoren die mich persönlich weniger jucken.

Es gibt mit Sicherheit andere die genau diese Faktoren über alles andere setzen.
 

sven89

Gesperrt
@boca

wäre ja auch schlimm wenn ein dualcore handy schlechter wäre als ein singlecore...trotzdem erfreut es mich zu hören das ein singlecore handy von apple halbwegs mit einem dualcore handy von samsung mithalten kann^^

btw...erst über die schlechten eigenschaften "schimpfen" und am ende des textes einen verkauf zu starten ist meist nicht der beste weg :p

trotzdem: schöner vergleich!
 

DDD

Aktives Mitglied
Muss sagen echt mal ein anderer Vergleich. Ich hätte es mir ja schon selber fast gekauft. Ich Stand vor etwa 3 Wochen im Geschäft und wollte es mitnehmen falls es mir gefällt. Was mir als erstes auffiel das es null Ruckelte und den Theoretischen Speed auch wirklich ausnützt. Designtechnisch kann man eigentlich auch nichts einwenden. Die Verarbeitung war auch in Ordnung bis auf den leicht wackelnden Akku Deckel, den ich aber auf das Ausstellungsstück schiebe. Beim Thema Haptik war ich jetzt auch nicht angetan. Aber Samsung macht ihre Geräte eben möglichst Leicht. Und bei Gewicht kann nunmal kein Hersteller Zaubern. Wenn ich ein 4,3 Zoll Smartphone mit aktueller Technik auf 116 Gramm bringen will muss ich Zwangsläufig am Material sparen. Und das ist nunmal die Strategie die Samsung fährt. Und man sieht ja das es ihnen im großen und ganzen Gedankt wird.

Genommen hab ich es dann zum Schluss nicht wegen 2 Faktoren. Der eine war die Oberfläche. Touchwiz gefällt mir optisch nicht wirklich. Da komme ich besser mit Sense klar. Und 2. hat mich die Helligkeit des Displays etwas enttäuscht. Ich wollte mal die immer wieder genannte Brillanz des Amoled Screens sehen und die Helligkeit auf Maximal drehen. Dabei war sie schon auf 100% gedreht. Das war gerade mal so Hell wie meine LCD Geräte auf etwa 65-70%. So muss ich sagen bringt mir die beste Mega Amoled Technik nichts. Schade eigentlich den das Display wurde wirklich verbessert. Weniger Punkte und Muster im Display. So hätte ich mich tatsächlich mit einem Amoled Display anfreunden können.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
"btw...erst über die schlechten eigenschaften "schimpfen" und am ende des textes einen verkauf zu starten ist meist nicht der beste weg :p"

Für mich ist dieses Forum auch nicht der primäre Verkaufsweg.

außerdem sind meine " negativen Faktoren" nicht wirklihz für jeden relevant.

"trotzdem erfreut es mich zu hören das ein singlecore handy von apple halbwegs mit einem dualcore handy von samsung mithalten kann^"

Kann es - wenn amn in der Krümelkacke suchen will- nicht wirklich. Der speedunterschied ist schon sichtbar. Nur jammert man hier mittlerweile auf sehr hohem Niveau.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
"Beim Thema Haptik war ich jetzt auch nicht angetan. Aber Samsung macht ihre Geräte eben möglichst Leicht. Und bei Gewicht kann nunmal kein Hersteller Zaubern. Wenn ich ein 4,3 Zoll Smartphone mit aktueller Technik auf 116 Gramm bringen will muss ich Zwangsläufig am Material sparen. Und das ist nunmal die Strategie die Samsung fährt. Und man sieht ja das es ihnen im großen und ganzen Gedankt wird. " (BIRK)

Ich vermute auch mal, das es auch eine Strategie gibt, möglichst am Material zu sparen, dabei meine ich nicht am Gewicht, sondern am Material selber. Kunststoff ist sicherlich einfacher zu bearbeiten und billiger.
Das wird eher der Hauptgrund sein, den Alu ist auch nicht wirklich schwer, wirkt aber deutlich hochwertiger. Und wenn man ein paar Cent, oder Euro bei der Herstellung sparen kann, und dann mal schaut, wie viele abgesetzt werden (Vorgänger), dann ist der Gewinn höher pro Gerät.
 

Dexter_M

Mitglied
naja, die galaxys sind zum teil schlimmstes plastik, aber das wave (II) ist doch auch hochwertiger. warum funktioniert das dann dort? soll es hochwertiger wirken, um den verkauf von bada-phones anzukurbeln?

boca, wenn du dann das N9 (siehe Bens post) wieder vertickst, ich nehms ;-)
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
ach scheisse...
bieterstreit mit Dexter :-(

naja, wenn man die haptik und verarbeitung vom iP4 gewohnt ist, isses glaub ein schritt nach hinten, wenn man sich ein galaxy kauft, wenn man da die prioritäten setzt.
 

DDD

Aktives Mitglied
@Benthepen. Ich Glaube eher nicht das man ein Alu Phone auf 116-120 Gramm in der Größenordnung eines S2 bringen würde. Natürlich ist die Materialersparnis nicht schlecht für Samsung. Aber Primär gilt es wohl wirklich der Gewichtsersparnis. Ein Wave ist ja schon wieder schwerer. Warum sollten sie dann also bei einem Phone das 300€ mehr als das Wave kostet an die Materialkosten Denken?
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Dexter und nohtz

Macht euch mal keine Hoffnungen - eher hole ich mir das blueray als das n9.

Vielmehr warte ich jetzt erstmal und stecke meine SIM in ein altes samsung .

Samsung begibt sich mit der besch... Haptik auf dünnes Eis... So ähnlich hat Nokia seinen abstieg angeheizt( Stichwort knarzbomber n78, n96).

Geräte in dieser Preisklasse haben eine gewisse haptik einfach nötig.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
hmm, bluray hab ich schon :)
mit den letzten beiden abschnitten deines posts haste aber recht
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Wirklich vergleichen kann man die beiden Geräte nicht. Entweder man kauft ein IPhone... die Gründe dafür sind ja bekannt, oder halt was aktuelles.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Ich glaube, so lange wie Samsung genug Millionen von den Galaxys absetzt, und das tun sie wohl laut Link von Nohtz, werden die nicht viel am Material ändern, sondern versuchen eher den Kunststoff höher wertig wirken zu lassen.
Meine These.
 

Arminator

Aktives Mitglied
Ich denke der nächste Trend geht zu höherwertigen Materialien. Viel dünner und leichter geht nicht, und macht auch keinen sinn. Ich finde ja den aktuellen ipod schon so schrecklich, da weiß man gar nicht mehr wie man den halten soll so dünn ist der.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Das Problem wird das Gehäuse sein, da es sehr stabil sein muss, um die immer größer werdenden Displays auch in Form halten zu können. Die Technik muss auch Platz haben.
 
Oben