• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Galaxy S2 - USB Massenspeicher Frage

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Galaxy S2 - USB im Massenspeichermodus (gelöst)

Hallo Community,

habe eben damit begonnen alle Dateien (mp3, bilder,videos & software) vom PC über USB auf das SGS2 zu kopieren, dabei sind mir ein paar Sachen aufgefallen welche mich etwas irritiert haben.

Mit dem Nokia ist es ja so, wenn ich im N8 unter USB die Verbindung auf Massenspeicher stelle, dann bekomme ich im Arbeitsplatz (Win7) sofort nach dem anstöpseln per USB Kabel den Massenspeicher im N8 und die Speicherkarte als seperate Laufwerke angezeigt. Wenn ich aber als Verbindungsart Nokia PC Suite wähle, dann wird mir im Arbeitsplatz das N8 als tragbares Gerät angezeigt und erst wenn ich darauf klicke als Unterordner den Massenspeicher und die MicroSD.

Das Problem ist jetzt, das SGS2 wird immer als tragbares Gerät erkannt was meiner Meinung nach einige negative Eigenschaften mit sich bringt.

Und zwar war das kopieren von Daten auf ein Smartphone wenn es als tragbares Gerät angezeigt wird immer langsamer als wenn man direkt auf den Speicher zugreifen kann (N8).

Wenn man sich jetzt ein aufgenommenes Video welches auf dem Smartphone ist anschauen will (SGS2) und es ist etwa 600MB groß, dann wird nach dem anklicken erst das Video irgendwohin kopiert bevor es abgespielt wird, da erst ein Ladebalken wie beim kopieren von Dateien angezeigt wird bevor das Video abgespielt wird, das dauert und dauert und dauert.

Beim Kopieren von Dateien aus dem Massenspeicher des SGS2 direkt auf die MicroSD bekomme ich immer einen Fehler angezeigt, und zwar kann die Datei nicht dort hin kopiert werden, daher muss ich ständig den Weg über den Desktop machen, also Datei von dem Massenspeicher auf den Desktop, danach vom Desktop auf die MicroSD.

Auch ist es ein Nachteil das die Bilder die im Smartphone gespeichert sind nicht im Fenster am PC angezeigt werden sondern nur das Symbol von Windows für eine Bilddatei, man kann also nicht sehen welche Bilddatei nun welches aufgenommene Bild ist.

Ist es nicht möglich das SGS2 über USB zu verbinden ohne das ein tragbares Gerät angezeigt wird? Ging ja beim N8 auch ohne Probleme.

Grüße
M.a.K
 
Zuletzt bearbeitet:

ullumulu

Aktives Mitglied
Klar geht das..nimm eines von zig FTP-Programmen :)

Glaube bei Samsung war es die Mitgelfierte KIES software!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Möchte das ganze eigentlich möglichst ohne Umweg über eine Software machen, Plug & Play halt falls ich mal an anderen Rechnern sein sollte.

Geht das nicht?
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Kies Air ist eigentlich Super. Du brauchst nur eine kleine App auf dem SGS2 starten, Wlan muss aktiviert sein und dann die Adresse in einem beliebigen Browser auf dem PC eingeben.
Außerdem sollte es auch einen ganz normalen Massenspeichermodus geben, hatte bisher jeder meiner Androiden ;). Eventuell musst Du das in den Einstellungen anhaken und dann natürlich auch erlauben. Also das Dein PC darauf zugreifen darf, dazu die Notification-Leiste runterziehen.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Dieses Kies Air ist echt gut, bringt aber nur etwas wenn man sich mit einem PC verbindet.

Habe mal USB Debugging aktiviert und jetzt werden über USB am PC 2 Wechseldatenträger erkannt anstatt dem tragbaren Gerät, leider sind die beiden Massenspeicher ausgegraut und ich kann nicht drauf zugreifen. Gibt es nicht irgendeinen Trick? Ich kopiere gerne Filme auf das Smartphone und schließe es an meinen TV über USB oder einen WD TV Live vom Kollegen an aber das i9100 wird nicht an einem Gerät erkannt, egal was ich im Smartphone einstelle. Bisher hat der TV und die WD Box alle Smartphones, USB Sticks & HDD's die ich angeschlossen habe erkannt, nur das SGS2 will nicht so richtig.


EDIT:

Jetzt klapps es, und zwar muss man damit das SGS2 als Massenspeicher erkannt wird den USB Debugging Modus aktivieren, dann das Gerät über USB an den PC anschließen und danach diesen Balken auf dem Homescreen von oben nach unten ziehen, dort auf "USB Verbunden" drücken und danach auf "USB-Speicher verbinden". Fertig :)

Beide Laufwerke (interner speicher und microsd) werden nun als normale Wechseldatenträger am PC erkannt :D

Allerdings ist die Übertragungsgeschwindigkeit sehr gering, grade mal 4MB/s wird da über auf die Class 10 Karte geschaufelt, das N8 schaffte 8MB/s.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorki

Bekanntes Mitglied
@ MaK, dann schau doch einfach mal unter Drahtlos und Netzwerke - USB-Verbindung ob da die Massenspeicherfunktion aktiviert ist.
Die Extra-Freigabe der Verbindung ist bei Android Standard und wie das funktioniert habe ich ja schon im Post 5 beschrieben.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Jetzt weiß ich auch was mit Notification-Leiste gemeint war, thx.

Alles läuft jetzt zu meiner vollsten Zufriedenheit :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben